PROFIL

Dagmar S.

  • 6
  • Rezensionen
  • 38
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 47
  • Bewertungen
  • Lügen. Nichts als Lügen

  • Autor: Helen Callaghan
  • Sprecher: Chris Nonnast, Katrin Heß
  • Spieldauer: 11 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 47
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 46
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 45

Sophias Eltern führen ein zurückgezogenes, fast schon spießiges Leben in ihrer Gärtnerei im englischen Suffolk. Doch bei einem Besuch entdeckt Sophia ihre Mutter erhängt an einem Baum, den Vater in einer Blutlache daneben. Unerträglich und unvorstellbar findet Sophia die Theorie der Polizei, dass die Mutter ihren Mann ermorden wollte und sich selbst daraufhin richtete - und beginnt zu forschen. Sie findet das Buch, das ihre Mutter immer schreiben wollte: handschriftliche Kladden voller Grausamkeiten, die ihre Vergangenheit prägten und Sophias Gegenwart zerstören könnten.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannung pur

  • Von Dagmar S. Am hilfreichsten 20.10.2018

Spannung pur

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.10.2018

In einem Rutsch gehört. Die Sprecherin der Sophia wirkt ein wenig, aber wirklich nur wenig affektiert, sie hat mich anfangs ein klein bisschen genervt, aber die Geschichte ist spannend und ich habe sie in einem Rutsch gehört .

7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Deutsches Haus

  • Autor: Annette Hess
  • Sprecher: Eva Meckbach
  • Spieldauer: 8 Std. und 56 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 370
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 348
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 347

Frankfurt 1963. Eva, gelernte Dolmetscherin und jüngste Tochter der Wirtsleute Bruhns, steht kurz vor ihrer Verlobung. Unvorhergesehen wird sie gebeten, bei einem Prozess die Zeugenaussagen zu übersetzen. Ihre Eltern sind, wie ihr zukünftiger Verlobter, dagegen: Es ist der erste Auschwitz-Prozess, der in der Stadt gerade vorbereitet wird. Eva, die noch nie etwas von diesem Ort gehört hat, folgt ihrem Gefühl und widersetzt sich ihrer Familie. Sie nimmt die Herausforderung an, ohne zu ahnen, dass dieser Jahrhundertprozess nicht nur das Land, sondern auch ihr eigenes Leben unwiderruflich verändern wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Das Beste seit langem

  • Von Herr Hase und Herr Fuchs Am hilfreichsten 26.09.2018

Fantastisch .

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.10.2018

Ein fesselndes Hörbuch, empathisch ohne Gefühlsduselei. Ich habe es in einem Rutsch durchgehört . Unbedingt empfehlenswert.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Rivalin

  • Autor: Michael Robotham
  • Sprecher: Sandra Schwittau, Katja Bürkle
  • Spieldauer: 13 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.264
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.188
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.182

Agatha, Ende 30, Aushilfskraft in einem Londoner Supermarkt, weiß genau, wie ihr perfektes Leben aussieht. Es ist das einer anderen: das der attraktiven, wohlhabenden Meghan, deren Ehemann ein erfolgreicher Fernsehmoderator ist und die sich im Londoner Stadthaus um die zwei reizenden Kinder kümmert. Meghan, die jeden Tag grußlos an Agatha vorbeiläuft. Und die nichts ahnt von den sehnsuchtsvollen Blicken, die sie immerzu verfolgen.

  • 4 out of 5 stars
  • Spannend

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 01.01.2018

Brillant

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2018

Fast in einem Rutsch durchgehört. Fesselnde Geschichte, tolle Sprecherinnen, empfehlenswert ! Nicht von der Stange .... viel Freude beim
Hören !

  • Hirngespenster

  • Autor: Ivonne Keller
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 11 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.935
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.824
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.827

Als Silvie nach einem Unfall erwacht, ist die einst so lebenslustige Frau gefangen in ihrem eigenen Körper. Ihre Schwester Anna, die seit Jahren kurz vor einem Zusammenbruch stand, scheint verschwunden - und die Frau, die sie so liebevoll pflegt, hat Silvie über Jahre als gefährliche Rivalin gesehen.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend aufgebaut, toll erzählt, geniales Ende

  • Von Ute Am hilfreichsten 19.08.2017

Für mich eines der besten Hörbücher, die ich kenne

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.07.2017

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

- eine lebensnahe und persönlich ergreifende Geschichte
- kein emotionales Geschwurbel, sondern packend, aber nicht überkandidelt beschrieben

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Verschiedene Perspektiven, die durch die hervorragende Vera Teltz glaubhaft und differenziert dargestellt werden.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

ICH HABE ES IN EINEM RUTSCH DURCHGEHÖRT !

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Etwas für Hörer, die persönliche Geschichten mögen. Ich, eine "normale Frau", hätte mit der Protagonistin befreundet sein können; die Geschichte könnte "nebenan" passieren und zeigt deswegen viel Identifikationspotential.

22 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ich hatte mich jünger in Erinnerung

  • Hörbotox für die Frau ab 40
  • Autor: Monika Bittl, Silke Neumayer
  • Sprecher: Eva Gosciejewicz
  • Spieldauer: 4 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 39
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 35
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 36

Morgens im Bad schaut uns aus dem Spiegel eine Frau an, die wir irgendwie jünger in Erinnerunghatten. Mittags huschen wir zum Optiker, um eine Lesebrille zu erstehen - die wir nur von unseren Omas kannten. Und abends im Biergarten ist plötzlich irgendetwas anders: Für die jüngeren Männer scheinen wir unsichtbar geworden zu sein.Älterwerden ist scheußlich und wunderbar zugleich. Es kommt nur auf die Perspektive an! Man kann es tragisch sehen oder komisch.

  • 1 out of 5 stars
  • Lässt kein Klischee aus ........

  • Von Dagmar S. Am hilfreichsten 23.11.2016

Lässt kein Klischee aus ........

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.11.2016

Für mich war das Hörbuch nichts; die Sprecherin ist nicht schlecht, das Buch allerdings reiht ein zwanghaft lustiges Klischee ans Andere, aufgelockert nur durch einige Witzchen, die ich aber auch schon alle kannte . Sehr platt, sehr einfach, leider ein Fehlkauf zwischen vielen tollen Büchern .

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Großmama packt aus

  • Autor: Irene Dische
  • Sprecher: Hannelore Hoger
  • Spieldauer: 10 Std. und 3 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 196
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 178
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 178

In einer rasant erzählten, ebenso komischen wie furchtlosen Familiensaga verleiht Irene Dische ihrer Großmutter eine ganz eigene Stimme. Die gute Katholikin Elisabeth Rother kennt kein Tabu, ganz egal, ob es sich um ihr Ehebett, um die Juden, um den Lieben Gott oder um die Gestapo handelt. Allerdings gibt es keine Katastrophe, nicht einmal die Flucht nach Amerika oder der Zweite Weltkrieg, die sie so sehr beschäftigt wie ihr weitverzweigter Clan...

  • 5 out of 5 stars
  • Exzellent!

  • Von Zeitgenuss Am hilfreichsten 07.10.2014

Brillant !!!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.08.2015

Würden Sie Großmama packt aus noch mal anhören? Warum?

Ja ! Es ist ein ebenso außergewöhnliche wie alltäglich,wunderbar vorgelesen mit genau der richtigen Mischung aus Humor und Ernst. Man muss Hannelore Hoger mögen, was ich tue; sie liest pointiert und zeichnet ein differenziertes Bild dieser couragierten Frau, die zwischen zementierten Vorurteilen und lebhafter Neugier schwankt.

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Die Großmutter ! Sie ist unbeschreiblich.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit Hannelore Hoger gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Altes Land. Durch dieses Buch habe ich andere Bücher gesucht, die von ihr gelesen werden und habe denjenigen Roman gefunden .

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Irgendetwas mit eigenwilligen Frauen im Wandel der Zeiten.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Offenbar gibt es Menschen, die Hannelore Hoger nicht gerne hören. Ich finde sie großartig,rede aber empfehlen, sich vorher die Hörprobe anzuhören, da ihre Stimme für mich fantastisch, aber nicht Mainstream ist.