PROFIL

fioballa

  • 27
  • Rezensionen
  • 18
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 81
  • Bewertungen
  • Der Verschollene

  • Autor: Franz Kafka
  • Sprecher: Peter Simonischek
  • Spieldauer: 10 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 18
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 17
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 18

Der in Prag aufgewachsene Karl Rossmann wird im Alter von sechzehn Jahren von seinen Eltern nach Amerika geschickt. Auf seiner unfreiwilligen Reise durch das Land trifft er Heizer, Bankiers und Senatoren, trunkene Maschinenschlosser, Liftboys, einsame Mädchen, Studenten und Laufburschen. Wie ein Blatt im Wind wird der junge Karl durch alle Gesellschaftsklassen Amerikas geweht, immer abwärts geht die Reise.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gutes Hörbuch

  • Von Kindle-Kunde Am hilfreichsten 22.11.2017

Schöne Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.06.2019

Ganz hervorragend gelesen von Peter Simonischek: selten passt eine Stimme so gut zum Buch - sehr empfehlenswert!

  • Oryx und Crake

  • Die MaddAddam Trilogie 1
  • Autor: Margaret Atwood
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 11 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 202
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 188
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 188

Crake und Jimmy waren Freunde, und sie liebten dieselbe Frau: die rätselhafte Oryx. Sie lebten in einer ständig von Klimakatastrophen bedrohten Welt. Crake, ein Genie genetischer Manipulation, war Wissenschaftler und arbeitete für das Projekt "Paradice" in einem Elite-Labor eines biogenetisch-pharmazeutischen Konzerns. Jimmy sorgte als Werbefachmann für die Bekanntmachung der Produkte, die Crake entwickelte.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gut

  • Von Blutende Ohren Am hilfreichsten 27.05.2017

Enttäuschend

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.02.2019

Nachdem ich den „Report der Magd“ gehört habe, hatte ich was besseres als das hier erwartet.
Die Story wirkt sehr konstruiert und ist eigentlich langweilig, nur eine weitere Version einer „die-Menschen-haben-alles-kaputt-gemacht“- Science fiction Story.
Ja, Teschner gewohnt gut, aber trotzdem werde ich mir keinen zweiten, geschweige denn dritten Teil antun.
Von mir daher keine Hörempfehlung!

  • Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke

  • Autor: Joachim Meyerhoff
  • Sprecher: Joachim Meyerhoff
  • Spieldauer: 12 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2.145
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.026
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 2.012

Zu seiner eigenen Überraschung wird Joachim Meyerhoff auf der Schauspielschule in München angenommen und zieht in die großbürgerliche Villa seiner Großeltern ein. Tagsüber wird er an der Schauspielschule in seine Einzelteile zerlegt, abends ertränkt er seine Verwirrung auf opulenten Möbeln in diversen Alkoholika. Aus dem Kontrast zwischen großelterlichem Irrsinn und ausbildungsbedingtem Ich-Zerfall entstehen Situationen, die den Erzähler oft überfordern und seinen Zuhörern Lach- und Rührungstränen in die Augen treiben.

  • 5 out of 5 stars
  • Wortgewaltig, Sprachgewaltig, Wunderbar.

  • Von Leseratte1a Am hilfreichsten 14.11.2016

Nach den ersten paar Sätzen am Haken...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.01.2019

... hatte mich dieses Hörbuch: einfach eine tolle Geschichte fulminant vorgetragen!
Unglaublich unterhaltsam und wirklich witzig und trotzdem an keiner Stelle oberflächlich.
Eines der besten Hörbücher, die ich in den letzten Jahren gehört habe. Ich habe jede einzelne Minute durch und durch genossen.
„Mon !!!!!“ kann ich da nur sagen - in Andenken an die Großmutter

  • Totengleich

  • Dublin Murder Squad 2
  • Autor: Tana French
  • Sprecher: Maren Eggert
  • Spieldauer: 7 Std. und 23 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 176
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 93
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 93

Als die junge Polizistin Cassie Maddox in ein verfallenes Cottage außerhalb von Dublin gerufen wird, schaut sie ins Gesicht des Todes wie in einen Spiegel...

  • 5 out of 5 stars
  • Spannendes Psychogramm

  • Von netti310856 Am hilfreichsten 05.09.2010

Naja....

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2019

Nicht gerade das beste Buch von Tana French, was ja durchaus zu erwarten ist: kann ja nicht jeder Krimi ein Renner sein. Aber doch ein sehr starker Abfall zum ersten Dublin Murder Squad.

Die Sprecherin - tut mir leid - aber die geht GAR NICHT!! Es hörte sich so an als müsste eine Schülerin in der Klasse vorlesen. Grauenhaft, irgendwie schafft sie es, fast jeden Satz falsch zu betonen und wie wenn sie immer kurz davor wäre, sich in ihrer eigenen Zunge zu verheddern.

Ich habe es mit viel Mühe zu Ende gehört, aber auch nur weil ich eine unfreiwillig lange Reise hatte und keine Alternative zu diesem Langeweiler...

Fazit: das Hörbuch kann man sich getrost sparen!
Und definitiv KEIN Hörbuch mehr mit dieser Sprecherin, darauf werde ich in Zukunft achten.

  • The Handmaid's Tale: Special Edition

  • Autor: Margaret Atwood, Valerie Martin - essay
  • Sprecher: Claire Danes, full cast, Margaret Atwood
  • Spieldauer: 12 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 347
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 333
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 332

After a violent coup in the United States overthrows the Constitution and ushers in a new government regime, the Republic of Gilead imposes subservient roles on all women. Offred, now a Handmaid tasked with the singular role of procreation in the childless household of the enigmatic Commander and his bitter wife, can remember a time when she lived with her husband and daughter and had a job, before she lost everything, even her own name.

  • 5 out of 5 stars
  • great book. i enjoyed

  • Von pawitc Am hilfreichsten 04.12.2018

Faszinierend und beunruhigend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.11.2018

Dieses Hörbuch fand ich vom ersten Moment an sehr spannend und interessant geschrieben. Als Frau stellt sich schnell eine Art von Gänsehaut ein: die beschriebene Welt, in der Frauen unterdrückt und benutzt werden ist so realistisch, dass sich der Gedanke aufdrängt, dass die Autorin über eigene Erfahrung in einem solchen System verfügen muss....

Eine absolute Hörempfehlung auch wegen der tollen Sprecherin, deren Stimme zunächst gewöhnungsbedürftig war für mich, die aber zu jeder Zeit bestens zur Geschichte passt und von Anfang bis Ende sehr authentisch klingt.

  • Jeder stirbt für sich allein

  • Autor: Hans Fallada
  • Sprecher: Ulrich Noethen
  • Spieldauer: 9 Std. und 23 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 421
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 276
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 276

Ein Berliner Ehepaar wagte einen aussichtslosen Widerstand gegen die Nazis und wurde 1943 hingerichtet...

  • 4 out of 5 stars
  • warum ungekürztes gekürzt?

  • Von Michael Am hilfreichsten 31.01.2012

Nicht einfach nur eine Geschichte...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.10.2018

...sondern unsere Geschichte, die hier sehr eindringlich erzählt wird. Einblick in die Abgründe der „deutschen Volksseele“ , aber auch ein Lichtblick in Form des sich widersetzenden „kleinen Mannes“. Und wie sich Menschen verstricken in einem System, das keine Gnade kennt. Die „deutsche Gründlichkeit“ von ihrer grausamsten Seite....

Ganz hervorragend gelesen von einem brillianten Ulrich Noethen. Da stimmt wirklich alles: der Ton, die Stimme und der Dialekt jedes einzelnen der vielen Charaktere - ohne Frage eine Glanzleistung!

Hundertprozentige Hörempfehlung !

  • Adults in the Room

  • My Battle with the European and American Deep Establishment
  • Autor: Yanis Varoufakis
  • Sprecher: Leighton Pugh
  • Spieldauer: 20 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 8
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 8
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 8

What happens when you take on the establishment? In Adults in the Room, renowned economist and former finance minister of Greece Yanis Varoufakis gives the full, blistering account of his momentous clash with the mightiest economic and political forces on earth.

  • 5 out of 5 stars
  • Pflichtlektüre für jeden Europäer

  • Von fioballa Am hilfreichsten 21.02.2018

Pflichtlektüre für jeden Europäer

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.02.2018

Sehr aufschlussreich, äußerst informativ und erschreckend, so würde ich dieses Buch beschreiben.
Als persönlich Betroffene der beschriebenen Tatsachen hat mich dieser detaillierte Bericht des wahrhaft zu Unrecht diffamierten ehemaligen Finanzministers meiner Wahlheimat zutiefst getroffen: zu wissen, wie nah Griechenland daran war, die Katastrophe abzuwenden, ist schrecklich!
In meinem Alltag sehe ich die Konsequenzen der Tragödie täglich und kann nur sagen, dass Varoufakis zu keiner Zeit übertreibt in seinen Ausführungen über die verheerenden Auswirkungen der Memoranden!
Ein jeder Europäer täte gut daran, dieses Buch zu lesen und die rosa Brille abzunehmen, um zu sehen, durch welche Machenschaften und zu welchem Preis dieses Europa zusammen gehalten wird....
Einen Punkt Abzug gibt es für den Sprecher, der zwar sehr gut liest, der aber leider fast alle griechischen Namen falsch ausspricht. Es wäre sicher möglich gewesen, die korrekte Betonung herauszufinden, und es ist schade, dass sich offenbar keiner die Mühe gemacht hat.
Ansonsten: absolute Hörempfehlung!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • 13 Stufen

  • Autor: Kazuaki Takano
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 10 Std. und 7 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 600
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 564
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 566

Ein unschuldig wegen Mordes zum Tod Verurteilter soll hingerichtet werden. Der ehemalige Gefängnisaufseher Kihara und der auf Bewährung entlassene Jun'ichi erhalten den Auftrag, den wahren Täter zu finden. Für das ungleiche Ermittlerduo beginnt damit nicht nur ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit, sondern beide müssen sich auch ihrer eigenen Vergangenheit stellen.

