PROFIL

ozziostermann

Deutschland
  • 2
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 2
  • Bewertungen
  • Sakrileg: Director's Cut

  • Autor: Dan Brown
  • Sprecher: Wolfgang Pampel
  • Spieldauer: 7 Std. und 27 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 295
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 50
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 51

Robert Langdon, Symbolologe aus Harvard, befindet sich aus beruflichen Gründen in Paris, als er einen merkwürdigen Anruf erhält: Der Chefkurator des Louvre wurde mitten in der Nacht vor dem Gemälde der Mona Lisa ermordet aufgefunden. Langdon begibt sich zum Tatort und erkennt schon bald, dass der Tote durch eine Reihe von versteckten Hinweisen auf die Werke Leonardo da Vincis aufmerksam machen wollte - Hinweise, die seinen gewaltsamen Tod erklären und auf eine finstere Verschwörung deuten.

  • 5 out of 5 stars
  • Alles nur erfunden? Wen stört's?

  • Von blub Am hilfreichsten 19.06.2006

J.R. Ewing liest Dan Brown

Gesamt
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.09.2006

Über die hervorragende und spannende Geschichte braucht man nach dem Film und dem ganzen Rummel drum herum wohl nicht mehr viel zu sagen. Im Gegensatz zu einem anderen Rezensenten liest für mich jedoch eindeutig J.R. Ewing diese Geschichte ;) Obwohl ich Wolfgang Pampel für einen hervorragenden Sprecher halte, hatte ich besonders anfangs einige Probleme mit seiner stimmlichen Interpretation der Vorlage. Es war das erste Hörbuch, daß ich mit seiner Stimme zu Gehör bekam und ich muß gestehen, ich hatte mir etwas mehr davon versprochen. Besonders an den starken angelsächsischen Akzent des 'hauptberuflichen Gralsuchers' unter den anderen angelsächsischen Charakteren mußte ich mich erst gewöhnen. Trotzdem werde ich mir bewußt noch ein zweites Hörbuch zulegen, daß von Pampel gelesen wird. Das könnte am Indy-, pardon, J.R.-Bonus liegen...

  • Anubis

  • Anubis-Reihe 1
  • Autor: Wolfgang Hohlbein
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 7 Std. und 52 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 434
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 191
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 192

Mogens VanAndt ist Professor für Archäologie an einer kleinen Universität an der Ostküste der USA. Ihm stand einst eine glänzende Karriere bevor. Doch er hat einen dunklen Fleck in seiner Vergangenheit, der ihm anhaftet. Da erhält er eine neue Chance - ausgerechnet von dem Mann, den er hasst wie sonst keinen. Es geht um die größte Entdeckung auf amerikanischem Boden: einen unterirdischen Tempel in Kalfornien.

  • 3 out of 5 stars
  • Spannend mit etwas merkwürdigem Ende

  • Von carmueller73 Am hilfreichsten 19.07.2006

Gute Unterhaltung

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.09.2006

Ich habe mich mit diesem Hörbuch gut unterhalten gefühlt und gebe dafür eine gute Drei. Die Einführung ist sehr stimmungsvoll und nimmt einen sofort mit aus der kleinen Universitätsstadt, zu dessen Gunsten es keine Argumente gibt, hin zu den massiven Blockhütten des Grabungscamps am Rande des morastigen Friedhofs. Bei der Beschreibung der Zimmerwirtin hatte ich das unbestimmte Gefühl, es handle sich um jemanden, den ich kenne :) Der Schluß der Geschichte erreicht leider nicht die Qualität des Vorangegangenen, tut aber nicht weh. Ich kann dieses Hörbuch ohne Zögern empfehlen. Dazu trägt in großem Maße auch der beste Sprecher bei, der mir je auf die Ohren gekommen ist. David Nathan ist für mich bislang unerreicht.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich