PROFIL

Kay Thun

  • 13
  • Rezensionen
  • 22
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 110
  • Bewertungen
  • Verfolgt

  • Will Robie 2
  • Autor: David Baldacci
  • Sprecher: Peter Lontzek
  • Spieldauer: 13 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.568
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.490
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.489

Als knallharter Killer ist Will Robie genau der Mann, den die US-Regierung ruft, wenn es um die Eliminierung der schlimmsten Staatsfeinde geht. Niemand kann es mit Robie aufnehmen - niemand außer Jessica Reel, eine Kollegin von Robie. Die hat nun offenbar die Seiten gewechselt, weshalb Robie sie zur Strecke bringen soll.

  • 5 out of 5 stars
  • Gewohnt gut

  • Von Detlef Am hilfreichsten 23.04.2017

Spannend und unterhaltsam

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.10.2018

Meine Bewertung bezieht sich jedoch nicht auf die grausame Zwischenmusik, die alle paar Kapitel zu hören ist. Das ist Ohrfolter!

  • Das Känguru-Manifest

  • Live und ungekürzt
  • Autor: Marc-Uwe Kling
  • Sprecher: Marc-Uwe Kling
  • Spieldauer: 5 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 16.667
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 14.623
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 14.573

Sie sind wieder da - das kommunistische Känguru und der stoische Kleinkünstler! Auf der Jagd nach dem höchst verdächtigen Pinguin rasen sie durch die ganze Welt. Spektakuläre Enthüllungen! Skandale! Intrigen! Ein Mord, für den sich niemand interessiert! Eine Verschwörung auf niedrigster Ebene! Ein völlig abstruser Weltbeherrschungsplan! Mit Spaß, Spannung und Schnapspralinen.

  • 5 out of 5 stars
  • WITZIG ! (Zitat)

  • Von LiA Am hilfreichsten 10.11.2011

Ich habe jetzt noch Tränen vom Lachen in den Augen

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.07.2012

Für alle, denen die Känguru-Chronigen auch gut gefallen haben ist dieses Hörbuch ein absolutes muss. Das war das erste und bisher einzige Hörbuch, das ich, sofort - ohne Pause - ein zweites mal angehört habe. Die einzelnen Geschichten sind relativ kurz, von daher auch sehr praktisch für kürzere Autofahrten. Wenn man Zeit hat ist aber recht schwer abzuschalten weil man einfach noch mehr davon hören will. Wer es kennt versteht wenn ich abschließe mit "ha ha mu mu mu".

11 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Die Känguru-Chroniken Titelbild
  • Die Känguru-Chroniken

  • Autor: Marc-Uwe Kling
  • Sprecher: Marc-Uwe Kling
  • Spieldauer: 2 Std. und 1 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 414
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 113
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 112

Marc-Uwe Kling lebt mit einem Känguru zusammen. Das Känguru ist Kommunist und steht total auf Nirvana. Die Känguru-Chroniken berichten von den Abenteuern und Wortgefechten des Duos...

  • 5 out of 5 stars
  • Komm wie du bist!

  • Von buchsaiten Am hilfreichsten 06.04.2011

schade, dass ich nur die gekürzte Fassung hatte

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.07.2012

Die Qualität des Live-Mittschnittes ist leider nicht so besonders. Der Inhalt macht das aber bei weitem wett. Die kurzen Geschichten dieser Wohngemeinschaft von kommunistischem Känguru und Kleinkünstler, der nicht so genannt werden will, haben mich zu einem Dauergrinsen gebracht. Ich fand es spitze.

  • Maniac: Fluch der Vergangenheit

  • Pendergast 7
  • Autor: Douglas Preston, Lincoln Child
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 17 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.734
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 741
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 737

Der wahnsinnige Diogenes plant ein eiskaltes Verbrechen. Nur einer könnte ihn noch aufhalten: sein Bruder Aloysius Pendergast, Special Agent des FBI, der unschuldig in einem Hochsicherheitstrakt eingesperrt ist. Wird er rechtzeitig entkommen können, um die Pläne seines gefährlichsten Gegners zu durchkreuzen?

  • 5 out of 5 stars
  • Wow

  • Von Miles Am hilfreichsten 25.10.2010

Wirklich gut - wenn man die ganze Story kennt

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.07.2008

Mit dem Band 'Maniac' habe ich die ganze Pendergast-Reihe gehört. Ich fand alle Hörbücher sehr spannend. Genau die richtige Dosis Unterhaltung für meine Auto- und Busfahrten. Anfangs war mir allerdings nicht ganz klar, dass ein Buch letztlich auf das andere aufbaut. Weniger was die Haupt-Stories anbelangt sondern mehr der Zusammenhang der Personen untereinander.

