PROFIL

heudebber

  • 6
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 6
  • Bewertungen
  • Und dann kam Ute

  • Autor: Atze Schröder, Till Hoheneder
  • Sprecher: Atze Schröder
  • Spieldauer: 6 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 847
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 786
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 787

Und dann kam Ute - und bringt Atze Schröder bis an seine Grenzen: Ute passt ja mal so gar nicht zu Atze. Lehrerin in einer Waldorfschule und taz-Abonnentin - Atze kommt seine neue Nachbarin Ute ganz schön spanisch vor. Doch was nicht ist, kann ja noch werden... oder nicht?

  • 5 out of 5 stars
  • DTieE - ein Buch gegen schlechte Laune

  • Von Stefan Am hilfreichsten 18.10.2013

schlechter als Turbo von Marrakesch

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.01.2019

ich mag die Stimme von Atze Schröder, die ganze Geschichte war aber nur an einigen Stellen amüsant und Atze gehört zu den wenigen Schriftstellern oder Sprechern oder wie auch immer die sich im zweiten Buch verbessern die meisten werden schlechter Atze wird besser insofern empfehle ich eher den Turbo von Marrakesch, der hebt die Stimmung und man muss nicht soviel vorspulen

  • Tatsachen

  • Autor: Rolf Miller
  • Sprecher: Rolf Miller
  • Spieldauer: 1 Std. und 19 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 43
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 22
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 23

Wer wissen will, wie Rolf Miller zu wichtigen Themen wie Atombombe, Urknall, Kunst, Sport, Frauen, Kinder, Achim und Jürgen, zielsicher den Faden verliert, ist hier genau richtig...

  • 5 out of 5 stars
  • Hört einfach mal "tiefer" rein

  • Von Eva Am hilfreichsten 22.04.2011

Sehr sehr gut <br /><br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.03.2017

An Komik schwer zu überbieten, selten hat ein Comedian ein solche Alleinstellung......auch vom Ding her .........

  • Das Strunk-Prinzip

  • Autor: Heinz Strunk
  • Sprecher: Heinz Strunk
  • Spieldauer: 2 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 59
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 58
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 57

Das STRUNK-PRINZIP, was heißt das jetzt eigentlich genau? Jugendliche fragen, Heinz Strunk erklärt in Kindersprache: Verschlackten Ganglien, porösen Enzymschläuchen, ja, dem gesamten inneren Rohrleitungssystem wird so lange in den Arsch getreten, bis die Transmitter in doppelter Geschwindigkeit arbeiten. Das STRUNK-PRINZIP bietet Antworten auf über 9.000 der wichtigsten Fragen.

  • 1 out of 5 stars
  • betrunkener Autor liest

  • Von heudebber Am hilfreichsten 18.03.2017

betrunkener Autor liest

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.03.2017

obwohl ich Strunk Fan bin gebe ich dieses Hörbuch wieder zurück ich habe alle Titel angehört aber nicht durch gehört denn hier folgt Heinz Strunk anscheinend einer seiner Lieblings Tätigkeiten nämlich sich zu betrinken und dann vorzutragen das ist unerträglich. Auch wenn mir Alkoholiker sympathisch sind und der exzentrische Strunk sowieso, finde ich sowohl inhalt als auch Erzählweise hier eine Zumutung. das beste gelesene Werk von Strunk ist Fleckenteufel denn da begibt er sich in die Rollen und das macht er hervorragend. dieses schwache Werk habe ich nur gekauft weil der Trailer dazu wirklich lustig Klang leider bleibt es beim Trailer es ist überhaupt nichts lustig und es ist auch nichts Neues darin schade

  • Der Tod, der Hase, die Unsinkbare und ich

  • Autor: Sebastian Niedlich
  • Sprecher: Matthias Keller
  • Spieldauer: 1 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.425
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.346
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.346

Man kann sich seine Freunde nicht aussuchen. Das weiß niemand so gut wie Martin, denn sein bester Kumpel ist... der leibhaftige Tod. Nicht ganz einfach - aber was soll man machen? Immerhin lernt Martin so die interessantesten Orte der Welt und ihre Bewohner kennen. Beispielsweise auch den Osterhasen. Allerdings hat dieses Zusammentreffen für alle Beteiligten unerwartete Folgen.

  • 4 out of 5 stars
  • Perfekt für eine Autofahrt

  • Von Kasiwir Am hilfreichsten 05.11.2015

nicht besonders lustig aber für den Preis OK

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.03.2017

der Titel Klang zunächst recht lustig was sich im inhalt aber so nicht wiederfinden lässt für eine Autofahrt durchaus unterhaltsam recht kurz den Hauptteil von der Titanic Geschichte entliehen ein paar gute Ideen und für den Preis natürlich sehr gut

  • Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand

  • Allan Karlsson-Hörspiel 1
  • Autor: Jonas Jonasson
  • Sprecher: Matthias Habich, Marion Breckwoldt, Christian Redl
  • Spieldauer: 2 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 191
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 162
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 167

Eigentlich hat Allan Karlsson allen Grund zum Feiern: Er wird 100 Jahre alt. Das Problem ist nur, dass er im Altersheim festsitzt, noch alle Fünfe beisammen hat...

  • 2 out of 5 stars
  • Nett, leider leidet die Story

  • Von Licorne Am hilfreichsten 05.07.2015

Geschichte gut Hintergrundmusik schrecklich

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.03.2017

ich weiß nicht wer diese Bigband Musik im Hintergrund erfunden hat wahrscheinlich irgendjemand im letzten Jahrhundert aber mich störte sie hier immens denn teilweise konnte man den Gesprächen oder dem Sprecher überhaupt nicht richtig folgen da immer irgendein Gebrumme und Gejaule im Hintergrund von den Musikern erzeugt wurde, das war so abstoßend dass ich dieses Hörbuch zurückgeben musste stattdessen werde ich den Film kaufen und eventuell das Buch lesen weil die Geschichte klingt interessant . schade um die hoch professionellen Sprecher wenn sie von Musik zermatscht werden

  • Er ist wieder da

  • Autor: Timur Vermes
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 6 Std. und 51 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 18.943
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 15.191
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 15.116

Adolf Hitler: Mit Charme, Scheitel und Youtube. Er ist wieder da: Adolf Hitler höchstpersönlich. Der Führer ist im globalisierten Deutschland des 21. Jahrhunderts auferstanden und versucht 2011 erneut, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Aber wie erobert ein seit 70 Jahren verstorbener Diktator aus Berlin die Welt zurück? Klar, als Medienstar. Der Führer, der vergeblich seinen Bunker, seine Armee und eine Erklärung sucht, startet eine beachtliche Karriere als Adolf-Hitler-Imitator.

  • 5 out of 5 stars
  • ... die 53. Rezension ...

  • Von Fandorin Am hilfreichsten 13.12.2012

geniale Idee leider zweite Hälfte etwas langweilig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.02.2017

nach dem ersten Teil hätte ich volle Punktzahl gegeben ,da sich aber nachher die Geschichte zu sehr in langweiligen Einzelheiten verliert musste ich Sterne abziehen ! Aber allein für den ersten Teil ist es das Geld wert super gemacht super Sprecher super Idee