PROFIL

adimundi

  • 5
  • Rezensionen
  • 24
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen

Das Buch in dem die Geschichte verschwand ...

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.05.2011

Habe mir etwas anderes darunter vorgestellt. Sicherlich hat Wolfram Fleischhauer etwas zu sagen, aber leider verpackt er es in eine schwache Geschichte. Bei der Geschichte fehlt mir der stringente Faden.
Kant kommt nur am Rande vor und Kants Ideen nur als mystische Verklaerung. Die philosophischen Darlegungen von Wolfram Fleischhauer sind allerdings interessant.

Man nehme ....

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.04.2011

... eine durchschnittliche Seemanngeschichte und alles, was man in den Grundlagen der Phantasie-Literatur ueber Drachen gelesen hat.
Und man bekommt einen ausgedachten Einheitsbrei. Leider erfuellt es nicht meine Erwartungen.Die langen Passagen ueber Drachenkunde waren wie gesagt nichts anderes alsdas,was man in anderen Geschichten schon gelesen/gehoert hat. Auch im Genre Seemannsgeschichten gibt es sicherlich nachhaltigere Geschichten. Nur empfehlenswert, wenn man wirklich schon alles andere gehoert hat.

mutiges Herz und lachender Bauch

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.10.2008

Diese Hoerbuchreihe geht durch und durch.
Fangen wir unten an. Mich hat dieses Hoerbuch das ein oder andere mal vor Lachen geschuettelt und mein Zwerchfell in Wallung gebracht. Die Klischees 'Ritter, Freundschaft, Liebe' werden nicht abgedroschen, sondern in der ganzen Tiefe dargestellt. Zu guter letzt begleitete mich das Schmunzeln auf meinen Lippen beim Hoeren. Dieses Hoerbuch macht Lust auf mehr TH White! Auch wenn die Ausfuehrungen ueber die Gepflogenheiten des Mittelalters sicherlich keinen historischen Wert besitzen, bereichern sie die Geschichte und regen die Gedanken an.
Jochen Malmsheimer interpretiert die Vorlage fassetenreich und bunt. Die Wechsel von Tempo, Klangfarbe und Stimmodulation liessen mich keine Sekunde Langeweile verspueren. Auch setzt er die Akzente so, dass die Spannung nicht verloren geht.
Ich wuerde sagen kein Hoerbuch fuer jedermann, aber wer hintergruendigen Humor liebt, ist dies das richtige.
Klasse Hoerbuch!

Zum dahin schmelzen

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.10.2007

Mein Urteil:"Einfach schön!"Zunächst zu den Vorausssetzungen: ich bin ein Mann und von berufswegen bemüht rationell zu denken. Ich habe mich trotzdem auf diese Liebesgeschichte eingelassen und wurde nicht enttäuscht! Auch wenn es Jane Austen in einer Umfrage in Großbritanien nicht auf Platz eins in der Hitliste der romantischsten Romanwerken der britischen Literatur geschafft hat, so gehört dieses Werk für mich zu den am schönsten arrangierten Romanen der Literatur. Die Sprache nimmt hier die vorherschende Rolle ein. Der Sprachstil überzeugt und entführt den Hörer in die Welt des Liebesromanes.Eva Mattes verleiht den Romanfiguren die nötige Lebendigkeit und Wärme.Das Hörbuch überzeugt !

Die springende Vornehmheit

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.10.2007

Mein Urteil ist eindeutig:" Es ist ein gelungenes Hörbuch!"Autor, Romanfigur und Interpret springen in ihrer Intensität aus der Geschichte heraus und reißen den Hörer in einen Strudel von Passionen und Leiden. Jan Joseph Liefers schafft es mit seiner Stimme und auch leider/zum Glück durch sein Image aus der Tatort Serie, die Lebensweise eines Boheme widerzugeben. Und genau dies trifft die Seele der Romanfigur, sowie des Autors Oscar Wilde.Lohnenswertes Hörbuch! Viel Spaß!