  • 2 out of 5 stars
  • Ein Groschenroman! ...ein Brechstangen-Roman...

  • Von Stefan Am hilfreichsten 07.02.2018

In einem Rutsch durchgehört

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.01.2018

Dieses Buch habe ich mit nur wenigen Unterbrechungen durchgehört: in schnörkellosem Stil wird hier eine Geschichte mit langem Spannungsbogen erzählt. Dabei entwickelt sich der Plot zunehmend schneller und teilweise durchaus unerwartet.
Angenehm: es geht ganz natürlich und ohne konstruiert oder forciert zu wirken in die ersehnte Auflösung.
Das ist doch mal was: ein Tempo, dem man sich überlassen kann!

Ich fand dieses Hörbuch interessant, spannend und abwechslungsreich, gerade durch die Abstecher ins japanische Rechtswesen.
Die Personen und ihre Beweggründe sind realistisch geschildert, nebenbei erfährt man ein wenig über die japanische Gesellschaft...

Der Sprecher liest super, sehr angenehm und unaufgeregt, trotzdem wird seine Stimme nie langweilig oder monoton - echt toll!

Fazit: absolut hörenswert wenn man mal den Schauplatz wechseln und über den Tellerrand „hinaus hören“ will.
Ein bisschen philosophieren sollte man auch mögen, sonst könnte es streckenweise etwas langweilig werden...

  • Der Nobelpreis

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Stephan Benson
  • Spieldauer: 6 Std. und 56 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 534
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 260
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 262

Hans-Olof Andersson, Mitglied des Nobelpreiskomitees, lässt sich nicht bestechen. Doch genau das versuchen Unbekannte: Er soll für einen bestimmten Kandidaten stimmen. Als Andersson sich weigert, entführen sie seine Tochter. Was niemand weiß: Der Bruder seiner verstorbenen Frau ist ein knallharter Einbrecher und Industriespion, der keine Gnade kennt, wenn es um seine letzte lebende Angehörige geht. Er stürzt sich in die Ermittlungen. Doch mit dem, was er herausfindet, hätte niemand gerechnet.

  • 5 out of 5 stars
  • Super Ein-Mann-Hörspiel

  • Von Peter Geschke Am hilfreichsten 03.08.2006

Nett, mit unerwarteter Wendung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2018

Ein gut zu hörendes Buch, viele Hintergrundinformationen und ohne Blutrunst - trotzdem spannend und kurzweilig!
Der Sprecher ist ganz hervorragend, den werde ich mir merken.
Von mir eine definitive Empfehlung für alle, die es gerne ohne Brutalität spannend mögen und auch mal für eine Überraschung zu haben sind....

In the Woods
    A Novel
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Tana French
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Steven Crossley
    
    


    
    Spieldauer: 20 Std. und 24 Min.
    77 Bewertungen
    Gesamt 4,2
  • In the Woods

  • A Novel
  • Autor: Tana French
  • Sprecher: Steven Crossley
  • Spieldauer: 20 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 77
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 55
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 55

As dusk approaches a Dublin suburb in 1984, mothers call their children home. But on this evening, three children do not return. When the police arrive, they find only one of them. He is gripping a tree trunk, wearing blood-filled sneakers and unable to recall a single detail of the previous hours. Twenty years later, the found boy, Rob Ryan, is a detective. When a girl is found murdered in the same woods, he and Detective Cassie Maddox must investigate a case chillingly similar to the unsolved mystery.

  • 5 out of 5 stars
  • Geht unter die Haut

  • Von vintervis Am hilfreichsten 01.10.2011

Mut zur Lücke

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.12.2017

Der alte Fall, der mit in die Geschichte hineinspielt ist in meinen Augen wesentlich, um den Protagonisten besser verstehen zu können und seine Verhaltensweisen nachzuvollziehen.
Ein großes Lob für die Zeichnung der Charaktere, die interessant, authentisch und äußerst vielschichtig sind.
Der Sprecher ist einfach nur grandios! Sein britischer Akzent ist kohärent mit der Geschichte, so wie sie erzählt wird.
Einen Stern Abzug gibt es für die eine oder andere Länge, die man als Hörer überstehen muss.
Alles in allem aber absolut empfehlenswert!