PROFIL

Thomas

  • 9
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 20
  • Bewertungen
  • Tante Poldi und die Früchte des Herrn

  • Tante Poldi 2
  • Autor: Mario Giordano
  • Sprecher: Philipp Moog
  • Spieldauer: 9 Std. und 11 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.035
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 974
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 970

Tante Poldi ist sauer: Zuerst wird ihr das Wasser abgestellt, dann auch noch der Hund ihrer Freundin um die Ecke gebracht. Kreizsacklzement! Erste Ermittlungen führen sie zum Winzer Avola. Und der ist auch noch so hammer-attraktiv, dass die Poldi nach einer heißen Nacht prompt ihre Ermittlungen vergisst. Bis am nächsten Morgen die Polizei vor Avolas Tür steht.

  • 5 out of 5 stars
  • mei - einfach super - die tante poldi

  • Von claudia Am hilfreichsten 02.07.2016

Unterhaltsam & spannend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.10.2017

Atmosphärisch ansprechend; überzeugender Sprecher; habe die Geschehnisse miterlebt ; kann ich empfehlen. Mit Tante Poldis Worten: Leckts mi im Orsch!

  • Böser Wolf

  • Bodenstein & Kirchhoff 6
  • Autor: Nele Neuhaus
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • Spieldauer: 15 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.484
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.769
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.762

Hinter der bürgerlichen Fassade lauert das Grauen... Thriller-Fans und Freunde der "Taunus-Krimis" von Nele Neuhaus kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten! In Teil 6 der "Bodenstein & Kirchhoff"-Reihe kommen die K11-Kommissare einem furchtbaren Geheimnis auf die Spur. Sprecher Oliver Siebeck erschafft mit seiner Stimme eine ruhige, aber doch mit Spannung aufgeladene Atmosphäre, die perfekt zu dem dunklen Geheimnis, das hinter der vermeintlich heilen Welt steckt, passt.

  • 4 out of 5 stars
  • Heikles Thema

  • Von claudia Am hilfreichsten 10.12.2014

Harte Kost

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.05.2017

Manchmal wollte ich fast aufhören mit dem Zuhören, denn ich brauche nicht unbedingt den Nervenkitzel der extensiven Beschreibung menschlicher Grausamkeiten. Es scheint manchmal etwas zu langatmig; allerdings findet man sich dadurch auch intensiv in die Atmosphäre hinein, und es entstehen eindringliche Bilder im Kopfkino. Letztlich wollte ich aber doch bis zum Ende durchhalten, um zu wissen, wie die Sympathieträger aus diesem Schlamassel herauskommen. Und ob meine Vermutungen und Befürchtungen sich bewahrheiten. Alles in allem harte Kost, aber keine vergeudete Zeit.

  • Angst unter Wölfen

  • Ohrdebil.de 2.5
  • Autor: Johanna Steiner
  • Sprecher: div.
  • Spieldauer: 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 1.427
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 952
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 949

Die Abteilungsleiter von Ohrdebil.de haben eine sehr anstrengende, erste Jahreshälfte hinter sich. Nach den aufwühlenden Ereignissen um das letzte Weihnachtsfest hatte keiner mehr Zeit durchzuatmen. Dementsprechend ist die Stimmung im Team gespannt. Um seinen Team-Managern Zeit zum Verschnaufen, neu sortieren und zusammenfinden zu geben, schickt Günni Debil, ihr Chef, sie auf ein Offsite: und zwar 4 Tage Survival-Training im Wald. Neben all den Tieren und Pflanzen, der Natur und dem Wetter haben unsere fünf Ohrdebil-Helden noch mit anderen Unwägbarkeiten zu kämpfen: Wölfe, ein verrückter Survival-Coach und - ein Geist...

  • 5 out of 5 stars
  • Och - so kurz nur?

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 16.09.2012

Leidlich amüsanter Spaß

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.10.2014

Wie schon "Gefahr aus Atlantis" eine leicht durchschaubare Geschichte ohne echte Spannungselemente. Die Sprecher machen das Beste aus der Vorlage. Als Open-Air-Live-Lesung - was durch die Background-Atmo angedeutet wird - sicher viel amüsanter. Ein Gratis-Download, der als Anregung für eine Laientheater-Performance, mit theatralischen Effekten angereichert, recht reizvoll wäre.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gefahr aus Atlantis

  • Ohrdebil.de 1.5
  • Autor: Johanna Steiner, Marion Rave
  • Sprecher: Helmut Krauss, Heike Montiperle, Christoph Galette
  • Spieldauer: 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 1.813
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 1.012
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 1.016

Endlich Sommer! Urlaubszeit ist doch einfach die beste Zeit! Tobi und Flora haben eine Kreuzfahrt in einem Online-Preisausschreiben gewonnen. Beide waren noch nie auf einem solchen Schiff und sind sehr beeindruckt von den riesengroßen Dimensionen. Die vielen Läden, die Freizeitangebote, die Bistros und Cafés bringen sie ins Schwärmen. Aufgeregt gehen Tobi und Flora zum ersten Dinner an Bord, da entdecken sie Herrn Debil und seine Frau Wind-Debil. Zu ihrer Verwunderung sind die Debils in Begleitung von zwei sehr merkwürdigen Gestalten: Cyprinus und Procula vom Orden der Letzten von Atlantis. Diese zwei Atlanteer sind Tobi und Flora von Anfang an sehr unheimlich und sie ahnen nichts Gutes...

  • 5 out of 5 stars
  • Daumen hoch

  • Von Emily Am hilfreichsten 01.09.2011

Netter Spaß

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.10.2014

Eine schnell durchschaubare Geschichte ohne echte Spannungselemente. Die Sprecher machen das Beste aus der Vorlage. Als Open-Air-Live-Lesung - was durch die Background-Atmo angedeutet wird - sicher viel amüsanter. Ein Gratis-Download, der als Anregung für eine Laientheater-Performance reizvoll wäre.

  • Letzte Zugabe

  • Autor: Dieter Hildebrandt
  • Sprecher: Walter Sittler
  • Spieldauer: 2 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 18
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 15
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 15

Seit Beginn des Jahres 2013 beschäftigte sich Dieter Hildebrandt mit seinem letzten Buch. Anders als gedacht, früher als geplant war mit dem Arbeiten Schluss. Seine nachgelassenen und uns überlassenen Texte liegen nun als "Letzte Zugabe" vor.

  • 1 out of 5 stars
  • Es muß einen Grund haben....

  • Von A. Leonhardt Am hilfreichsten 17.01.2016

Kongenial

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.10.2014

Walter Sittler bleibt stets Walter Sittler, und doch hört man in jedem Satz Dieter Hildebrandt. Besser geht's nicht!

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • 1Q84, Buch 3

  • Autor: Haruki Murakami
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 17 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.335
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.820
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.810

Als Tengo seinen komatösen Vater im Krankenhaus besuchen will, findet er in dessen Krankenbett eine Puppe aus Luft vor, die ein Abbild Aomames als junges Mädchen in sich birgt. Er greift nach ihrer Hand, und eine unsichtbare Verbindung entsteht. Fortan wartet Tengo darauf, der Puppe nochmals zu begegnen, doch vergebens. War das Signal nicht stark genug, um die zwischen Leben und Tod schwankende Aomame zu retten?

  • 5 out of 5 stars
  • Wunderbar!

  • Von Christel M. Am hilfreichsten 08.04.2013

Spannend und doch etwas unbefriedigend

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.02.2014

Die Story erlebt in Buch 3 noch eine Steigerung. Man fiebert mit Aomame und Tengo dem erwarteten Happy End entgegen. Murakami schafft es auch bis zum Schluß, den Leser/Hörer in Spannung zu halten. Sehr gut finde ich auch, dass es keine plakativen Fguren gibt, sondern jeder wichtige Handlungsträger vielschichtig charakterisiert wird. Umso enttäuschender finde ich, dass etliche wichtige Charaktere einfach "abserviert" werden. Da ich keine Handlungsdetails verraten möchte, will ich nur anmerken, dass mehrere Erzählstränge, die sorgfältig aufgebaut werden, mit den handelnden Personen ins Nirwana verschwinden und somit eine Leere mit Fragezeichen zurücklassen. So bleibt manches auch reine Fantasy, die der Autor für den roten Faden der Erzählung instrumentalisiert. Das hat mich umso mehr geärgert, als Murakami ansonsten ein hervorragender Erzähler mit sehr viel Vorstellungskraft ist. Insgesamt aber wirklich hörenswert, nicht zuletzt dank David Nathan.

  • 1Q84, Buch 1 & 2

  • Autor: Haruki Murakami
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 30 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 3.886
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.538
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.533

Aomame ist knapp 30, Geschäftsfrau und auf dem Weg zu einem wichtigen Termin. Zu Beginn von Haruki Murakamis Roman 1Q84 sitzt sie in einem Taxi auf der Tokioter Stadtautobahn im Stau. Im Radio läuft eine Sinfonie, die ihr merkwürdiger Weise bekannt vorkommt, und merkwürdig ist auch der Rat, den der nicht minder merkwürdige Taxifahrer ihr mit auf den Weg gibt: Um nicht zu spät zu kommen, solle sie doch einfach aussteigen und verbotenerweise über eine Wendeltreppe die Hochstraße verlassen. Aomame folgt dem Rat - und findet sich plötzlich in einem Paralleluniversum wieder, in dem sie brutale Männer mordet und in dem zwei Monde am Himmel stehen. Aus 1984 ist das Jahr 1Q84 geworden.

  • 5 out of 5 stars
  • Großartig

  • Von SusanneVienna Am hilfreichsten 29.03.2013

Fesselnd

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.02.2014

Am Anfang macht die Handlung neugierig. Allmählich die Charaktere immer eingehender kennenzulernen, ist eine fesselnde Erfahrung. Nur manchmal finde ich die wiederholten detailgetreuen Schilderungen, was die Protagonisten essen und trinken u.ä. ein wenig zu umfangreich, auch wenn es angesichts der sehr langen Story immer wieder mal notwendig ist, Spannungsspitzen zu mildern. Insgesamt absolut hörenswert. David Nathan moduliert seine Stimme angemessen, so dass man die Charaktere gut wiedererkennt, ohne zu übertreiben. Das macht den wirklich guten Sprecher aus.

  • Tu' das, was du zu tun liebst...

  • Autor: Robert Betz
  • Sprecher: Robert Betz
  • Spieldauer: 1 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 58
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 47
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 47

Millionen Menschen gehen morgens zur Arbeit mit einem inneren "Nein". Sie denken z.B. "Ich muss arbeiten gehen". Sie arbeiten, um Geld zu verdienen, um sich ein wenig Wohlstand zu gönnen...

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach zuhören

  • Von Ingemar Guse Am hilfreichsten 08.02.2017

Überzeugend

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.07.2013

Robert Betz kann seine Gedanken überzeugend darstellen. Ich hätte mir allerdings mehr Praxistipps gewünscht, denn nicht jeder kann seine Seminare besuchen.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Hobbit

  • Das Hörspiel
  • Autor: J.R.R. Tolkien
  • Sprecher: Martin Benrath, Horst Bollmann, Bernhard Minetti
  • Spieldauer: 4 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 836
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 542
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 540

"Der Hobbit", erschienen 1937, ist Tolkiens erstes nichtwissenschaftliches Werk und gilt als Vorläufer der großen Trilogie "Der Herr der Ringe".
Wir lernen mit Bilbo Beutlin einen typischen Vertreter der Hobbits kennen, die laut Tolkien kleiner als die bösartigen Zwerge sind, dazu neigen, ein bisschen fett in der Magengegend zu werden, und außerdem (besonders nach den Mahlzeiten) tief und saftig lachen können. Dass ausgerechnet ein Anti-Held wie Bilbo - wenngleich nicht ganz freiwillig - zum Abenteurer wird, macht ihn uns erst recht sympathisch...
Hörspiel im Auftrag des WDR aus dem Jahr 1980.

  • 5 out of 5 stars
  • Da muss man ganz einfach 5 Sterne dagegensetzten!

  • Von josiisny Am hilfreichsten 21.09.2010

Exzellentes Hörspiel

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.01.2013

Natürlich ist der Stil dieser Hörspielinszenierung anders als heute, aber das macht für mich gerade den Reiz aus. Ältere Fans wie ich freuen sich, die Stimmen längst verstorbener, grandioser Schauspieler wiederzuhören. Immer wieder fasziniert mich Jürgen von Manger als Gollum. Spätestens dann wusste ich, dass er viel mehr als den Adolf Tegtmeier drauf hat. Dazu Benrath, Bollmann, Minetti, Schacht und all die anderen Spitzensprecher! Nicht nur als historische Reminiszenz besonders empfehlenswert! "Nur wer erwachsen wird und ein Kind bleibt, ist ein Mensch," sagte Erich Kästner. "Der Hobbit" ist ein Parade-Testfall für erwachsene Kinder, und die Phantasie bleibt erhalten, im Gegensatz zu den sicher großartigen, aber auch die individuelle Vorstellungskraft dirigierenden Verfilmungen Tolkienscher Werke.