PROFIL

Angelita Marguerita

München
  • 34
  • Rezensionen
  • 15
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 36
  • Bewertungen
  • Weißer Tod

  • Cormoran Strike 4
  • Autor: Robert Galbraith
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 21 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.402
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.282
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.278

Der private Ermittler Cormoran Strike ist zutiefst beunruhigt: Ein verstörter junger Mann bittet ihn um Hilfe bei der Aufklärung eines Verbrechens, das er - so glaubt er - als Kind mit angesehen hat. Billy hat offensichtlich psychische Probleme und kann sich nur an wenig im Detail erinnern, doch er und seine Worte klingen glaubwürdig. Bevor Strike ihn allerdings ausführlich befragen kann, ergreift der Mann panisch die Flucht.

  • 5 out of 5 stars
  • super

  • Von Irene Taylor Am hilfreichsten 01.01.2019

Bisschen langatmig U an den Haaren herbeigezogen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.02.2019

Ich mag die beiden Protagonisten wirklich sehr, aber in diesem Fall hätte man die Story um ein Drittel kürzen und mit ein wenig mehr Plausibilität ausstatten müssen...Durchgehalten hab ich trotzdem 😉

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • 24/7 für Pilsum

  • Jan de Fries 2
  • Autor: Dirk Trost
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 13 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 587
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 548
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 548

Als der ehemalige Strafverteidiger Jan de Fries mitten in der Nacht von seinem Kumpel Uz zu Hilfe gerufen wird, ahnt er schon, dass etwas ganz und gar nicht stimmt in der Krummhörn. In Pilsum angekommen, stürzt er im düsteren Gewölbekeller eines exklusiven Clubs in eine bizarre Szenerie: Ein halbnackter Mann hängt gefesselt kopfüber von der Decke, in seiner Stirn klafft ein hässliches Loch. Der Besitzerin des Clubs springt Jan spontan zu Hilfe, als die Kriminalbeamten Hahn und Mackensen die junge Frau unter Mordverdacht festnehmen wollen. Seine Ermittlungen treiben Jan in eine Reihe brutaler und zutiefst beunruhigender Ereignisse und er wird auf dramatische Weise mit seinen ureigenen Ängsten konfrontiert. In einer fahlen Vollmondnacht schließlich muss er zu den Greetsieler Zwillingsmühlen.

  • 4 out of 5 stars
  • In Erwartung auf Teil 3!

  • Von Tanja Dawidziuk Am hilfreichsten 07.03.2016

Langatmig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.04.2018

An sich mag ich die Charaktere und die Story, allerdings wird diese eeeeeepidch in die Länge gezogen und werden viele Sachverhalte gefühlt unendlich oft wiederholt und die Praktiken der SM-Szene beinahe auf universitärem Lehrniveau breitgewalzt. Hätte ein Lektor um die Hälfte gekürzt, so wäre dies ein grosser Gewinn gewesen.

  • Ist so kalt der Winter

  • John Benthien - Die Jahreszeiten-Reihe 1
  • Autor: Nina Ohlandt
  • Sprecher: Nicole Engeln
  • Spieldauer: 3 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 1.530
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.389
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 1.391

Der Flensburger Hauptkommissar John Benthien freut sich auf erholsame Feiertage. Gemeinsam mit seinem Vater möchte er auf Sylt ein ruhiges Weihnachtsfest verbringen, fernab von Stress und Arbeit. In ihrem Kapitänshaus auf der Nordseeinsel steht plötzlich die neue Nachbarin Annelie Jansen im Wohnzimmer. Die verängstigte ältere Dame berichtet von einem Einbruch in ihrem Haus und dass sie sich verfolgt fühlt. Bereitwillig nehmen die Benthiens ihre Nachbarin bis zu den Festtagen bei sich auf.

  • 5 out of 5 stars
  • Ist so kalt der Winter

  • Von Peggy G. Am hilfreichsten 11.01.2015

Enttäuschende Auflösung

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.03.2018

Ich liebe die Krimis um Protagonist John Benthien, von diesem war ich allerdings enttäuscht. Die im Laufe der Geschichte geschilderten Gedankengänge einer der Hauptfiguren stehen im Widerspruch zur Auflösung des Falles bzw passen nicht mit dieser zusammen.

  • Eisige Wahrheit: Ein Urlaubskrimi mit Pia Korittki

  • Autor: Eva Almstädt
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 2 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 891
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 809
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 805

Ein entspannter Kurzurlaub mit Freund und Kind - das ist Pia Korittkis festes Vorhaben, als die drei kurz vor Weihnachten in einem kleinen Dorf an der Ostsee eintreffen. Doch dann stoßen sie beim Schlittenfahren auf die Leiche eines jungen Mannes. Obwohl Pia eigentlich Urlaub hat, beginnt sie zu ermitteln. Dabei stellt sich heraus, dass der Tote der erwachsene Sohn und Erbe eines großen Bauernhofs im Ort war - und jede Menge Feinde im Dorf hatte. Als dann auch noch eine junge Frau verschwindet, die sich am Mordabend mit dem Opfer treffen wollte, ist Pia alarmiert.

  • 5 out of 5 stars
  • super nur etwas kurz

  • Von Petra Borgo Am hilfreichsten 14.11.2016

Okay

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.11.2017

Ich mag den Charakter Pia Korrotki u die sie umgebenden Figuren, die Story war in Ordnung, das Ende allerdings für meinen Geschmack etwas unbefriedigend.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Tu Buße und stirb

  • Inspector Reynolds 1
  • Autor: Jo Spain
  • Sprecher: Kordula Leiße, Volker Niederfahrenhorst
  • Spieldauer: 14 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 645
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 606
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 599

An einem eiskalten Dezembermorgen wird in einem Park in Dublin die Leiche einer Nonne gefunden. Die Inszenierung des Tatorts deutet auf einen Ritualmörder hin, doch Inspector Tom Reynolds ahnt, dass das Opfer nicht zufällig ausgewählt wurde. Die Spur führt in ein einsam gelegenes Kloster. Als sich dort rätselhafte Ereignisse häufen, durchdringt ein beängstigender Verdacht das alte Gemäuer: Der Mörder befindet sich im Kloster - und was ihn antreibt, ist Rache für ein nie gesühntes Verbrechen.

  • 5 out of 5 stars
  • Klare Kaufempfehlung für Krimiliebhaber

  • Von Panda Am hilfreichsten 04.09.2017

Gelungen!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.10.2017

Interessante Charaktere, gute Story, spannende und überraschende Wendungen. Echter Krimigenuß! Einzig den Sprecher fand ich gewöhnungsbedürftig.

  • The Short Drop: Ein bitterer Tod

  • Autor: Matthew FitzSimmons
  • Sprecher: Peter Lontzek
  • Spieldauer: 12 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 165
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 155
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 154

Vor zehn Jahren verschwand die damals 14-jährige Suzanne Lombard. Spurlos. Wurde Suzanne ermordet? Oder von einem Pädophilen gekidnappt? Hält man sie seit Jahren gefangen? Als Suzannes Vater für das Amt des US-Präsidenten kandidiert, tauchen plötzlich neue rätselhafte Hinweise auf ihren Verbleib auf. Diese Spuren kann womöglich nur ein Mensch entschlüsseln: Gibson Vaughn, der mit Suzanne aufwuchs und die für ihn wie eine kleine Schwester war.

  • 2 out of 5 stars
  • Geschichte mit unnötigen Längen

  • Von Michael Am hilfreichsten 01.08.2017

Fein!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.07.2017

Gute u spannende Unterhaltung, spannend gemacht mit guten Wendungen! Das war nicht mein letzter FitzSimmons!

1 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Stunde der Schuld

  • Autor: Nora Roberts
  • Sprecher: Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 16 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.869
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.738
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.728

Die Vergangenheit ruht nie... Naomi Carson war elf, als sie ihrem Vater eines Nachts in den Wald folgte. Sie vermutete dort ihr Geburtstagsgeschenk, ein neues Fahrrad. Stattdessen machte sie eine grausige Entdeckung, die ihre Welt zerbrechen ließ - denn ihr Vater war nicht der Mann, für den ihn alle hielten. Trotz allem wuchs Naomi zu einer starken jungen Frau heran und bereist heute als erfolgreiche Fotografin die Welt. Nun hat sie beschlossen, ihr unstetes Leben aufzugeben und endlich sesshaft zu werden.

  • 3 out of 5 stars
  • Künstlich in die Länge gezogen

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 01.06.2017

Gääääähn!

