PROFIL

Anonymer Hörer

  • 1
  • Rezension
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 10
  • Bewertungen
  • Im Untergrund (Original Podcast)

  • Autor: Patrizia Schlosser
  • Sprecher: Patrizia Schlosser
  • Spieldauer: 4 Std. und 30 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 212
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 201
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 203

Sie leben seit mehr als 25 Jahren im Untergrund: Ernst-Volker Staub, Daniela Klette und Burkhard Garweg. Sie sind die letzten Überreste der Roten Armee Fraktion, die im deutschen Herbst die BRD terrorisierte. Obwohl sich die RAF längst aufgelöst hat, geistern die Drei noch immer mit bewaffneten Raubüberfällen durch die Republik. Wo verstecken sie sich? Warum stellen sie sich nicht der Polizei? Und was hat sie überhaupt in den Terror und den Untergrund getrieben?

  • 5 out of 5 stars
  • Die Geschichte hinter der "Story"

  • Von Rumbalotte Am hilfreichsten 19.03.2018

Interesante Geschichte, teilweise zu persönlich

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.10.2018

Wer sich für jüngere Deutsche Geschichte interessiert, kann gern mal reinhören. Gespräche mit Zeitzeugen aif beiden Seiten geben interessante Einblicke. Frau Schlosser gibt sich Mühe, ordentlich zu recherchieren und führt die Interviews recht gut. Einige Passagen der Unterhaltungen mit ihrem Vater wirken ein wenig gestellt und bei einigen stellt sich die Frage, warum sie es überhaupt ins Endprodukt geschafft haben. Zudem wirkt sie manchmal etwas naiv und romantisiert die RAF und den Untergrund ein wenig. Durch den "Konflikt" zwischen ihr und ihrem Vater wird gut veranschaulicht, wie widersprüchlich der Blick auf die Geschichte sein kann. Ab und an können die Dialoge aber auch echt nerven.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich