PROFIL

Salome Blum

  • 17
  • Rezensionen
  • 14
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 68
  • Bewertungen

Toller Kurs

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.04.2020

Toller 12 Wochenkurs. Wenn man ihn 1:1 umsetzen will und alle Aufgaben bearbeiten möchte ist er doch eher zeitintensiv. Da es sich hier um einen Kurs handelt, wäre es tolle gewesen, wenn Audible hier die Kapitel wie im Buch gesetzt hätte und diese auch entsprechend beschriftet. Möchte man zB die Aufgaben zu Woche 3 hören muss man leider herum skipen und hoffen, dass man schnell fündig wird. Deshalb 1 Stern Abzug, ansonsten absolut empfehlenswert.

Hmm...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.12.2019

Poirot hat 3 Auftritte im Buch die ersten 2 daurn 5 Minuten und in der letzten Halben Stunde taucht er auf um in gewohnter Manier die Lösung zu präsentieren.

Tolle Geschichten

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2019

Tolle Produktion zum hören und geniessen. Gefallen mir mittlerweile besser als die deutschen Version. Steve muss sich in der DE-Version manchen Spruch anhören bez wird als Dummchen dargestellt. Im Original, gehen manche dieser Sprüche auch zu Lasten von Paul. Weiter wurden bei den Übersetzungen einige Passagen gekürzt. Da ich nun das Original geniessen durfte haben sich so manche Logiklücken gefüllt. Weshalb einen Stern Abzug? Ich hätte es toller gefunden, wenn man das Remake von "The Vandayke Affair" durch einen - ggf einen Fall den's im Deutschen nicht mehr gibt - ersetzt hätte. Vor allem da sich das Remake von der Version auf der ersten Box kaum unterscheidet. Aber das ist klagen auf hohen Niveau, für 1 Guthaben kriegt man einige Stunden Hörspiel-Nostalgie

Der Fall ist spannend...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.05.2019

aber dass seit nun 4 Büchern Matthew-Robin-Geplänkel wird ad absurdum getrieben und nicht zu vergessen: Cormorans Stumpf schmerzt.

Ja, Kühn hat ärger

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2018

Nette Unterhaltung für zwischendurch. Lustige Auseinandersetzung eines Mannes in seiner midlife crisis. Leider hat auch dieser Teil das selbe Problem wie der Erste: Man kann sehr schnell erahnen, wer der Mörder ist...

Startet gut...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.09.2018

Ich habe den Eindruck man merk deutlich welche Teile noch von Stieg Larsson verfasst wurden und welche von David Lagercrantz. Die Geschichte erhält plötzlich einen Dan Brown-Twist und die Figur von Lisbeth mutiert zur Superheldin die alles kann und als schliesslich noch ihr böser Zwilling auf der Matte steht wurde es für meinen Geschmack definitiv zu absurd... Schade, man hätte besser nicht weiter geschrieben und die ersten 3 Teile so stehen lassen.

Literatur statt Krimi

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.08.2018

Wer einen Krimi erwartet wird vergebens warten. 3h philosophieren ob das Leben gut oder schlecht ist und wann hat man ausgedient um dann in den letzten paar Minuten noch schnell den Fall zu lösen... Wäre in einem anderem Genre besser aufgehoben.

Man muss die Kuh melken solange sie Milch gibt...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.11.2017

Dan Brown neustes Werk konnte mich nicht überzeugen.

Warum?
Man hat die selben Figuren wie bereits in allen anderen Abenteuer von Robert Langton.

Den fanatischen Mörder; die böse, machtbesessene Kirche; die attraktive, intelligente Dame in Nöten und das Opfer mit der revolutionären Entdeckung.

Bereits nach den ersten paar Minuten kann man sich ausmalen - vorausgesetzt man kennt die ersten Robert Langton Bücher - wie die Geschichte weiter geht bez. wer hinter allem steckt.



Wolfgang Pampel macht als Sprecher einen tollen Job und ist meiner Meinung nach das alleinige Highlight an diesem Hörbuch.

Wie man Ihn kennt und liebt

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.06.2017

Was hat Ihnen am allerbesten an Paul Temple und der Fall Lawrence gefallen?

Die Geschichte folgt nach dem gewohnten Schema. Ist meiner Meinung nach besser geschrieben als einige andere Temple-Abenteuer. Man kann gut mit rätseln oder die Gescheite einfach geniessen.
Die Sprecher sind wie gewohnt 1A und machen einen tollen Job.
Mit hat das Hörspiel sehr viel Spass gemacht.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Einen kleinen Abzug gibts weil auch hier wieder die Rückblenden zu beginn jeder Radiosendung nicht rausgeschnitten wurde. Immerhin wurden die Radiomoderationen rausgenommen was ja auch nicht bei jedem Temple-Abenteuer der Fall war ;-)

2 Leute fanden das hilfreich

Es gibt bessere...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.05.2017

Schade dass nicht René Delgten zu hören ist. Gerd Baltus Interpretation von Paul Temple wirkt sehr überheblich und besserwisserisch was mir etwas den Spass beim hören genommen hat.