PROFIL

josephinemandarine

  • 4
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 11
  • Bewertungen
  • Make the Fake

  • Warum Erfolg die Täuschung braucht
  • Autor: Christoph Zulehner
  • Sprecher: Carlos Lobo
  • Spieldauer: 6 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 88
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 80
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 80

Fake ist kein Betrug, sondern eine Kulturtechnik. Lesen, schreiben, rechnen, faken. Vortäuschen, etwas zu können, noch bevor man es richtig kann. Den Experten spielen, ohne es schon zu sein. Sich maskieren, um das Vertrauen des Marktes zu gewinnen. Fake it until you make it! Jeder macht es - keiner redet darüber. Dieses Buch zeigt, warum Erfolg die Täuschung braucht. Unter den heutigen Bedingungen der Wissensexplosion, Expertenschwemme und Spezialisierung lautet die Devise: Erst Schein, dann Sein.

  • 5 out of 5 stars
  • „Der Titel mag provokant sein. Was dahinter steckt ist aber viel mehr als nur eine Provokation!

  • Von Spanu Am hilfreichsten 07.08.2017

War gut

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.01.2018

Ich fand das Hörbuch gut, aber teilweise auch etwas langatmig. Ich denke dieses Bild des "Fakes" mal zu beleuchten lässt einen merken, dass man doch recht häufig schon gefaked hat. Ich denke es war schön nochmal zu hören wo die Nuancen liegen, zwischen Fake und Hochstapelei, und wie man das beste aus dem Fake herausholen kann. Die Sprechstimme war sehr angenehm!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein ganzes halbes Jahr

  • Lou Clark 1
  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm, Ulrike Hübschmann, Reinhard Kuhnert
  • Spieldauer: 14 Std. und 45 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 10.263
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 9.113
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 9.112

Weißt du, wie das Leben funktioniert? Lou weiß es noch nicht und Will wusste es mal. Als die beiden aufeinandertreffen, werden sie gezwungen, ihre eigenen Ansichten infrage zu stellen. So beschäftigt sich "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes auf einfühlsame Art mit der Frage: Wann ist ein Leben lebenswert?

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr schön ...

  • Von Lisa Braun Am hilfreichsten 04.07.2013

Super!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.11.2016

Ich war erst skeptisch, aber die Geschichte ist von Anfang an spannend (obwohl ich fand, dass es viele Stellen gab an denen man wusste was als nächstes passieren wird, aber so sind solche Bücher eben). Habe es in wenigen Tagen durchgehört und kann es absolut weiterempfehlen, wobei es mich auch entfernt an den französischen Kinofilm "Beste Freunde", oder so ähnlich, erinnert hat.

  • Why Not Me?

  • Autor: Mindy Kaling
  • Sprecher: Mindy Kaling, Greg Daniels, B. J. Novak
  • Spieldauer: 4 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 42
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 40
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 40

In Why Not Me? Kaling shares her ongoing journey to find contentment and excitement in her adult life, whether it's falling in love at work, seeking new friendships in lonely places, attempting to be the first person in history to lose weight without any behavior modification whatsoever, or, most important, believing that you have a place in Hollywood when you're constantly reminded that no one looks like you.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gut

  • Von Petra Am hilfreichsten 24.11.2015

Surprisingly, reading is a lot better than the audio book

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.06.2016

I thought I would purchase the audio book because Mindy has such a fun voice, and when I read her first book I also imagined how she would say it. However, surprisingly, it is a lot better to read the book yourself than to listen to her reading it for you. I am also sad I missed out on the pictures in the book.
If you are not sure whether to buy the book or the audio book: go for the book!
The story was also so-so, compared to the first hilarious book, but my perception might be like this because I listened to it and did not read it myself.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Es muss wohl an dir liegen

  • Autor: Mhairi McFarlane
  • Sprecher: Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 13 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.040
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.881
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.878

Am 10. Jahrestag macht Delia ihrem Freund Paul einen Heiratsantrag. Als moderne Frau nimmt man die Dinge schließlich selbst in die Hand. Leider reagiert Paul eher verhalten als begeistert. Er sagt zwar Ja, braucht dann aber erstmal ein Bier. Während er an der Bar die Bestellung abgibt, erhält Delia eine SMS: "Sie hat mir einen Antrag gemacht. Was soll ich nur tun? Können wir uns morgen sehen?" Offensichtlich hat sich Paul nach zehn Jahren Beziehung eine Jüngere gesucht, während Delia dachte, sie wären nun bereit, den nächsten Schritt zu gehen. Diesen geht sie dann kurzentschlossen allein - nämlich raus aus dem gemeinsamen Haus.

  • 3 out of 5 stars
  • Fremdschämen pur

  • Von Sonja Am hilfreichsten 15.02.2016

Wow!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.04.2016

Das it's Mein erstes Hörbuch was ich im "Erwachsenenalter" höre und es war so schön! Teilweise hat man schon geahnt was passieren wird, aber mich stört sowas nicht. Das Buch wurde sehr schön gelesen und lustig "betont", sodass ich mir auf der Straße so manche. Lacher verkneifen musste. Manchmal kamen mir auch die Tränen. Ich hätte nie gedacht, dass ein Hörbuch so gelesen werden könnte, dass es Emotionen in mir auslöst, wie wenn ich selbst das Buch lesen würde, aber dieses Buch hat es geschafft. Das Ende fand ich überraschend abrupt und seltsam, aber alles in allem war es eine romantische und spannende Geschichte, mit einer Moral könnte man sagen, obwohl ich auch vorsichtig wäre bei der Moral die man heraushören könnte zu pauschalisieren, da es eben auch eine fiktive Geschichte ist.
Kann dieses Hörbuch absolut weiterempfehlen, ich war richtig "süchtig" danach es zu hören und habe es in fünf Tagen fertiggehört.