PROFIL

Birgit Bathge

  • 3
  • Rezensionen
  • 15
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen
  • Karolinas Töchter

  • Autor: Ronald H. Balson
  • Sprecher: Peter Weiß
  • Spieldauer: 12 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.943
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.817
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.822

Aus Verzweiflung gab sie einst ein Versprechen. Nun ist es an der Zeit, es zu erfüllen und zwei verlorene Töchter zu finden. Die hochbetagte Lena Woodward will ein Versprechen erfüllen, das sie ihrer Freundin Karolina vor langer Zeit gab - mehr als ein halbes Jahrhundert zuvor. Mit Hilfe einer Anwältin begibt sich Lena auf die Suche nach den Zwillingstöchtern ihrer Freundin, die seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs verschwunden sind. Doch es kommen Zweifel an ihrer Geschichte auf, und aus Sorge um seine Mutter versucht ihr Sohn Arthur, sie zu bremsen.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannung bis zuletzt<br />

  • Von asterix23 Am hilfreichsten 19.12.2017

Tolles, ähnlich wie die Nachtigall

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.08.2017

Seit dem Buch Die Nachtigall , habe ich kein Buch mit solch einer Gier verschlungen. Sehr gut gelesen und die Handlung war sehr fesselnd.
Wer über die Zeit im 2 Weltkrieg etwas lesen möchte und dabei über die Menschen in dieser Zeit etwas erfahren möchte ist goldrichtig.
Man schämt sich zwar Deutscher zu sein, stellt aber fest das sich jedes Volk schlecht benehmen kann!!!!!!!!
Also sollte man sich immer bemühen anständig und gut durch das Leben zu gehen und mit seinen Mitmenschen würdevoll umzugehen.

12 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Meine geniale Freundin

  • Die Neapolitanische Saga 1
  • Autor: Elena Ferrante
  • Sprecher: Eva Mattes
  • Spieldauer: 11 Std. und 43 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.270
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.091
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.083

Eine Freundschaft als Spiegel einer Stadt, einer Nation, einer ganzen Generation. Im Alter von 66 Jahren erfüllt sich Lila einen Traum: Sie verschwindet von einem Tag auf den anderen. Zurück bleibt ihre beste Freundin Elena und schreibt ihre gemeinsame Geschichte nieder: In den 1950er Jahren wachsen sie am Rande Neapels auf. Elena erzählt vom Alltag der kleinen Leute, vom Zugschaffner Donato, der Gedichte schreibt, vom tyrannischen Don Achille, von den Solara-Brüdern, die sonntags mit ihrem Auto den Corso abfahren.

  • 4 out of 5 stars
  • Schmaler Grat zwischen Zuneigung und Abneigung!

  • Von Asaviel Am hilfreichsten 14.04.2017

Sehr schwer in das Geschehen hinein zu versetzen.

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.08.2017

Bis ich mich in das Buch einfinden konnte dauerte mindestens 30 Kapitel.wollte eigentlich abbrechen.habe mich dennoch gezwungen weiter zu lesen. Die Geschichte ist gut, aber einfach monoton vorgetragen.Bin mehrmals darüber eingeschlafen.
Werde auf keinen Fall weitere Bücher hören.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Das Pubertier
    
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Jan Weiler
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Jan Weiler
    
    


    
    Spieldauer: 1 Std. und 18 Min.
    1.344 Bewertungen
    Gesamt 4,1
  • Das Pubertier

  • Autor: Jan Weiler
  • Sprecher: Jan Weiler
  • Spieldauer: 1 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.344
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.211
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.207

Sie waren süß. Sie waren niedlich. Jeden Milchzahn hat man als Meilenstein gefeiert. Doch irgendwann mutieren die Kinder in rasender Geschwindigkeit von fröhlichen, neugierigen und nett anzuschauenden Mädchen und Jungen zu muffeligen, maulfaulen und hysterischen Pubertieren. Stimmen klingen wie verstimmte Dudelsäcke, aber die Kommunikation scheint ohnehin phasenweise unmöglich, denn das Hirn ist wegen Umbaus vorübergehend geschlossen.

  • 2 out of 5 stars
  • Langweilig

  • Von Anonym Am hilfreichsten 04.12.2017

Gut und LUSTIG

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.08.2017

Entspannend und Lustig zu hören. Man finde sich als Eltern darin in allen Facetten wieder. Leider aber auch seine Kinder. Wer einfach mal nur lachen und abschalten möchte , ist hier richtig.