PROFIL

mcp

  • 17
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 39
  • Bewertungen

Ja gut

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.09.2019

Ich bin halt etwas zu verwöhnt von anderen Titeln. War jetzt okay, aber nicht gut, dass ich mir davon noch mehr hole. Allein schon wieder über Nazis zu hören, hat mich unheimlich angenervt. Wenn ich darüber was hören will, gibt es bestimmt bessere Bücher. Nachdem ich mir davon keines geholt habe, werde ich mir auch weitere von ihm ersparen. Selbst, wenn die dann ohne Nazis auskommen. Ging ja eigentlich um die Antifa, aber mich nervt der Käse. Kann ich kleine Sekunde ohne die bösen bösen Nazis sein? Muss man mich überall nerven?

Sehr spannend gewesen

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.07.2019

Nicht klar wie es sich entwickelt, aber man ist immer zum Dranbleiben verleitet. Eigentlich wollte ich gar keine Rezession scheiben, aber man kann seine Zeit auch schlimmer verschwenden.

War nicht schlecht

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.03.2019

Vorab, die Sprecherin war nicht schlecht und wenn ihr etwas Bass rausnehmen könnt, dann ist es sehr spannend. Zwar nicht das beste aller Bücher, aber immer noch sehr spannend.
Mit einigen interessanten Wendungen, die man zu nicht vermuten würde. Okay, ich dachte mir etwas in der Art, aber den meisten dürfte das nicht auffallen und hey, selbst dann kennt man immer noch nicht die ganze Geschichte. Für mich war das warum spannend genug um dran zu bleiben.

Schreibstil ist gut gemacht. Etwas mehr ausgeschmückt, hätte es aber mehr gerockt. Deswegen einen Stern weniger. Insgesamt kann man trotzdem auf vier Sterne aufrunden.

Sehr schön. Spannung bis zum Schluss!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.03.2019

Manche Bücher müssen gar nicht länger sein. Carrie ist als Buch viel besser als jede Verfilmung. Am Ende wird sogar noch auf die Geschichte von King eingegangen. Prima. Nachdem ich nach ES einen großen Bogen um King machte, nehme ich das nun als Anlass nun einige seiner Bücher zu hören. Mal sehen, ob die dann auch gut sind.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Haja

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.01.2018

Geht so. Geschichte ist okay, aber haut mich nicht vom Hocker. Sprecherin macht einige Fehler und klingt etwas uninteressiert.

Kann man hören, muss man aber nicht.

Maue Fortsetzung

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.12.2017

Ohne viel zu jammern, was mir alles nicht gefiel, hier fehlte einfach der Esprit. Ich muss mir wirklich überlegen, ob ich das behalten will.

Ich finde es nun wirklich schlecht und hätte sich die Sprecherin nicht viel Mühe gegeben, hätte ich es auch nicht bis zum Schluss gehört.

Das war wirklich nur blabla und hat es meiner Meinung nach nicht gebracht. Aber okay. Vielleicht sieht man das als Frau anders.

Ach du meine Güte

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.12.2017

Ich habe die ganze Zeit gehadert, ob ich nur zwei Sterne geben soll. Jetzt hab ich drei.

Hey ist ein Dan Brown, aber jedes andere Buch hätte ich umgetauscht. Seichte Geschichte mit wenig überraschendem. Selbst schriftstellerisch unzureichend. Von dem abgesehen, dass Robert Langdon zu 90% überflüssig war.

Das Buch hatte Glück, dass ich Geschichten immer zu Ende bringe. Sonst hätte ich abgebrochen. Schlechtester Brown bisher!

Durchschnitt auf der Greywelle

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.09.2017

Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

Meistens nicht, aber es gab auch ein paar nette Gags.

Was war der interessanteste Aspekt der Handlung? Welcher der uninteressanteste?

Keine Ahnung. Richtig interessant fand ich es nicht. Ganz uninteressant auch nicht.

Welche drei Worte würden Ihrer Meinung nach die Stimme von Svantje Wascher am besten beschreiben?

Unpassend, aber das mag mancher anders sehen. Ich fand sie nicht passend.

Würden Sie sich eine Fortsetzung von Auf der Suche nach Mr. Grey wünschen? Warum oder warum gerade nicht?

Nein lieber nicht. Während Shades noch die eine oder andere witzige Komponennte hatte, konnte ich mit dem hier nich viel anfangen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Spärliche Geschichte im Shades Look. Weniger Lacher. Weniger Romantik. Weniger und in dem Fall ist weniger wiklich weniger.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Just an other Lovestory

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.09.2017

Würden Sie Fifty Shades of Grey 1: Geheimes Verlangen noch mal anhören? Warum?

Insgesamt ist es ein humoristisches Werk, das sich um Sex dreht und sehr kurzweilig. Am Ende zieht es sich etwas, aber das ist wohl so gewollt. Keine große Literatur. Wer das sucht, wird hier zumindes große Unterhaltung finden.

Was mochten Sie an der Handlung am liebsten?

Ja Handlung. Ist nicht unbedingt viel Handlung aber das Spiel der beiden war sehr interessant. Ging halt um Sex, Liebe und Hiebe. Und ein wenig viel Lobhudelei für den Christian.

Wie hat Ihnen Merete Brettschneider als Sprecher gefallen? Warum?

Die Sprecherin geht darin voll auf und hat das prima gemacht.

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Besser als der erste Film. :)

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Macht euch vom Film frei. Im Vergleich zum Buch ist der sinnlos. Kommt zwar alles irgendwie drin vor, aber hat sich vom Buch weit entfernt. Schade, dass der so schlecht war. Frauen werden das Buch wohl mehr als Männer mögen. Irgendwie erinnert mich das an die Schnäppchenjägerin und an die Arztromane in den 80ern. Ist halt jetzt ein anderes Setting.

Das Dschungelbuch Titelbild

Hach ja

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.08.2017

Gut finde ich, dass es nicht wie im Kino war. Das war es dann aber beinahe schon. Vom schriftstellerischen ist es auch noch nett, dass man wie selbstverständlich die Namen und Eigenschaften akzeptiert. Sonst fand ich es dann echt schlecht.

Wir wurden halt anspruchsvoller. Logik-Löcher bemerkt man sofort, und jeden Kack findet man auch nicht mehr cool. Ich hab mir deutlich mehr erwartet. Schade.