Bei Maniac kommt dann quasi alles zusammen. Hätte ich die vorhergehenden Bände nicht gehört hätte ich manches nicht verstanden (das kann natürlich auch an mir liegen :-) )Es gibt immer wieder Hinweise oder Bemerkungen, die sich auf vorhergehende Bücher beziehen. Wenn man die nicht kennt hat man schnell dieses 'Hääää?'-Gefühl. Ich empfehle daher jedem Hörer, die Reihenfolge der Serie einzuhalten - es lohnt sich, auch wenn die eine oder andere Rezension mich fast dazu verleitet hätte mir nur bestimmte Bände anzuhören. Im Nachhinein kann ich sagen, dass ich alle Bücher sehr spannend fand - Geschmäcker sind eben verschieden.

Ich bin noch nicht ganz durch mit 'Maniac'. Denke aber, dass die letzten 4 Stunden mir keinen Riesenflop bescheren werden und ich meine Bewertung zurecht abgegeben habe.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Relic: Museum der Angst

  • Pendergast 1
  • Autor: Douglas Preston, Lincoln Child
  • Sprecher: Thomas Piper
  • Spieldauer: 17 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 3.443
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.630
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.625

Im Museum of Natural History in New York findet man zwei grausam zugerichtete Leichen. Da man kurz vor der Eröffnung einer Ausstellung steht, will die Museumsleitung nicht viel Aufhebens um die beiden Toten machen. Doch dann werden weitere verstümmelte Leichen entdeckt, die immer von einem seltsamen Gestank begleitet werden...

  • 5 out of 5 stars
  • Endlich!

  • Von Volker Bothe Am hilfreichsten 05.01.2007

Spannend und unterhaltsam

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.07.2008

Nachdem ich mich dunkel an den Film erinnert hatte, wollte ich mir jetzt mal das Buch (in Hörform) zu Gemüte führen. Das hat sich gelohnt! Das Hörbuch ist um viele Klassen besser als der Film. Die Spannung wird durchweg hoch gehalten und es viel mir immer schwer, mein Gerät abzuschalten wenn ich keine Zeit mehr zum hören hatte.

Sehr schön finde ich es, dass die Geschichte im Buch 'Attic' eine Fortsetzung findet, ohne dass man am Ende von 'Relic' das Gefühl hat, da müsste unbedingt noch was kommen.

Im Blutkreis Titelbild
  • Im Blutkreis

  • Autor: Jerome Delafosse
  • Sprecher: Simon Roden
  • Spieldauer: 13 Std. und 5 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 378
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 40
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 40

Nach einem Tauchunfall erwacht Nathan Falh in einer Klinik in Norwegen aus dem Koma und hat sein Gedächtnis verloren. Der Wissenschaftler war an rätselhaften Exhumierungen im Nordmeer beteiligt. Auf der verzweifelten Suche nach seiner Erinnerung stößt er in Italien auf ein mysteriöses Manuskript aus dem 17. Jahrhundert. Darin ist die Rede vom "Blutkreis" - einem Geheimbund, der bis zu den Kopten zurückreicht. Einst haben sie als Christen gegen die gottlosen Römer gekämpft.

  • 4 out of 5 stars
  • clevere story

  • Von brimar11 Am hilfreichsten 29.07.2007

Spannend und unterhaltsam mit kleinen Schwächen

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.10.2007

Die Handlung des Buches empfand ich als spannend. Ein gut gemachter Krimi, der aber nach meinem Empfinden zum Ende hin etwas abflacht oder besser gesagt, etwas konstuiert wirkt. Das tut dem Gesamtwerk aber keinen großen Abbruch. Ich höre mir Bücher rein zur Unterhaltung an und fühle mich gut Unterhalten. Den Sprecher empfand ich weit weniger schlecht als viele Andere hier. Muss aber zugeben, dass ich gelegentlich das Gefühl hatte er will mich in den Schlaf lesen. Nichts desto trotz: Wer gerne Krimis hört greift meines Erachtens mit diesem Hörbuch nicht daneben.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Lycidas

  • Laing 1
  • Autor: Christoph Marzi
  • Sprecher: Helmut Krauss
  • Spieldauer: 11 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 693
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 179
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 180

Im Waisenhaus des grausamen Mister Dombey traut die kleine Emily Laing ihren Augen nicht, als sie eines Morgens in der Küche von einer Ratte angesprochen wird, die sich ihr höflich als Lord Hironymus Brewster vorstellt. Als in der gleichen Nacht eines der neuen Mädchen im Heim von einem Werwolf entführt wird, beginnt Emily eine abenteuerliche Reise, um das verschwundene Mädchen zu finden.

  • 4 out of 5 stars
  • Tolles Fantasy-Buch, nur teilweise langatmig

  • Von Anja Am hilfreichsten 11.05.2007

Spannend und phantasievoll

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.09.2007

Phantasy, die hier (OK - in London) und heute spielt. Das ist doch mal was anderes dachte ich und habs mir angehört. Ich fand die Geschichte sehr interessant und geheimnisvoll. Ein London unter dem bekannten London mit Werwölfen, Arachnieden, Tunnelstreichern und allerlei anderen der Phantasie entsprungenen Gestalten ist die Umgebung in der die Story hauptsächlich spielt.

Erzählt wird das Ganze aus der Sicht des Alchimisten 'Wittgenstein', der von Helmut Krauss hervorragen gelesen wird. Die Stimme passt vortrefflich nach London und erinnert mich irgendwie an das viktorianische England (zumindest an Das aus den Spielfilmen).

Gestört haben mich die immer wiederkehrenden Rückblicke auf Handlungsstränge, die ich erst kurz vorher gehört hatte, aber das ist gut zu verkraften auch wenn es das Buch etwas in die Länge zieht.

Insgesamt hat mich die Geschichte gefesselt und ich werde mich sicher durch alle Bände durchhören.

Der Schattenbeschwörer Titelbild
  • Der Schattenbeschwörer

  • Autor: Graham P. Taylor
  • Sprecher: Wolfgang Rüter
  • Spieldauer: 5 Std. und 4 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 11
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1
  • Geschichte
    2 out of 5 stars 1

Ein 13-jähriger Junge stellt sich dem dämonischen Gerichtsherrn Demurral in den Weg, der die Fähigkeit besitzt, die Mächte der Finsternis zu beschwören und der Unglück über die Menschen bringt. Ein erbitterter Kampf zwischen Gut und Böse, um Heil oder Untergang der Welt beginnt.

  • 1 out of 5 stars
  • nicht nochmal

  • Von Birgid Am hilfreichsten 10.11.2007

Gut angefangen und dann stark nachgelassen

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.08.2007

Leider konnte ich mich insgesamt nicht für dieses Buch begeistern. Anfangs schien es eine interessante Geschichte zu werden. Aber mit der Zeit kam es mir so vor, als ob der Autor nicht mehr recht wußte wie es weitergehen soll und dann hat er versucht die Bibel als Vorlage zu verwenden und das ganze irgendwie noch zum Abschluss zu bringen.

Was prima anfing hinterließ am Schluß das Gefühl: 'Das kenn ich doch irgendwie schon alles, hab ich doch alles schonmal besser gelesen'.
Schade, aber für mich war es die falsche Lektüre. Ich hoffe der Eine oder die Andere finden Gefallen daran.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Glennkill

  • Ein Schafskrimi
  • Autor: Leonie Swann
  • Sprecher: Andrea Sawatzki
  • Spieldauer: 6 Std. und 2 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.157
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 320
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 323

Wenn Schafe zu Ermittlern werden, sind Spaß und Spannung angesagt: Wer hat den Schäfer George umgebracht und warum steckt ein Spaten in seiner Brust? Diese Angelegenheiten sind ein Fall für die schlauen und weniger schlauen Schafe selbst. Im großen Durcheinander übernehmen Sie selbst beherzt die Ermittlungen und stellen ihre eigenen Nachforschungen an.

  • 3 out of 5 stars
  • Unterhaltsam, philosophisch

  • Von Frank Am hilfreichsten 14.04.2008

Geniale Idee für amüsante Hörstunden

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.08.2007

Zuerst war ich skeptisch, ob ein Krimi mit Schafen lustig oder spannend sein könnte. Eher nicht - dachte ich. Weit gefehlt. Die 'Dummheit' der Schafe oder besser, ihr beschränkter Horizont wird so genial erzählt, dass man gar nicht mehr aufhören will, der Geschichte zu folgen. Die einzelnen Charakter der Schafe sind super aufgebaut und ergeben als Herde ein Superteam.

Die Geschichte hat alles: Spannung, was zum Schmunzeln und was zum laut Lachen. Mir hat es prima gefallen und ich wünsche allen, die es sich anhören viel Vergnügen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Resturlaub

  • Autor: Tommy Jaud
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 4 Std. und 45 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.832
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 886
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 885

Seine Eltern wollen endlich mal Enkel. Seine Kumpels wollen, dass er sich endlich ein Eigenheim zulegt und sein Chef besteht darauf, dass das Apostroph im Firmenslogan da bleibt, wo es seit 37 Jahren steht. Als dann auch noch auf einer Hochzeitsfeier seine Freundin Kinderwünsche äußert, weiß der Brauerei-PR-Manager Peter 'Pitschi' Greulich (37), was er will: Raus aus der Provinz, raus aus seinem kleinbürgerlichen Leben. So schnell und so weit weg wie möglich.

  • 4 out of 5 stars
  • nette Unterhaltung

  • Von museion Am hilfreichsten 21.10.2006

Sehr schöne, humorvolle Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.08.2007

Resturlaub ist eine klasse Geschichte, die es wert wäre einmal verfilmt zu werden. Christoph Maria Herbst liest dieses Buch hervorragend. Seine trockene Art passt genial zur Hauptperson. Wir habe uns das Buch im Campingurlaub angehört und uns viele Abende darüber amüsiert. Das höre ich mich gerne auch mehrmals an.