PROFIL

Marco

München, Deutschland
  • 4
  • Rezensionen
  • 32
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen

Sehr gut

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2016

Der Steppenwolf war vor ca. 25 Jahren eine meiner Schullektüren und mein erstes Buch von Hesse. Im Laufe meines Lebens habe ich nun viele seiner Bücher gelesen.
Neben Siddartha und vielleicht Narziß und Goldmund gefällt mir Der Steppewolf am besten, gibt mir am meisten, lässt mich immer wieder grübeln.

Ich lese (nun höre) den Steppenwolf alle paar Jahre. Und jedes Mal denke ich neu über vieles darin nach. Ich ändere mich, und damit ändert sich auch mein Verständnis der darin enthaltenen Bilder.

Der Steppenwolf ist eins der Bücher, die mein Denken bewegt und so manches Mosaiksteinchen meines Charakters mitgeformt haben. Es gibt viele tiefgründige und beeindruckende Bücher, alte und neue, über alle Genres hinweg. Der Steppenwolf ist eines davon.

21 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Great Book

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.11.2015

Reading autobiographies is usually not me thing. I stumbled upon Dear Theo when I was looking for books about innovative thinking. I was not disappointed on that respect.

But in addition you get a good feeling about what life meant back in 1870-1890. The book purely consists of letters that Vincent wrote to his brother. So, this is not some historian that describes a time he might not even have lived in, but the real thoughts of a person from that time. And I can tell you, Vincent was not some dumb-ass. It amazes me how people 140 years back thought pretty much the same thoughts as we do nowadays; 40 years before the first world war, right after the industrial revolution.

And, of course, there are tons of insights about Vincent's pictures, his techniques, how his painting changed over time, interactions with painters of renown, books he read and liked and whatnot.

I myself am not an art-guy. But if you listen to what Vincent thought about his daily painting and how much efforts and experimenting he put into this, even I listened with great interest.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Ein sehr gutes Buch

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.08.2013

Sehr seltsam, dass es zu diesem super Buch noch keine Rezensionen gibt. Dann fange ich mal an.

Ich habe das Buch vor rund 10 Jahren gelesen und war damals schon begeistert. Das Buch hat aus meiner Sicht extremen Tiefgang und gehört zu den wenigen Büchern, die nicht nur unterhaltsam sind, sondern auf Jahre meine Gedankenwelt bewegt haben.

Es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich das Buch gehört habe.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Great Fantasy

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.05.2013

Same league as books like Throne of Games, Kingkiller Chronicles or The Way of Kings.

What I like most about this book (and the series?) is that Erikson does not just tell a medieval story with some of the sterotype magic and mystery here and there. Erikson uses the whole band width of magic, i.e. shamans, sorcerers, seers, gods, all kinds of creatures of shadow and light, even gods interfering with world of humans and the other way arround.

If you like a vast and highly complex story with lots of players intertwined, never really knowing the full intentions of all of them, I am sure you like this book as I do.

For sure one of the very best books I read/listened to. I hope www.audible.de soon gets the next books of this series for download.

6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich