PROFIL

HexHecker

  • 6
  • Rezensionen
  • 13
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 9
  • Bewertungen
  • Steve Jobs

  • Die autorisierte Biografie des Apple-Gründers
  • Autor: Walter Isaacson
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 9 Std. und 39 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 877
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 785
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 786

Macintosh, iMac, iPod, iTunes, iPhone, iPad - Steve Jobs hat der digitalen Welt mit der Kultmarke Apple Ästhetik und Aura gegeben. Wo Bill Gates für solide Alltagsarbeit steht, ist der Mann aus San Francisco die Stilikone des IT-Zeitalters, ein begnadeter Vordenker, der kompromisslos seiner Idee folgt. Genial und selbstbewusst hat er trotz ökonomischer und persönlicher Krisen den Apfel mit Biss (Bite) zum Synonym für Innovation und Vision gemacht. Doch wer ist dieser Meister der Inszenierung, was treibt ihn?

  • 4 out of 5 stars
  • Tiefe Einblicke

  • Von Cyradiss Am hilfreichsten 16.12.2011

Sprachliche Schwächen

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2016

Mir ist an vielen Stellen negativ aufgefallen, dass bestimmte Sätze sich oft innerhalb der gesamten Biografie wiederholen.
Ich bin nicht ganz sicher welcher Anspruch hier an den Hörer gestellt werden soll, aber man muss ja wirklich nicht alles mehrfach wiederholen.
Das kann natürlich auch daran liegen, dass es sich hier um eine gekürzte Fassung handelt.

Trotz dieser Schwäche bekommt man hier eine spannende Biografie über eine interessante Persönlichkeit, die, wenn ich auch zu vielen Apple-Produkten noch so kritisch stehen möge,unbestritten eine enorme innovative Kraft war.

  • MacBest

  • Ein Scheibenwelt-Roman
  • Autor: Terry Pratchett
  • Sprecher: Katharina Thalbach
  • Spieldauer: 11 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 912
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 746
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 747

Das Königreich Lancre erlebt großes Theater: zunächst wird König Verence hinterrücks ermordet, von Herzog Felmet, seinem rücksichtslosen Konkurrenten. Zusammen mit seiner grausamen Frau regiert Felmet das Land fortan mit Unterdrückung und Terror. Ein einziger Fehler unterläuft ihm jedoch: Den kleinen Thronerben können treue Soldaten des alten Königs retten...

  • 5 out of 5 stars
  • Wie alles begann...

  • Von oma wetterwax Am hilfreichsten 13.01.2013

Schlechter Pratchett mit einer mäßigen Thalbach

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2016

Terry Pratchett war ein sehr guter Autor (An dieser Stelle natürlich der Hinweis an den Tod, dass dieser sich doch endlich mal erbarmen soll und ihn uns zurück zu geben hat!), dies bedeutet aber nicht, dass alles was er geschrieben sehr gut ist.

Ich höre immer wieder gerne "Die Farbe der Magie" an, da dort viel Witz und geniale Einfälle drin stecken, aber hier bekommt man eine an einigen Stellen durchaus unterhaltsame aber unterm Strich elendig in die Länge gezogene mittelmäßige Geschichte.
Der Versuch mit Klischees zu spielen versagt hier meiner Ansicht nach an vielen Stellen völlig, wodurch langweilige Abziehbilder von Charakteren entstehen.

Auch Katharina Thalbach, die sonst mit ihrer Stimme, vieles zu retten weiß, konnte mich hier kaum bei der Stange halten.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ruhe unsanft

  • Miss Marple 13
  • Autor: Agatha Christie
  • Sprecher: Katharina Thalbach
  • Spieldauer: 3 Std. und 44 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 353
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 306
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 304

Das Haus, das die frischverheiratete Gwenda Reed für sich und ihren Mann einrichtet, macht ihr plötzlich Angst: Stufen, Türen und Tapeten ordnen sich so...

  • 4 out of 5 stars
  • Christie super - Thalbach nicht so

  • Von Eva Am hilfreichsten 04.10.2013

Ein für Christie-Verhältnisse nur solider Roman

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2016

Ich halte Agatha Christie für eine der besten Krimi-Autorinnen überhaupt.
"Ruhe Unsanft" gehört für mich zwar eher zu ihren schwächeren Werken, allerdings ist dies natürlich trotzdem immer noch herausragend.

In Kombination mit der wunderbaren Stimme von Katharina Thalbach (natürlich muss man diese mögen) ergibt sich hier eine wirklich "schöne" Geschichte.
Kaum etwas kommt für mich an diese Kombination heran.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Metro 2033

  • Metro-Serie 1
  • Autor: Dmitry Glukhovsky
  • Sprecher: Oliver Brod
  • Spieldauer: 22 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.603
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.469
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.464

Moskau liegt in Schutt und Asche... Es ist das Jahr 2033. Nach einem verheerenden Krieg liegen weite Teile der Welt in Schutt und Asche. Moskau ist eine Geisterstadt, bevölkert von Mutanten und Ungeheuern. Die wenigen verbliebenen Menschen haben sich in das weit verzweigte U-Bahn-Netz der Hauptstadt zurückgezogen und dort die skurrilsten Gesellschaftsformen entwickelt. Sie leben unter ständiger Bedrohung der monströsen Wesen, die versuchen, von oben in die Metro einzudringen.

  • 5 out of 5 stars
  • Gelungene düstere Zukunftsvision

  • Von bücherwurm54 Am hilfreichsten 04.01.2015

Ein Post-Apokalyptisches-Meisterwerk

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2016

Es gibt wenig Bücher oder Hörbücher die ich ein weiteres mal lese/höre, doch hier konnte ich einfach nicht anders. Dieses Buch ist schlichtweg genial.

Hauptgrund dafür ist die absolut dichte Atmosphäre, immer wieder fühle ich mich als ob ich direkt in die Dunkelheit des nächsten Tunnels blicken würde.
Die Geschichte ist eigentlich eine klassische Abenteuer-Geschichte eines jungen Mannes der von A nach B will. Allerdings ist die Welt durch die er reist, so anders als die unsere und doch absolut vertraut nachvollziehbar und logisch.
Ja, so könnte es am Ende sein wenn der nächste Weltkrieg kommt. Aber hier ist der Krieg schon länger vorbei, die Welt ist jetzt eine andere und sie bleibt doch irgendwie gleich.
"Wer kühn und beharrlich genug ist, ein Leben lang in die Finsternis zu blicken, der wird darin als Erster einen Silberstreif erkennen."

  • Das Lied des Blutes

  • Rabenschatten 1
  • Autor: Anthony Ryan
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 28 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.677
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.488
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.487

Der Kämpfer Vaelin soll im Auftrag des Kaisers hingerichtet werden, da er den jungen Thronfolger und Hoffnungsträger Hope ermordet hat. Auf seiner letzten Schiffsreise erzählt er einem Chronisten sein Leben: Von den Anfängen, als er nach dem Tod der Mutter von seinem Vater bei einem Orden abgegeben wurde, über seine Ausbildung zum Kämpfer bis hin zu seinen Abenteuern und Schlachten, die er bis zuletzt im Namen seines Königs Janus geführt hat.

  • 5 out of 5 stars
  • Fesselndes Fantasyepos!

  • Von reusch Am hilfreichsten 21.10.2014

Guter Anfang, der sich aber verläuft

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2016

Diesen Titel kann ich nicht uneingeschränkt weiterempfehlen.
Die ersten 7 Stunden sind wirklich gelungen, hier schafft es Anthony Ryan eine, wenn auch nicht unglaublich originelle Geschichte, so doch eine recht spannende zu erzählen.

Die einzelnen Elemente greifen gut ineinander, doch leider fällt das ganze dann immer mehr ab. Wenn aus dem kleinen Jungen ein Krieger wird, wenn die Geschichte Fahrt aufnehmen sollte verliert sie sich für mich in seltsamen Begründungen, in Versuchen alles miteinander zu verknüpfen und ich fühle mich schnell gelangweilt.
Detlef Bierstedt macht im Gegensatz zum Autor einen wirklich guten Job.

11 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Elantris

  • Autor: Brandon Sanderson
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 27 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.388
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.990
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.998

Betreten Sie Elantris, eine Stadt voll alter Magie, verfallen, ein Zwischenreich. Beherrscht von einem geheimnisvollen Gott. Bewohnt von Menschen, die dazu verdammt sind, in den Trümmern dieser Stadt ewig zu leben. Bis sich das Schicksal von Elantris erfüllt.

  • 5 out of 5 stars
  • Hörerlebnis in wieder einer neuen Welt

  • Von G. Götz Am hilfreichsten 11.05.2013

Einseitige Story dabei aber nicht schelcht

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2016

Elantris ist eine Schwarz/Weiß-Geschichte fast ohne Grauzonen. Es gibt Gut und Schön und Böse. Auch wenn sich dies ein kleines bisschen auflösen mag, bleibt dabei doch meist ein bitterer Beigeschmack zurück.
Am schlimmsten fällt dies bei dem total klischeeverseuchten Ende auf, da wäre deutlich mehr drin gewesen. Zwar hat man auch vorher immer klare Seiten doch wirklich negativ fällt dies erst am Ende auf.
Doch die vielen spannenden Charaktere, das Mysterium um eine geheimnisvolle Stadt in Kombination mit einigen Intrigen-Spielen sind angenehm zu hören.
Dies liegt nicht zuletzt an Detlef Bierstedt der (bis auf einige winzige Ausnahmen) perfekte Stimmen wählt und so Spannung erzeugt.
Ich habe dieses Hörbuch aufgrund der negativen Rezensionen gekauft, die behaupteten es sei zu politisch, dies kann ich nicht wirklich unterschreiben. Das ganze hat nicht einmal soviel mit Politik zu tun wie die Serie "House of Cards" mit eben dieser.
Heißt im Klartext hier geht es mehr um Intrigen und Täuschungen an sich, als um wirkliche Politik.


Für mich war dies wirklich gute Unterhaltung, die erst in der letzten Stunde zu sehr in der allgegenwärtigen Schwarz-Weiß-Malerei versinkt!