PROFIL

FRANFINE

Norddeutschland
  • 5
  • Rezensionen
  • 23
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen
  • Seine Jagd beginnt

  • Ralf Parceval 1
  • Autor: Chris Landow
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 9 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 162
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 155
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 155

Ralf Parceval sitzt lebenslänglich ein. Er hat fünfzehn Menschenleben auf dem Gewissen. Nach deutscher Rechtsauffassung ist er ein Mörder. Nach seiner eigenen Rechtsauffassung ist er ein Versager. Denn er hat die falschen Männer erwischt. In Berlin wird die Tochter eines reichen Unternehmers entführt. Der Täter wird bei der Geldübergabe geschnappt, doch die Polizei bekommt kein Wort aus ihm heraus. Die Zeit für das Mädchen wird knapp, und der Chef der Berliner Kripo greift zu verzweifelten Mitteln: Er holt Ralf Parceval aus dem Knast.

  • 5 out of 5 stars
  • Er will Gerechtigkeit

  • Von FRANFINE Am hilfreichsten 03.02.2019

Er will Gerechtigkeit

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.02.2019

Mir hat das Hörbuch gut gefallen. Die Geschichte ist zwar aus meiner Sicht nicht so real, was die Möglichkeiten zum Ausbruch etc. angeht aber ein sympathischer Hauptdarsteller mit allen Facetten.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Hirngespenster

  • Autor: Ivonne Keller
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 11 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.986
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.869
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.872

Als Silvie nach einem Unfall erwacht, ist die einst so lebenslustige Frau gefangen in ihrem eigenen Körper. Ihre Schwester Anna, die seit Jahren kurz vor einem Zusammenbruch stand, scheint verschwunden - und die Frau, die sie so liebevoll pflegt, hat Silvie über Jahre als gefährliche Rivalin gesehen.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend aufgebaut, toll erzählt, geniales Ende

  • Von Ute Am hilfreichsten 19.08.2017

Unvorhersehbares Ende

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.12.2017

Mir hat es sehr gut gefallen, zumal das Ende nicht so wirklich vorhersehbar war. Zwischendurch hat man eine andere Vorstellung...
Insgesamt hat es mich an Herrn Fitzek erinnert, der Stil ist auf jeden Fall ähnlich. Die Sprecherin ist top und sehr angenehm, man hört ihr gerne zu.

  • Hundstage für Greetsiel

  • Jan de Fries 3
  • Autor: Dirk Trost
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 11 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 452
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 415
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 415

Das romantische Fischerdörfchen Greetsiel stöhnt unter den extrem heißen Temperaturen, die während der sogenannten Hundstage auch den Trockenstrand von Upleward in einen regelrechten Brutkasten verwandeln. Eigentlich sollte das Schlickschlittenrennen der Höhepunkt der diesjährigen Watt-Wältmeisterschaft in Upleward sein. Als aber das Rennteam Sirius um Jan de Fries mitten im Watt neben der Rennstrecke die Überreste einer zerstückelten und verbrannten Leiche findet, endet das fröhliche Volksfest auf brutale Weise.

  • 1 out of 5 stars
  • Kalter Kaffee

  • Von Helga J. Am hilfreichsten 04.10.2017

Ich bin etwas enttäuscht

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.07.2017

Welchen drei Worte würden für Sie Hundstage für Greetsiel (Jan de Fries 3) treffend charakterisieren?

schlechte Geschichte, zu wenig von dem Charme der Vorbücher, keine Spannung

Würden Sie sich jetzt auch für ein anderes Hörbuch von Dirk Trost interessieren? Warum oder warum nicht?

Die anderen beiden Teile fand ich top und hoffe auf gute Nachfolger

Wie hat Ihnen Jürgen Holdorf als Sprecher gefallen? Warum?

Den Sprecher mag ich sehr, ohne ihn hätte ich ein Gesamtergebnis von 3 Punkten

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Nein

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Anders als die Vorgänger, mir fehlt die Interaktion der Anderen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Fänger

  • Julia Durant 16
  • Autor: Julia Fischer, Daniel Holbe, Andreas Franz
  • Sprecher: Julia Fischer
  • Spieldauer: 7 Std. und 51 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 145
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 135
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 135

Gegenwind aus den eigenen Reihen. Frühjahr 2014: Julia Durant und ihr Team stoßen auf einen Menschenhändlerring, von dem sie glaubten, dass er längst zerschlagen sei. Parallel dazu offenbart ihr Lebensgefährte ihr, dass er zum Jahresende die Nachfolge ihres Chefs antreten wird. Doch Durant bleibt kaum Zeit, sich darüber zu ärgern. Denn gegen ihren Kollegen Kullmer wird ein Foltervorwurf erhoben. Die Dinge drohen zu eskalieren.

  • 1 out of 5 stars
  • Schade

  • Von Konschy Am hilfreichsten 13.09.2016

Sehr enttäuschend

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.08.2016

Was genau hat Sie an Der Fänger (Julia Durant 16) enttäuscht?

Alles, vom Anfang bis zum Ende. Als Fan der Julia Durant Bücher war dieses einfach langweilig und hat mit den Vorgängern nichts gemeinsam. Personen die sonst gut mit einbezogen wurden vielen komplett weg.

Was hat Sie am meisten an the authorss Geschichte enttäuscht?

Inhalt. Story

Was genau mochten Sie an der Sprecherleistung? Was hat Ihnen nicht gefallen?

Sprecherleitung ok.

Sie mochten dieses Buch nicht ... Haben Sie vielleicht irgendwelche rettenden Maßnahmen dafür?

Nein.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Wenn man Fan der Reihe ist, ist die Story und Beschreibung also der Inhalt nicht vergleichbar mit den anderen Durant- Büchern.

6 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Grab meiner Schwester

  • Tracy-Crosswhite-Serie 1
  • Autor: Robert Dugoni
  • Sprecher: Sabina Godec
  • Spieldauer: 13 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.454
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.339
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.335

Vor zwanzig Jahren verschwand Sarah, die jüngere Schwester von Tracy Crosswhite, spurlos. Tracy fragt sich seitdem, was damals wirklich geschah, denn sie glaubt nicht, dass Edmund House, der wegen des Mordes an ihrer Schwester angeklagt und verurteilt wurde, Sarah tatsächlich umgebracht hat. Tracy will die Wahrheit wissen und für Gerechtigkeit sorgen. Sie wird Polizistin und widmet ihr Leben als Detective im Morddezernat der Stadt Seattle der Jagd nach Schwerverbrechern.

  • 3 out of 5 stars
  • Drei Bücher in einem

  • Von aetti611 Am hilfreichsten 07.05.2016

Zu viele Sprünge und wenig Spannung

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.05.2016

Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

Die Zeit Sprünge sind zu viel und kommen beim hören nicht gut rüber.

Hat Ihnen Sabina Godec an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

Super gelesen, passt.

Könnten Sie sich Das Grab meiner Schwester als Film oder TV-Serie vorstellen? Welche Stars sollten unbedingt mitspielen?

Nein

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die ersten 65% ohne Spannung, der Rest spannend und gut.

12 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich