PROFIL

TukTuk

  • 5
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 75
  • Bewertungen

Zombie und Historienroman?

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2019

Klingt verrückt funktioniert aber richtig gut! Das Buch ist spannend, witzig und originell. Der Sprecher macht seine Sache ebenfalls sehr gut. Wann kommt der zweite Teil?

Unbedingt hoeren

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2017

Dieses Buch hat mich ein gesamtes Wochenende beschaeftigt. Ich habe bisher kaum etwas Vergleichbares gelesen. Hervoragend geschrieben und vorgetragen.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Kein Vergleich zu...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.10.2017

,,The Stand - Das letzte Gefecht" von Stephen King, ,,World War Z" oder ,,Am Ende aller Zeiten". Ich erwähne diese Hörbücher, da viele altbekannte Motive in dem Buch von Don Meyer auftauchen. Das Buch ist keineswegs niveaulos, sondern klug und interessant erzählt.

Ich weiß nicht genau warum es lag, aber ich war nicht in der Lage eine tiefere Beziehung zu den Protagonisten aufzubauen. Mir viel es streckenweise wirklich schwer mich auf die Geschichte zu konzentrieren. Ein anderer Kritikpunkt: die sehr langsame Erzählweise des Sprechers. Unbedingt auf Speed 1.10x setzen!

Fazit: Wer die oben genannten Bücher liebt bzw. mag, sollte sich dieses Buch anhören. Die Erwartungshaltung sollte aber nicht zu hoch sein. Schade, hier wurde viel Potential verspielt, da das Setting in Südafrika sehr gut gewählt war.

3 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

The Stand - Neuauflage?

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.07.2017

Was hat Ihnen am meisten an Fireman gefallen? Was am wenigsten?

Ok, die Parallelen zu The Stand - Das letzte Gefecht (Stephen King) sind offensichtlich: Ende der Zivillsation, eine schwangere Frau im Überlebenskampf, ein Taubstummer und ein tagebuchschreibender Harold. Wer das ,,Original" noch nicht gehört hat, sollte dies schleunigst nachholen. Fireman ist ein nettes Buch, aber kein Vergleich zu der Vorlage. Diesem Buch fehlt die Tiefe, die mich sonst bei Stephen King beeindruckt.In Punkto Spannung schwächelt das Buch teilweise gewaltig, die Naivität von Harper (selbsternannte Mary Poppins) und eher unbedeutende Zwischenfälle ziehen das Buch streckenweise ins Lächerliche. Im Laufe des Buches ändert sich das ein wenig, richtiger Spaß kam aber nie richtig auf. Ich vergebe daher solide 3 Sterne. Kann man hören, muss man aber nicht.

Würden Sie Fireman Ihren Freunden empfehlen? Warum oder warum nicht?

Eher nicht. In diesem Genre gibt es wirklich bessere Bücher.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ein grandioses Hörbuch!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.05.2017

Auf welchen Platz würden Sie The Stand auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

1

Welches andere Buch würden Sie mit The Stand vergleichen? Warum?

Schwer zu sagen, da Stephen King unvergleichbare Bücher schreibt. Fans von Douglas Preston, Ken Follet und der Serie The Walking Dead sollten hier jedoch voll auf Ihre Kosten kommen.

Haben Sie vorher schon ein Hörbuch mit David Nathan gehört? Wie würden Sie beide vergleichen?

Ja. Er ist einer der besten Sprecher die es gibt. Wer ihn kennt, versteht was ich meine.

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Dieses Buch wäre nur als Serie verfilbar, dazu ist die Romanvorlage viel zu komplex (ich rate von der bereits verfilmten Version ab).

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Meldet euch ca. 2 Wochen von allen Verpflichtungen ab. Ich habe dieses Hörbuch Tag und Nacht gehört und bin immer noch hin und weg. Die 54 Stunden vergehen aber wie im Flug, da praktisch keine Langeweile aufkommt. King schreibt sehr detailliert und geht stark auf die Hintergründe der einzelnen Personen ein. Wer einen blutigen Horrorroman erwartet, ist hier aber komplett falsch (obwohl solche Szenen vereinzelt vorkommen).

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich