PROFIL

Jasmin

Beckum, Deutschland
  • 1
  • Rezension
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 1
  • Bewertung

Die Sprecherin ist eine Katastrophe

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.06.2013

inhaltlich hat mir der Roman gut gefallen, so wie eigentlich fast alle Bücher von Tess Gerritsen.

Was die Sprecherin betrifft kann ich mich meinen Vorrednern allerdings nur anschließen. Nur mit äußerster Mühe habe ich das Buch bis zum Schluss gehört.

Solange Frau Großmann mit ihrer 'normalen' Stimme spricht geht es noch. Wehe jedoch, sie verstellt für die einzelnen Charaktere die Stimme, schauerlich. Da hört sich die taffe Jane Rizzoli wie eine Grenzdebile auf Valium an.

Schade um das Buch, welches ich eigentlich deutlich besser bewerten würde, jedoch aufgrund der Sprecherin, von mir nur 1 Stern erhält.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich