PROFIL

Ulrich

  • 59
  • Rezensionen
  • 71
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 205
  • Bewertungen
  • Der Tote im Schnitzelparadies

  • Ein Fall für Arno Bussi
  • Autor: Joe Fischler
  • Sprecher: Heikko Deutschmann
  • Spieldauer: 8 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 110
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 107
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 106

Damit hatte der Arno nicht gerechnet: Statt in Wien, London und Paris internationale Verbrecherbanden zu jagen, wird er vom österreichischen Bundeskriminalamt strafversetzt ins hinterste Tiroler Tal. Immerhin wird ihm gleich nach seiner Ankunft die erste Leiche serviert. Erwischt hat's den Bürgermeister von Vorderkitzlingen. Er steckt in der Tiefkühltruhe von Resis Schnitzelparadies in Hinterkitzlingen. Genauer gesagt: sein Kopf. Und weil ein gewaltiges Unwetter über das Tal hereinbricht, ist Arno Bussi auf sich allein gestellt.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannender Krimi mit überraschenden Wendungen

  • Von Andreas aus Wien Am hilfreichsten 04.03.2019

Ein etwas anderer Krimi

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.03.2019

Arno Bussi wir von Wien nach Tirol abkommandiert. Was wie ein ganz normaler Krimi beginnt, wird spätestens mit der Ankunft in Tirol zu einem Krimi andere Art. Ungewöhnlich ist schon der Fundort der ersten Leiche, eingepackt in eine Plastiktüte findet sich der Kopf in der Tiefkühltruhe eines Gasthauses. ein Unwetter zieht auf, Arno Bussi ist von der Außenwelt abgeschlossen und auf sich allein gestellt. Es gelingt ihm aber den Fall zu lösen und als die Kollegen vom Landeskriminalamt endlich ins Tal können, bleibt Ihnen nur die Chronistenpflicht.

Gut erzählt, mit einer angenehmeren Portion Dialekt,
hebt sich das Hörbuch angenehm ab.


  • Bittere Schokolade

  • Xavier Kieffer 6
  • Autor: Tom Hillenbrand
  • Sprecher: Gregor Weber
  • Spieldauer: 11 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 454
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 435
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 435

Eigentlich wollte der Luxemburger Koch Xavier Kieffer seine Jugendliebe Ketti Faber niemals wiedersehen - an ihre gemeinsame Zeit in Paris erinnert er sich nicht allzu gerne zurück. Doch als die Patisseurin ihn einlädt, ihre neue Schokoladenmanufaktur in der Nähe von Brüssel zu besichtigen, kann er nicht widerstehen. Kurz darauf wird Ketti brutal ermordet. Hat ihr Tod etwas mit jener mysteriösen Plantage in Westafrika zu tun, von der die Manufaktur ihren besonderen, fair angebauten Kakao bezog?

  • 3 out of 5 stars
  • Nett gemeint

  • Von Kristina Am hilfreichsten 01.12.2018

Gut geschrieben und noch besser gelesen

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.01.2019

Spannender Krimi, leider etwas zu langatmig. Allerdings waren die Hintergründe hervorragend recherchiert, das Hörbuch hat unter dem Strich Spaß gemacht. Sehr gut haben mir die unterschiedlichen Dialekte gefallen. Nicht erst seit Juncker mag ich den luxemburgischen Dialekt. Auch die Küche ist mir nicht ganz fremd, daher eine gelungene Mischung aus Krimi und Lokalkolorit. Ich werde wohl noch weiter Bücher aus dieser Reihe hören.

  • Herrentag. Anwalt Fickels erster Fall

  • Anwalt Fickel 1
  • Autor: Hans-Henner Hess
  • Sprecher: Martin Baltscheit
  • Spieldauer: 9 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.117
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.073
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.069

Der Fickel steht als Rechtsanwalt am Meininger Gericht auf der Karriereleiter ganz unten. Er ist Terminvertreter (im Fachjargon "Terminhure") und springt in Verhandlungen ein, wenn der "richtige" Anwalt verhindert ist. Dass so einer Verteidiger in einem Mordverfahren wird, kann nur in einem Nest wie Meiningen passieren: Sylvia Kminikowski, designierte Amtsgerichtsdirektorin, wird ermordet im Englischen Garten aufgefunden.

  • 4 out of 5 stars
  • Lustiger Charakter, toller Sprecher

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 03.02.2018

Kurzweilige Unterhaltung

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.12.2018

Kurzweilig geschrieben und flott erzählt. Treffende Darstellung der unterschiedlichen Charaktere der lokalen Justizszene, auch ansonsten gut recherchierte Details. Die Geschichte ist zunächst spannend, wird aber zum Ende leider etwas flach. Dennoch hörenswert.

  • Die alte Dame am Meer

  • Die Inselkommissarin 3
  • Autor: Anna Johannsen
  • Sprecher: Lena Münchow
  • Spieldauer: 10 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 384
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 347
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 345

Der Tod einer alten Dame auf Sylt ruft Hauptkommissarin Lena Lorenzen und ihren Kollegen Johann Grasmann auf den Plan. Die tote Gesa Jensen stammt aus einer einflussreichen Familie, lag aber seit vielen Jahrzehnten mit ihrem Bruder und dem Rest des Clans im Streit. Neben der Familie geraten auch schnell ein zwielichtiger Erbenermittler und ein Arzt unter Verdacht. Lena, die sich von der Trennung ihrer großen Liebe Erck abzulenken versucht, verfolgt die Spuren der Beteiligten bis in die Hamburger Künstlerszene der 50er Jahre.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr unterhaltsam

  • Von Mimi Am hilfreichsten 01.02.2019

Die Geschichte ist gut, aber...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.12.2018

Eine gute und spannende Geschichte, bei der die Lösung in der Vergangenheit liegt. Leider kann die Sprecherin nicht immer überzeugen, teilweise wird „ohne Punkt und Komma“ vorgelesen, keine Pause bei einem neuen Gedanken, auch habe ich die Stimme manchmal als zu weich und freundlich für einen Krimi empfunden. Schön gezeichnet die Landschaftsbilder.

  • Es ist nur eine Phase, Hase

  • Ein Trostbuch für Alterspubertierende
  • Autor: Maxim Leo, Jochen Gutsch
  • Sprecher: Hendrik Duryn
  • Spieldauer: 2 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 333
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 305
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 304

Pubertät ist schlimm. Klar. Aber nicht so schlimm wie: Alterspubertät! Alterspubertierende sind angegraute, bequeme, oft kurzsichtige Wesen, die die Ruhe lieben, das Wandern, das Wort "früher" und bestuhlte Pop-Konzerte. Männliche Alterspubertierende zwängen ihren runden Ü45-Körper in Neoprenanzüge und beginnen einen Kitesurf-Lehrgang. Andere laufen Marathon. Weibliche Alterspubertierende flüchten sich gern in die Spiritualität und "wollen sich neu entdecken". Oder Marmelade einkochen. Klingt scheußlich? Ist es auch.

  • 5 out of 5 stars
  • Sooooo lustig

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 24.03.2018

Nette Unterhaltung

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.11.2018

Nett geschrieben, manchmal etwas übertrieben, aber das ist ja ein zulässiges Stilmittel. Gewisse Ähnlichkeiten mit der Wirklichkeit sind sicherlich rein zufällig und nicht gewollt. Sehr angenehm vorgelesen .

  • Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt

  • Hubertus Jennerwein 11
  • Autor: Jörg Maurer
  • Sprecher: Jörg Maurer
  • Spieldauer: 11 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 914
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 870
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 863

In einer verschneiten Berghütte hoch über dem idyllisch gelegenen Kurort will Kommissar Jennerwein mit seinem Team feiern. Einmal ohne Ermittlungsdruck und Verbrecherjagd gemütlich am Kaminfeuer sitzen und Geschichten erzählen. Aber was bedeuten die blutigen Spuren im Schnee, die draußen zu sehen sind? Warum kreist eine Drohne über der Hütte? Und welcher unheimliche Schatten streift durch die Nacht? Während drunten im Kurort die Polizeistation verwaist ist und eine leblose Gestalt gefesselt in einem Keller liegt, erkennt Jennerwein, dass er in eine Falle geraten ist, aus der es kein Entkommen gibt.

  • 1 out of 5 stars
  • Schade

  • Von Angelika Döpp Am hilfreichsten 06.11.2018

Kann nicht überzeugen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2018

Das Buch endet mit dem Dank an diejenigen, die sich immer wieder auf ein neues Hörbuch freuen. Dabei bin ich mir nicht sicher, ob das bei mir bei dieser Serie noch der Fall ist. Der eigentliche Handlungsstrang war gut und spannend, der Rest konnte aber nicht überzeugen. Sprunghaft der Wechsel und damit sehr anstrengend. Ein Handlungsstrang wird nicht zu Ende erzählt, der Blick in die Zukunft ist überflüssig und unverständlich. Jennerwein war früher eindeutig besser.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Grab unter Zedern

  • Ein Leon-Ritter-Krimi 4
  • Autor: Remy Eyssen
  • Sprecher: Sascha Tschorn
  • Spieldauer: 11 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 360
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 335
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 337

Zu Beginn der Sommersaison wird ein vermeintlicher Kindermörder aus dem Gefängnis entlassen. Das Berufungsgericht in Toulon hat ihn aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Ganz Le Lavandou steht Kopf. In dieser aufgeladenen Atmosphäre wird ein Toter am Strand gefunden. Der Mörder scheint klar zu sein, aber Rechtsmediziner Dr. Leon Ritter glaubt nicht an die einfache Variante. Seine Nachforschungen führen ihn auf die idyllische Insel Porquerolles. Tiefer und tiefer gräbt er sich in die Geschichte der Inselbewohner, aber seine Nachforschungen gefallen nicht allen.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend bis zum Schluss!

  • Von P.-S. D. Am hilfreichsten 06.10.2018

Wieder spannende Unterhaltung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.10.2018

Auch der vierte Fall von Dr. Leon Ritter bietet spannende Unterhaltung bis zur letzten Zeile. Eine gute Geschichte, wie gewohnt mit schön gezeichneten Charakteren und guten Landschaftsbildern. Gut erzählt, mit leichten Schwächen den Sprechers.Man freutsich auf den nächsten Fall.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gefährlicher Lavendel

  • Ein Leon-Ritter-Krimi 3
  • Autor: Remy Eyssen
  • Sprecher: Sascha Tschorn
  • Spieldauer: 12 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 382
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 359
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 356

Der Frühling in Le Lavandou ist warm und verheißt einen herrlichen Sommer. Rechtsmediziner Dr. Leon Ritter fühlt sich längst als echter Südfranzose und verbringt gemeinsam mit Isabelle viel Zeit auf seinem Weinberg. Doch die Idylle wird getrübt, als Leon zwei brutal zugerichtete Leichen obduzieren muss. Staatsanwaltschaft und Kommissarin haben schnell einen Verdächtigen zur Hand, doch Leon ist skeptisch und beginnt selbst zu ermitteln. Er kommt einer jahrzehntealten Geschichte auf die Spur und steht plötzlich vor der Frage, ob es gerechte Rache gibt.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend bis zum Schluss

  • Von Iris Traß Am hilfreichsten 07.10.2018

Spannende Unterhaltung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.10.2018

Eine spannende Geschichte, gut geschrieben und ebenso gut erzählt. Wie bereits in den beiden ersten Fällen eine gute Mischung der Handlung mit Lokalkolorit, schöne Beschreibung der Charaktere. Macht Lust auf den vierten Fall.

  • Schwarzer Lavendel

  • Ein Leon-Ritter-Krimi 2
  • Autor: Remy Eyssen
  • Sprecher: Sascha Tschorn
  • Spieldauer: 10 Std. und 56 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 509
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 475
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 475

In der Provence ticken die Uhren anders. Daran gewöhnt sich der deutsche Rechtsmediziner Dr. Leon Ritter nur langsam. Dabei beginnt rund um das Städtchen Le Lavandou gerade die Weinlese und zu seiner eigenen Überraschung wird Ritter selbst Besitzer eines kleinen Weinbergs. Aber die Freude darüber währt nur kurz, denn statt edler Reben wird auf dem Grundstück eine mumifizierte Frauenleiche entdeckt. Der detailversessene Ritter erkennt schnell: Die Tote wurde professionell einbalsamiert. Als eine weitere junge Frau als vermisst gemeldet wird, findet Ritter heraus, dass beide Frauen für die Weinernte in die Provence kamen.

  • 5 out of 5 stars
  • wieder super

  • Von Martina L. Am hilfreichsten 02.09.2018

Spannender Krimi mit überraschendem Ausgang

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.09.2018

Der zweite Fall hat mir besser gefallen, als der Erste. Spannend bis zum Schluss, gut erzählt und dank des immer skeptischen Gerichtsmediziners ein überraschender Ausgang. Die Charaktere werden treffend und detailreich beschrieben. Gleiches gilt für die südfranzösische Landschaft. Macht Lust auf den dritten Fall.

  • Tödlicher Lavendel

  • Ein Leon-Ritter-Krimi 1
  • Autor: Remy Eyssen
  • Sprecher: Sascha Tschorn
  • Spieldauer: 11 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 632
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 599
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 600

Eigentlich hatte sich Rechtsmediziner Dr. Leon Ritter auf einen entspannten Job in der Sonne gefreut. Doch kaum im Örtchen Lavandou angekommen, liegt schon sein erster Fall auf dem Tisch. Ein Mädchenmörder geht in der Provence um und alle Spuren laufen scheinbar ins Leere. Leon Ritter, ein Mann mit großem Sinn für Ordnung und Details, versucht die Ermittelungen voranzutreiben. Doch die südfranzösischen Kollegen ermitteln anders. Als die Tochter seiner Kollegin Isabelle Morell entführt wird, wird es heiß in Lavandou, sehr heiß sogar. Und Ritter merkt zu spät, dass auch sein eigenes Urteilsvermögen getrübt ist.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannende Geschichte, sehr gut erzählt!

  • Von KiLe Am hilfreichsten 18.08.2018

Guter Krimi

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.09.2018

Eine Geschichte mit einer guten Mischung an Lokalkolorit. Rechtsmediziner Leon Ritter kommt in die französische Provinz und ist gleich mitten in seinem ersten Fall. Spannend bis zum Schluss.