PROFIL

Phyllis

  • 2
  • Rezensionen
  • 7
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 28
  • Bewertungen
  • Türkisch für Anfänger

  • Das Original-Hörspiel zum Kinofilm
  • Autor: Bora Dagtekin
  • Sprecher: Josefine Preuß, div.
  • Spieldauer: 1 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 95
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 86
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 87

Was ist schlimmer als ein Urlaub mit einer berufsjugendlichen Single-Mutter in der Midlife-Crisis? Natürlich mit einem türkischen Macho auf einer einsamen Insel zu stranden! So schlimm hat sich selbst Pessimistin Lena Schneider (19) ihren Urlaub nicht vorgestellt. Denn mitten im Indischen Ozean stürzt das Flugzeug ab. Ein wahrer Culture Crash, denn neben Lena strandet noch Macho Cem samt gläubiger Schwester Yagmur und dem stotternden Costa auf der einsamen Insel.

  • 5 out of 5 stars
  • Top. Habe während dem Hören den Film vor Augen.

  • Von Phyllis Am hilfreichsten 15.10.2015

Top. Habe während dem Hören den Film vor Augen.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.10.2015

Sehr gut. Hab den Film schon mehrfach gesehen und finde es voll gut das ganze jetzt mal als Hörbuch zu erleben.
Ein tolles Ereignis.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Krebs

  • Autor: Werner Schneyder
  • Sprecher: Jörg Hube
  • Spieldauer: 3 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 104
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 90
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 88

Ist Leben um jeden Preis wirklich noch lebenswert? Erst drei Jahre nach dem Tod seiner Frau war Werner Schneyder in der Lage, alles niederzuschreiben. Entstanden ist eine Anklage an die moderne Medizin und zugleich eine der berührendsten Liebeserklärungen unserer Tage.

  • 5 out of 5 stars
  • Schonungslos!

  • Von harald musch Am hilfreichsten 21.07.2016

sehr bewegend!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.10.2015

Eine emotionale sehr mitfühlende Geschichte. Teilweise war ich den Tränen nah. Zum einen wie das alles erzählt wurde...die Geschichte an sich...aber auch die offenen Worte,nichts wurde 'schön' geredet sondern so wie man z.b. Schimpfwörter auch gebraucht-klasse! Das macht das ganze noch realer. Ich muß aber auch sagen, das liegt bei mir auch auch daran, das ich vor längerem ein ähnliches ,ich nenne es mal Ereignis, durchgemacht habe. und jetzt selbst zum 'Opfer des Krebs' geworden bin...
Ich kann es nur wärmstens weiter empfehlen.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich