PROFIL

Kink

  • 51
  • Rezensionen
  • 61
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 59
  • Bewertungen

Das nutzloseste Buch über Life, Big und Five...

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.03.2020

was auch immer die Zahl 5 aussagen sollte. der Autor kommt erst im 13 Kapitel auf die Substanz des Titels zu sprechen während er 12 volle Kapitel die Zeit aller seiner Leser grundlos für den Rest des Lebens verschwendet hat. die Zahl fünf hat er deswegen genommen weil der Mensch fünf Finger hat und dazu eine besondere Relation.

ansonsten kann ich das Buch so zusammenfassen:
"Suche, finde, spezifiziere fünf Ziele die deinen Wert- und Moralvorstellungen und Definitionen von (Lebens-)Erfolg entsprechen und versuche sie täglich und lebenslang zu "leben" und zu erreichen."

Eine sehr einfache, sehr intelligente und sehr vielversprechende Idee für ein Lebens-Erfolgskonzept, die jedoch durch diesen Autor rekordverdächtig schlecht(!) verpackt wurde.

Ich habe eine wissenschaftliche Arbeit von 120 Seiten über Erfolg verfasst und auch sonst sehr viele Selbsthilfe- und Beratungs-Bücher gelesen und dieses Buch hier ist mit einem großen Abstand das bisher schlechteste das mir untergekommen ist.

Online finden Sie folgende Def. für die 5 von Strelecky :
Das ist vereinfacht ausgedrückt das Konzept der Big Five for Life, das der Autor und Coach John Strelecky entwickelt hat.

Die Big Five, das sind die 5 wichtigsten Dinge, die ein Mensch im Laufe seines Lebens getan oder erlebt haben möchte. Und indem man sich dieser Dinge bewusst wird und sie für sich festlegt, hat man einen ganz eigenen Maßstab für ein erfolgreiches Leben entwickelt. Nämlich dann, wenn man das, was einem wichtig ist und was seinen größten Werten entspricht, auch erreicht hat. Das ist persönlicher Erfolg.

Realitätsnah wiedergegebener Depressionsroman

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.02.2020

Lassen Sie sich überraschen und schockieren von einem typischen, alternden, zur Einsicht kommenden Houellebecq. Sie können wie immer etwas dazulernen. Eine Empfehlung von mir. Und, wie ich finde ist Houellebecq ganz besonders geeignet für männliche Leser.

70 Gründe dieses Buch Nicht zu kaufen!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.05.2019

Kurzversion: falls Sie ein heterosexueller Mann sind sollten Sie dieses Buch unter gar keinen Umständen kaufen. Es wird sie zu Tode langweilen.

Nachdem ich mir die erste halbe Stunde unter größten Frustrationen mühsam ein Zuhören abgerungen habe, habe ich es nicht mehr ausgehalten und habe Kapitel für Kapitel weiter geskippt und immer zwei Minuten reingehört. ich denke ja immer ich habe bereits in meinem Leben das schlechteste Buch schon hinter mir. dank der Empfehlungen von irgendwelchen JugendRadios wie Fritz.de wurde ich mit diesem Buch leider eines besseren belehrt. das zusammenhangslose Gefasel eines depressiven, höchstwahrscheinlich homosexuellen übertrieben-sinnlichen Autors à la Knaussgard, der sich mit diesem Buch seine Depression von der Seele schreiben will und dem selbst das nicht gelingt. wie zum Teufel konnte diese langweiligste Geschichte aller Zeiten jemals einen Verleger und einen Verlag finden? dies ist das erste Mal, dass ich die Buchpreisbindung bedauere.

Short, neat and simple. very straightforward

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.01.2019

If you skip to the 80% point of each chapter you can read/hear the "key takeaways".
It really only takes 50 minutes. No pleasure to listen to (too short for this purpose!)
BUT short, "to the point" and very informative. Be sure to be missing a lot of stories
and probably not important insights Duckworth gives in the original, but for this purpose
you can read/listen the NINE TIMES LONGER original from Angela Duckworth. good luck
with that one! ;-)

Nina Kunzendorfs Stimme fehlt.

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.01.2019

Melanie fischt weiter psychologische Perlen in dem Genre, das Sie Selbst geschaffen hat. Sie fängt an undankbar und nachlässig zu werden. Kein Respekt dafür, dass ihre Geschichte nur dann lebt, wenn der Leser/Hörer sich auch bereit erklärt den erforderlichen langen Atem hinzulegen und über OFFENSICHTLICHE Schwächen auch mal hinwegzusehen.

Wieviel € wurden denn jetzt durch die schlechtere Sprecherin eingespart? hat sich das gelohnt ?

ICH verzeihe das nicht. ohne Nina Kunzendorf als Leserin war dieser Roman sch...e.

verstören männliches Erwachsenwerden

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.07.2018

langatmige besondere detailreiche Geschichte eines besonderen Erwachsenwerdens, mit verstörenden Henry miller ähnlichen Beschreibungen. Für ausdauernde Profis. 

Soweit ok

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.04.2018

aus der Sicht einer vorstadtsoccer mom erzählt...
Story wärmt sich nur sehr langsam auf wird sehr interessant und kulminiert auch in einem interessanten Ende.

Hörbuch erster Klasse

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.02.2018

gewohnte coben Qualität.

komplexer Handlungsstrang. letztlich brauchen sie ihr so voller Aufmerksamkeit um dieses Hörbuch hören und verstehen zu können.

falls Sie ein geduldiger intelligenter und interessiert Hörer sind für Sie volle Kaufempfehlung.

volle Kaufempfehlung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.01.2018

eine würdige Fortsetzung für den ersten Teil.
Lassen Sie sich ein in die kunstvoll vom Autor gestrickte Welt der ersten weiblichen Samurai, die zudem noch blind ist. es lohnt sich.
sie werden dieses Hörbuch nie vergessen.

4 Leute fanden das hilfreich

Aaron/Pflüger/Kunzendorf

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.12.2017

alles was mit diesem Trio produziert wird hat Qualität und ist hörenswert.
Bitte kaufen, aber der Reihe nach.