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.07.2017

Selten so gelangweilt bei einem Hörbuch. Nach dem ersten Drittel kapitelweise übersprungen, weil einfach nichts passiert außer oberflächlichem Geplapper über Inneneinrichtung... Ende 2. Drittel geht das eigentliche Geschehen dann los, allerdings ist dann die Luft schon lange raus u die Story wenig überzeugend...Gesamthandlung total absehbar...

  • Herzsammler

  • Ein Fabian-Risk-Krimi 2
  • Autor: Stefan Ahnhem
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 16 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 987
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 937
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 936

Stockholm, Metropole des Nordens. Kommissar Fabian Risk wollte eigentlich mehr Zeit mit seiner Familie verbringen. Dann wird der Justizminister entführt, und Risk stürzt sich in die Ermittlungen. Doch er kommt zu spät. Und es bleibt nicht bei einem Opfer. Die einzige Verbindung zwischen den Toten: Allen wurden die Organe entnommen. Als ein Verdächtiger Selbstmord begeht, glauben Risks Kollegen, den Fall gelöst zu haben. Nur Risk hat Zweifel. Und er ahnt, dass der Mörder mit seinem Rachefeldzug noch lange nicht fertig ist.

  • 2 out of 5 stars
  • Zu brutal!

  • Von Julie Am hilfreichsten 06.10.2016

Total übertriebener Quatsch!

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.02.2017

Hätte ich nicht eine lange Autofahrt vor mir u Alternativen bei mir gehabt, ich hätte spätestens nach einer halben Stunde das Handtuch geworfen. So habe ich durchgehalten, mit viel Vorspulen. Zwei Erzählstränge, die nichts miteinander zu tun haben (glaube ich zumindest), jeweils total übertriebene u unglaubwürdige Stories, extreme Langatmigkeit u nur mittelsympathische Ermittler. Never again!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Sterntaler

  • Fredrika Bergman 3
  • Autor: Kristina Ohlsson
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 13 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 895
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 816
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 812

Manche Geheimnisse sind so grausam, dass sie einen verstummen lassen... Seit vielen Jahren hat die einst gefeierte Kinderbuchautorin Thea Aldrin mit niemandem mehr gesprochen. Doch jeden Samstag schickt ihr ein Fremder einen Strauß Blumen und eine Karte, auf der ein einziges Wort steht: Danke. Dann besucht eine Studentin sie im Pflegeheim - und verschwindet kurz danach spurlos. Zwei Jahre später wird die Leiche der jungen Frau in einem Waldstück in Midsommarkransen gefunden.

  • 5 out of 5 stars
  • Sterntaler - extrem packend!

  • Von T. Rieken Am hilfreichsten 24.10.2013

too much

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.09.2016

am anfang hat sich die story gut u interessant u plausibel angelassen, dann wurde die geschichte aber leider doch ein wenig verworren u erschien mir immer weiter hergeholt. bin bis zum ende dran geblieben, aber die anfängliche begeisterung ließ immer weiter nach...

  • Weinende Wasser

  • Inspector Beeslaar 1
  • Autor: Karin Brynard
  • Sprecher: Achim Buch
  • Spieldauer: 9 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 43
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 42
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 41

"Den großen Mann aus der großen Stadt" - so nennen seine neuen Kollegen Albertus Beeslaar. Der zwei Meter große Inspector hat sich erst vor Kurzem in den Norden Südafrikas versetzen lassen, in die staubtrockene Provinz Nordkap. Nach über 20 Jahren bei der Mordkommission in Johannesburg wünscht Beeslaar sich nichts mehr als einen ruhigen Posten auf dem Land.

  • 5 out of 5 stars
  • realistisch

  • Von schlegel2000 Am hilfreichsten 14.10.2016

nix für mich

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.08.2016

zugegebermassen hab ich immer nur vor dem einschlafen gehört u dadurch sicher einiges verpasst, aber ich hatte auch nicht das bedürfnis "nachzuhören".
die welt der buren u ihrer gebräuche ist mir zu weit weg (u auch ziemlich unsympathisch), die protagonistin ging für mein verständnis merkwürdig sachlich m d tod der schwester um und der kommissar ist auch keine lichtfigur in der ganzen story, die sich ewig in die länge zog. irgendwann wusste ich (mitunter auch durch die ungewohnten namen) nicht mehr, wer wer ist u mir wars dann auch irgendwann wurscht...

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich