PROFIL

estournel

  • 24
  • Rezensionen
  • 27
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 24
  • Bewertungen

Wortgewaltig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.01.2018

Über Hemingway's Klassiker wurde und wird immer noch viel geschrieben. Meine Leidenschaft für klassische Literatur und die Neugier, mehr zu erfahren haben mich eher spontan zum Hörbuch greifen lassen. Christian Brückner erzählt die in der Tat wortgewaltige Geschichte des Kampfes des kubanischen Fischers mit dem Fisch eindrucksvoll und ohne eine Spur von Langeweile aufkommen zu lassen. Die Sprache vermag zu fesseln und Freud und Leid hautnah zu spüren. Ein Stück kostbare Literatur sprachlich wunderbar umgesetzt. Die Kaufempfehlung ist die logische Konsequenz.

7 Leute fanden das hilfreich

Hesse in Höchstform

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.12.2017

Hermann Hesse's Spätwerk animiert zum Nachdenken und hallt im Kopfe lange nach. Hab' ich seine zentrale Botschaft, seine Aussagen und seine Weisheiten verstanden? Nein, nicht ganz aber ich wage zu behaupten, man kann die Quintessenz nur "erfühlen". Die zahlreichen Zusammenfassungen und Interpretationen seines Werkes in den Tiefen des Netzes lieferten mir keine überzeugende Antwort - und trotzdem fasziniert mich das Buch. Glasklare deutsche Sprache, durch die beiden Referenten hervorragend inszeniert. Brainfood für den gestressten Menschen von heute. Empfehlenswert für anspruchsvollere Leser mit einem Flair für Klassiker der deutschen Literatur.

2 Leute fanden das hilfreich

Zynismus à la Bernhard

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.06.2017

Direkt, provokant, kalkuliert. Thomas Bernhard's Sicht- und Erzählweise muss man mögen. Zugegeben, alle Tage wär's meine Sache nicht. In appetitlichen Dosen aber zweifellos erfrischend. Der Sprecher meistert seine Sache übrigens gut. Viel Spass

1 Person fand das hilfreich

Kafka's meisterhafte Erzählkunst

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.06.2017

Kafka's grandiose Art und Weise, die Welt zu beschreiben und eine fantastische Bilderwelt im Geiste entstehen zu lassen ist wohl einzigartig. Als ausgezeichnetes Beispiel kann die Kurzgeschichte "In der Strafkolonie" dienen. Hörens- und lesenswert

Keine Nullnummer - im Gegenteil

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.06.2017

Umberto Eco: von Reich-Ranicki nicht wirklich oft gelobt (wenn überhaupt) aber meines Erachtens einer der ganz Grossen unserer Zeit. Schade, dass ich seinen letzten Roman in der Hand halte. In Eco's klassischer Manier wird ein Cocktail aus Wahrheit und Fiktion gemischt - und nein, ich sehe nur wenig Parallelen zum foucaultschen Pendel - und vom Leser oder Zuhörer (wie in meinem Fall) kontinuierlich absorbiert. Die Geschichte baut sich nur langsam auf und lässt unverblümt die politische Landschaft der 90er Jahre in bella Italia wieder aufleben. Für Eco-Treue eine klares Muss aber auch für Eco-Neueinsteiger ein klare Hörempfehlung, zumal nicht so kondensiert wie andere Romane aus seiner Feder.

1 Person fand das hilfreich

Schulbuchklassiker

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.05.2017

Hoffmann's bekannter Schulbuchklassiker habe ich erst viele Jahre nach meiner Schulzeit kennen gelernt und ja, ich mir hat's gefallen. Das Spiel zwischen Wahnsinn, Hoffnung und düsterer Spannung hat seinen Reiz. Eine klare Hörbuchempfehlung für kurze Flüge oder Autofahrten.

Russische Literatur für Einsteiger

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.05.2017

Mein erstes (Audio-)Buch eines russischen Autors und ich hab's in einem Zug durchgehört. Der Sprecher meistert seine Aufgabe hervorragend und unterstützt die verzweifelte Stimmung des Erzählenden. Die Geschichte lässt tief in die verletzte Seele des Protagonisten blicken und wird nicht langweilig. Sicherlich nicht mein letztes (Hör-)Buch von Dostojewski

Kurzweilige Unterhaltung

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.05.2017

Schwarze Romantik in Reinkultur. Nun, die Geschichte ist vorhersehbar aber nicht immer durchschaubar. Als (sehr) kurzweilige Autofahrt-Unterhaltung und für Freunde Hoffmann's sicherlich nett aber auch nicht mehr.

Faszination à la Kracht

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.05.2017

Zugegeben, die Orchestrierung der Sätze wirkt des öfteren affektiert und liess anfangs wenig Begeisterung aufkommen. Und trotzdem: Die Geschichte und vorallem der Erzählstil machten mich neugierig und liessen mich das Buch zu Ende hören. Hat's mir in Summe gefallen? Ja, absolut. Kracht ist anders, eigensinnig aber auch unterhaltsam. Auf meiner To-read Liste wird sein Roman "Imperium" einige Plätze nach oben klettern.

1 Person fand das hilfreich

Ein Europäer der ersten Stunde

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.04.2017

Stefan Zweig's Autobiographie ist der Schlüssel zu seinem Denken und wohl auch zu seinen Werken. Die flüssige Erzählweise und der Fundus an Anekdoten lassen seine persönliche Geschichte und das Schicksal Europas der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts vor dem geistigen Auge lebendig werden. Perfekte Unterhaltung für Autofahrten und jedem Zweig Fan zu empfehlen.