PROFIL

Sabine

Uelzen, Deutschland
  • 8
  • Rezensionen
  • 15
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 12
  • Bewertungen
  • Wölfe

  • Thomas Cromwell 1
  • Autor: Hilary Mantel
  • Sprecher: Frank Stöckle
  • Spieldauer: 25 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 251
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 184
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 188

England 1520: Henry VIII. ist noch immer ohne männlichen Thronfolger, was für ihn eine persönliche wie politische Katastrophe ist. Ohne einen Erben droht dem Königreich ein verheerender Bürgerkrieg. Henry VIII. will daher seine Ehe mit Katharina von Aragón annullieren lassen und seine Geliebte Anne Boleyn heiraten. Das sorgt für heftigen Widerstand in Rom und in Europa. In dieser heiklen Situation sind nun die Fähigkeiten Thomas Cromwells gefragt. Mit Bestechung, Einschüchterung und Charme steigt er zum wichtigen Vertrauten Henrys auf. Der Emporkömmling sieht sich bald von Feinden umgeben wie von einem Rudel Wölfe.

  • 4 out of 5 stars
  • Keine Historien-Dutzendware

  • Von Philine Am hilfreichsten 03.01.2014

Sehr hörenswert!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.10.2016

Kein historischer Roman im Stile von R. Gable!
Was ich nicht negativ meine. Nicht besser, nicht schlechter - einfach gänzlich anders. Ein völlig anderer Schreibstil, anspruchsvoll und schnell, manchmal etwas verwirrend, vielleicht durch die vielen Namen (irgendwie hießen zu dieser Zeit alle Henry, Richard... ;-) ) Kenntnisse in der englischen Geschichte können helfen. Den Sprecher mochte ich sehr gerne. Er hat das Buch super vorgetragen und allen Personen eigene Persönlichkeiten gegeben. Endlich ein männlicher Sprecher, der den weiblichen Charakteren keinen säuselnden, dümmlichen Tonfall verpasst (a la D. Bierstedt...). Danke dafür. Alles in allem ein Buch, das sich nicht leicht und nebenher hören lässt. Etwas Aufmerksamkeit ist schon von Nöten - aber es lohnt sich.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Blut der Rebellin

  • Geraldine 2
  • Autor: Sabrina Qunaj
  • Sprecher: Tanja Geke
  • Spieldauer: 23 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 319
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 296
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 295

Sie ist einem Normannen versprochen, doch ihr Herz gehört der walisischen Rebellion... Wales im 12. Jahrhundert: Während in England ein Bürgerkrieg tobt, rebellieren die Waliser unermüdlich gegen die neuen Machthaber. Um die Position der Normannen zu stärken, soll die junge Isabel, Tochter des mächtigen Geraldine-Geschlechts, den grausamen Sheriff von Pembroke heiraten.

  • 5 out of 5 stars
  • Genial und einfach wunderbar

  • Von Beate Am hilfreichsten 09.01.2016

Ganz nett, mit ein paar Längen

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.09.2016

Prinzipiell gut zu hören (Sprecherin macht einen guten Job), unterhaltsam, wenn auch zuweilen amstrengend, durch endlos in die Länge gezogene Monologe und Dialoge.

  • Das Blausteintuch. Ein Renaissance-Roadmovie

  • Das Blausteintuch 1
  • Autor: Serotonin
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 16 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 860
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 819
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 816

Dieses Buch ist eine Odyssee, ein Abenteuerroman, eine mittelalterliche Saga und ein Renaissance-Roadmovie, es erzählt die gefahrvolle Reise des Carlos Karge Dinarese, die vom Balkan über das Osmanische Reich bis nach Venedig führt.Spätmittelalter in Rumelien, Schlachtfeld der osmanischen Invasion gen Westen, Heere und Kulturen prallen aufeinander. Karge, ein Bauernsohn und Außenseiter, fällt eines Tages der "Knabenlese" zum Opfer und wird aus seiner Heimat gen Osten verschleppt. Doch das Unglück entpuppt sich als Segen, denn für Karge beginnt eine Reise in ein gänzlich anderes Leben.

  • 5 out of 5 stars
  • Farbenfroher spannender Abenteuerroman

  • Von Sarastro Am hilfreichsten 09.04.2018

Super Sprecher...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.07.2016

...erzählt eine teilweise etwas seichte Geschichte, die zwischendurch durchaus auch ihre Längen hat. Wer nichts gegen leichte Unterhaltung hat, kommt damit gut klar. Der Sprecher macht einen Bombenjob, ihm gelingt es, aus diesem Hörbuch das Maximum herauszuzaubern.

0 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Jonah - Das Imperium

  • Der König der purpurnen Stadt 3
  • Autor: Rebecca Gablé
  • Sprecher: Detlef Bierstedt, Timmo Niesner, Dorette Hugo, und andere
  • Spieldauer: 7 Std. und 7 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 7.461
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 6.959
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 6.940

London 1348. Jonah Durham hat Intrigen, zerstörerische Kriege und Schicksalsschläge überwunden. Sein mit List und Vorsicht aufgebautes Handelsimperium floriert. Nun will er auch die letzten Sprossen seines Aufstiegs erklimmen - mächtige Ämter im Königreich winken. Nur sein ältester Sohn Lukas bereitet ihm Sorgen. Er weigert sich, in die Fußstapfen zu treten und Jonahs Vermächtnis weiterzuführen. Doch all das wird bedeutungslos, als in den engen Gassen Londons die Pest ausbricht.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gut,

  • Von Barbara Pezet Assmuth Am hilfreichsten 05.06.2015

Auch der 3 Teil=sehr empfehlenswert!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.06.2016

Unterhaltsame Story (R. Gable eben), schön in Szene gesetzt. Ich habe den Kauf nicht im Geringsten bereut.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Jonah - Die Lehrjahre

  • Der König der purpurnen Stadt 1
  • Autor: Rebecca Gablé
  • Sprecher: Detlef Bierstedt, Timmo Niesner, Dorette Hugo, und andere
  • Spieldauer: 10 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 8.961
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 8.354
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 8.338

London, um 1330. Der Tuchhändlerlehrling Jonah Durham wächst bei seinem tyrannischen Vetter Rupert auf, der ihm das Leben zur Hölle macht. Einzig seine Großmutter erkennt sein Talent und seine Intelligenz. Sie vermacht ihm ein stattliches Vermögen, das es ihm ermöglicht, nicht nur das Haus seines Vetters zu verlassen, sondern auch als jüngstes Mitglied der Geschichte in die Gilde der Tuchhändler aufgenommen zu werden.

  • 5 out of 5 stars
  • Super ,mehr davon

  • Von Pauer Caroline Am hilfreichsten 01.01.2015

Sehr empfehlenswert!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.06.2016

Was soll ich sagen. . . ? Ich mag R. Gable 's Romane. Hier werden sie auch noch mit guten Sprechern dargestellt und mit schöner Musik untermalt. Ich werde mir noch die weiteren Folgen kaufen.

  • Die Gewandschneiderin

  • Autor: Doris Niespor
  • Sprecher: Katharina Guleikoff
  • Spieldauer: 15 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 166
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 153
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 154

Jever im Jahre 1230, im Norden des Heiligen Römischen Reiches. Nur mit Hilfe ihres Vaters, dem Baumeister Wille, entrinnt Anna der Vergewaltigung durch einen einflussreichen Ratsherrn der Stadt. Die Rettung seiner Tochter kommt den Baumeister, dessen Baustelle kurz darauf einem Feuer zum Opfer fällt, jedoch teuer zu stehen. Er wird der Hexerei angeklagt und das anschließende Gottesurteil kostet ihn das Leben. Da nun auch Anna in Gefahr ist, flieht sie aus der Stadt und kommt vorerst bei Willes Schwester und deren Familie unter.

  • 4 out of 5 stars
  • Schöner Roman mit Historie

  • Von Beate Am hilfreichsten 27.03.2015

Durch die Geschichte gequält...

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.04.2016

Wer hier einen historischen Roman, im Format von z.B. Rebecca Gable erwartet, wird schwer enttäuscht. Das permanente Anhören der immer währenden Selbstgespräche der Romanheldin, die sich zudem immer um gleichbleibende naive Themen drehen, sind schwer zu ertragen. Krönend ist die Sprecherin, die den Text schwerfällig, ungelenk und leiernd, vorträgt, zusätzlich mit merkwürdiger Betonung. Meine Meinung - lieber nicht! Schade um das Geld.

1 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Keltische Nächte

  • Autor: Ria Wolf
  • Sprecher: Claudia Adjei
  • Spieldauer: 14 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 179
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 163
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 166

Als es Ellen Bruckner nach einem Sturz in die Trave wieder an Land schafft, findet sie sich in einer ihr völlig fremden Welt wieder. Sie wähnt sich im Koma und erlebt einen schrecklich realen Albtraum, in dem sie sich im Jahre 1235 in Lübeck befindet. Bald schon wird sie des Teufels bezichtigt und ihr harmloses Kampfsporthobby zu einer Überlebensfrage. Der geächtete Däne Mikael Ranulfson nimmt die merkwürdige, aber wunderschöne junge Frau in Not bei sich und seiner Truppe auf.

  • 4 out of 5 stars
  • Spannender Mittelalter-Roman mit angenehmer Stimme

  • Von MrsG Am hilfreichsten 08.01.2015

Ich habe abgebrochen...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.03.2015

Eine unfreiwillige Zeitreise in's mittelalterliche Lübeck. Abenteuer, Spannung, Liebe, Herzschmerz.... Alles in allem keine schlechte Idee. Nicht die Neueste, aber das macht ja nix. Andere Autoren haben es vorgemacht, könnte was werden, so dachte ich.

Leider erzählt sich die Geschichte zähflüssig, viele Wiederholungen der verzwickten Gefühlslagen der Hauptdarsteller, langweilten mich irgendwann dann doch gewaltig u. machten mich schließlich ungeduldig... Nichts gegen Erotikszenen, aber irgendwann ist die Grenze des guten Geschmackes dann doch überschritten, meiner Empfindung nach.
Die Sterne, für die Idee.

Die Sprecherin war "stets bemüht", mehr jedoch nicht. Sie liest engagiert, jedoch nicht mehr - sie erzählt nicht, sie liest halt ab. Vielleicht würde die Geschichte mit einem hochklassigen Sprecher ein wenig gewinnen?
Die Sterne, für's Mühe geben.

Ich kann dieses Hörbuch nicht guten Gewissens empfehlen, es kommt nicht einmal andeutungsweise an einen Roman von z.B. D.Gabaldon heran, falls das jemand hofft. Schade um's Geld...

2 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Hexe von Nassau

  • Autor: Nicole Steyer
  • Sprecher: Tanja Fornaro
  • Spieldauer: 17 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 137
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 127
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 128

Das Herzogtum Nassau im Jahr 1676: Hier lebtdie junge Katharina mit ihrer Mutter in der Nähe der Stadt Idstein. Als Graf Johannes seine grausamen Hexen­verfolgungen beginnt, geraten die beidenFrauen in Gefahr. Katharinas Mutter wird hinge-richtet. Und auch das Mädchen bleibt von Verdächtigungen nicht verschont, denn sie ist in das Visier des skrupellosen Henkers Leonhard Busch geraten. Dieser schreckt vor nichts zurück, um Katharina in seine Gewalt zu bringen.

  • 3 out of 5 stars
  • Ich hab'mich schon ein wenig quälen müssen...

  • Von Sabine Am hilfreichsten 06.01.2014

Ich hab'mich schon ein wenig quälen müssen...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.01.2014

Eigentlich ein interessantes Thema, das leider unbeholfen in Szene gesetzt wurde. Intensivere Recherchen hätten dem Ganzen gutgetan (Henker z.B., galten in dieser Zeit als ehrlos, daher ist ein solcher als "Berater" eines Grafen eher unwahrscheinlich.) Des weiteren fallen mir an diesem Buch Dinge auf, bei denen ich früher in meinen Aufsätzen deutlichen Punktabzug kassiert hätte, z.B. ständige Wiederholungen von Verben, Adjektiven... . Man achte auf die Worte:" Schrecklich, schlimm, wunderbar..." Sprich, der Wortschatz und die Satzgestaltung lassen dann doch zu wünschen übrig. Mir stellt sich hier die Frage:"Liest denn keiner mehr das Manuskript, bevor so etwas in den Druck geht?" Alles in allem ein eher holperiges Hörvergnügen, das sich gerade im zweiten Teil sehr in die Länge zieht. Allein die Sprecherin sorgte bei mir dafür, daß ich das Hörbuch durchgestanden habe. Sie holt wirklich alles aus diesem eher mittelmäßigen Text heraus und schafft es durch ihre lebendige Art zu lesen, dem Ganzen wenigstens etwas Leben einzuhauchen. In der Gesamtwertung daher ein Stern mehr, als eigentlich angemessen wäre.

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich