PROFIL

JanWi

  • 3
  • Rezensionen
  • 18
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 17
  • Bewertungen
  • Verschwörung

  • Millennium 4
  • Autor: David Lagercrantz
  • Sprecher: Dietmar Bär
  • Spieldauer: 16 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 3.817
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.589
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 3.584

Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist haben Millionen Leser begeistert. Weltweit erstürmte die Millennium-Trilogie die Bestsellerlisten und sprengte mit mehr als 80 Millionen verkauften Exemplaren alle Dimensionen. Ein Welterfolg, der seinesgleichen sucht. Nun geht die Geschichte weiter.

  • 2 out of 5 stars
  • Das Schicksal der Fortsetzungsversuche

  • Von Hans Juergen Wio Am hilfreichsten 27.09.2015

Nix für Freunde der Millenium Triologie

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.01.2019

Wenn Ihr die Millenium-Triologie gern gelesen habt, solltet Ihr Euch dies ersparen!
Wer hat dem Autor erlaubt, die Kindheitsgeschichte von Lisbet noch derart auszubauen?
Und das soll erst jetzt hochkommen?

Der Aufbau des Buches ist platt; immer die gleichen Stilfiguren aus dem begrenzten Repertoire des Autors um den Spannungsbogen fortzuspinnen. Stieg Larsson kann sich ja nicht mehr dagegen wehren.

Noch einmal werden in ellenlangen Dialogen alle wesentlichen Figuren vorgestellt. Die immerwährenden Andeutungen, dass einer Figur (im übernächsten Kapitel) etwas Schlimmes passiert nerven.
Überhaupt wird die Geschichte oft in ermüdenden Dialogen vorangetrieben. Und da erzählen die Leute in einer Detailtiefe, die sie aber nur aus Erzählungen wiedererzählen. Das nur eines von vielem Unwahrscheinlichen.

Die Geschichte selbst macht einen an den Haaren herbeigezogenen Eindruck: NSA, Russen-Mafia, Internet Security, KI - nichts aktuelles fehlt.

Lisbeth hier zu einer Art "Super-Woman" Figur weiterentwickelt: selbst mit Schußwunde schlägt sie die Männer nieder.

Hatte mir das jetzt geholt, da ich es lesen wollte, bevor ich mir die Verfilmung anschaue. Das war ein Fehler, ich hätte die anderen Rezensionen lesen sollen!

  • Nachrichten aus einem unbekannten Universum

  • Autor: Frank Schätzing
  • Sprecher: Frank Schätzing, Sabina Valkieser, Simone Standl
  • Spieldauer: 2 Std. und 15 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 172
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 100
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 100

So spannend wie in seinem Thriller Der Schwarm durchleuchtet Frank Schätzing das unbekannte Universum unter Wasser. Wie funktioniert dieses gewaltige System, dem wir entstammen?

  • 4 out of 5 stars
  • leider

  • Von Irmgard M. Am hilfreichsten 10.11.2011

Fürchterliche Musik

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.11.2016

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das sog. Hörbuch ist mit Kaufhausmusik (Komponist und Orchester mögen mir verzeihen) unterlegt, die das Hören zur Qual macht. Insbesondere dort, wo die Musik in Kampfszenen die Spannung ins unermessliche steigern soll. Fürchterlich.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Farben der Magie

  • Ein Scheibenwelt-Roman
  • Autor: Terry Pratchett
  • Sprecher: Volker Niederfahrenhorst
  • Spieldauer: 8 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.180
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.110
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.109

Der Magier Rincewind packt nicht oft etwas an, aber wenn er es tut, dann geht es schief. Während seiner Ausbildung an der Unsichtbaren Universität wirft er verbotenerweise einen Blick in das magische Buch Oktav - und wird prompt von einem Zauberspruch befallen. Dieser ist so mächtig, dass er keine weiteren Sprüche neben sich duldet. Rincewind muss die Universität verlassen und tut sich mit Zweiblum zusammen, dem ersten Touristen auf der Scheibenwelt.

  • 5 out of 5 stars
  • Nicht traurig. Aber wahr.

  • Von JanWi Am hilfreichsten 29.10.2014

Nicht traurig. Aber wahr.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.10.2014

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Ich stimme meinen Vorrednern zu, was die Geschichte angeht.
Der Meinung des Autors des Artikels mit dem Kontroversen Titel zu meinem kann ich bezüglich des Sprechers nicht folgen. Auch ich halte die Qualität des Sprechers für entscheidend.
Ich habe die deutsche Fassung gekauft, da die englischen offenbar sehr schlechte Tonqualität haben. Und bin damit voll zufrieden. Die Qualität des Gesprochenen passt. Von runterleiern kann mE keine Rede sein. Ich werde die weiteren Folgen auch von diesem Sprecher nehmen und lege dies anderen Hörern auch ans Herz.

16 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich