PROFIL

mudderns

  • 27
  • Rezensionen
  • 78
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 117
  • Bewertungen
  • Hannah und ihre Brüder

  • Liam Taggart und Catherine Lockhart 1
  • Autor: Ronald H. Balson
  • Sprecher: Frank Arnold
  • Spieldauer: 13 Std. und 48 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 151
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 140
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 140

Bei einer Spendengala wird ein angesehener jüdischer Bürger Chicagos vom hochbetagten Ben Solomon mit einer Waffe bedroht und beschuldigt, ein SS-Offizier und der "Schlächter von Zamość" zu sein. Ben engagiert die Anwältin Catherine Lockhart und ihren Ermittler Liam Taggart, ist er sich doch sicher, seinem einstigen Ziehbruder gegenüberzustehen, der verantwortlich für die Ermordung von Bens Familie und die Verhaftung seiner Geliebten Hannah ist.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannende und berührende Geschichte

  • Von CK Am hilfreichsten 26.05.2019

Geschichte einmal spannend vermittelt

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.06.2019

Die Grausamkeit der Judenverfolgung in Polen wird bildlich dargestellt, man fiebert geradezu mit, ob Liam für Ben's
Anschuldigung Beweise findet die vor Gericht geltend gemacht werden können. Auch Catherine, die Rechtsanwältin
die sich zuerst gegen ein Mandat von Ben Solomon wehrt, entwickelt sich im Laufe der Geschichte...
Hervorragend gelesen von Frank Arnold und zu empfehlen, Geschichtsunterricht mit Krimi oder Krimi mit Geschichtsunterricht.

  • Gedenke mein

  • Gina Angelucci 1
  • Autor: Inge Löhnig
  • Sprecher: Vera Teltz
  • Spieldauer: 10 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 131
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 121
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 120

Gina Angelucci, die Partnerin des Münchner Kommissars Dühnfort, arbeitet in der Abteilung für Cold Cases in München: Sie löst Mordfälle, die seit Jahren nicht geklärt werden konnten. Auf die Bitte einer Mutter nimmt sie die Ermittlungen zu einem tragischen Fall wieder auf. Vor zehn Jahren verschwand die kleine Marie. Ihre Leiche wurde nie gefunden. Der Vater von Marie hat Selbstmord begangen. Hat er seiner Tochter etwas angetan? Gina ahnt, dass ihre Kollegen damals die falschen Fragen stellten. Warum sollte der Vater das Mädchen töten?

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gerne gehört

  • Von Herr Jensen Am hilfreichsten 25.03.2019

Spannend bis zum Schluss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.06.2019

Toll gelesen von Vera Teltz. Spannend, viele Fährten und gegen Ende doch völlig unerwartet,

Leider haben die Lektoren nicht sauber gearbeitet haben, da es doch Wiedersprüche gab.
Vorsicht hierzu: Spoiler:
Da verlässt eine Frau ihren Mann und wandert nach Australien aus, weil er zu junge und zu viele Frauen liebt und in der Geschichte lebt er wie ein Eremit und liebt eine gleichaltrige???

  • Öffne die Augen

  • Autor: Franck Thilliez
  • Sprecher: Charles Rettinghaus
  • Spieldauer: 13 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 305
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 78
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 81

Lucie Henebelle, Ermittlerin bei der Kriminalpolizei in Lille, erhält eines Nachts einen mysteriösen Anruf eines Freundes...

  • 5 out of 5 stars
  • Spannung pur

  • Von Maria Kehren Am hilfreichsten 17.08.2012

Spannend, aktuell und doch etwas anderes

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.06.2019

Ein etwas anderer Krimi. Lucie Henebelle, von der Kripo in Lille bekommt einen Anruf von einem Exfreund, der nach der Betrachtung eines alten Films erblindet ist. Zuerst kann sie es nicht glauben, dass es derartiges überhaupt gibt.
Charles Rettinghaus liest wie immer hervorragend.
Die Geschichte ist wirklich spannend und interessant aufgebaut, so dass ich nur bedauere nicht gut genug französisch kann um andere Werke von Franck Thiliez zu lesen oder zu hören.

  • Ausgezählt

  • Autor: David Baldacci
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 11 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 180
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 172
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 172

Als Atlee Pine sechs Jahre alt ist, dringt ein Mann in ihr Kinderzimmer ein und entführt ihre eineiige Zwillingsschwester Mercy. Mercy taucht nie wieder auf, Atlee bleibt traumatisiert zurück. Knapp dreißig Jahre später ist sie zur einzelgängerischen FBI-Agentin geworden, die sich ein möglichst einsames Büro nahe des Grand Canyon gewählt hat. Eines Tages wird am Boden der Schlucht ein grausam aufgeschlitztes Maultier gefunden. Ein scheinbar harmloser Provinzfall. Doch dann stößt Atlee auf Spuren einer mörderischen Verschwörung, die bis in die obersten politischen Kreise reicht.

  • 2 out of 5 stars
  • Naja

  • Von Lesemaus Am hilfreichsten 12.06.2019

Spannend bis zum Schluss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.06.2019

ein echter Baldacci hervorragend gelesen von Dietmar Wunder.
FBI Agentin Atlee Pine, stößt im Zuge ihrer Ermittlung im Falle eines getöteten Maultier und eines vermissten Touristen im Grand Canyon auf eine Verschwörung bei der sie sich nicht mehr sicher ist wer gut oder Böse ist.
Gespickt mit einigen humorvollen Einlagen ein Hörbuch, dass ich nur empfehlen kann.
Der Schluss lässt einen auf eine Fortsetzung hoffen.

8 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Inspektor Takeda und der lächelnde Mörder

  • Inspektor Takeda ermittelt 3
  • Autor: Henrik Siebold
  • Sprecher: Denis Moschitto
  • Spieldauer: 9 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 118
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 113
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 113

Eigentlich scheint der Fall klar. Ein junger Mann hat eine Frau auf einem Hamburger S-Bahnhof vor einen Zug gestoßen. Er leugnet jedoch, und plötzlich sind die Zeugen unsicher. Inspektor Kenjiro Takeda und seine Kollegin Claudia Harms müssen den siebzehnjährigen Simon wieder gehen lassen. Doch wo immer er auftaucht, passieren weitere Todesfälle. Claudia ist verzweifelt, weil es niemals sichere Beweise gibt, doch Takeda, ganz intuitiver Ermittler, hat eine andere Vermutung.

  • 5 out of 5 stars
  • Die Inspektor Takeda Reihe nach wie vor spannend

  • Von mudderns Am hilfreichsten 06.04.2019

Die Inspektor Takeda Reihe nach wie vor spannend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.04.2019

Bis zum Ende rätselt man, welche Motive und wer gemordet hat,.
Immer wieder meint man zu wissen wer der Mörder ist und dann...
Hervorragend gelesen von von Denis Moschitto, der die einzelnen Protagonisten zusätzlich bildhaft erscheinen lässt. Hoffentlich gibt es bald eine Fortsetzung.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ostseeangst

  • Pia Korittki 14
  • Autor: Eva Almstädt
  • Sprecher: Anne Moll
  • Spieldauer: 10 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 602
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 557
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 554

Während eines Ausflugs finden Jugendliche eine menschliche Hand. Die Lübecker Mordkommission ermittelt. In der folgenden Nacht verschwindet die Gruppenleiterin aus der Jugendherberge spurlos. Bei der Suche wird in einem nahe gelegenen Stall ein abgetrennter Unterarm gefunden, doch er gehört nicht zu der verbrannten Hand. Zur gleichen Zeit gerät Kommissarin Pia Korittkis Leben nach dem Tod ihres Freundes immer mehr aus den Fugen. Als ein Konflikt mit Kollegen eskaliert, rät Pias Vorgesetzter ihr zu einer Auszeit. Aber dann bergen Taucher in einem See weitere Leichenteile.

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach herrlich

  • Von ME LA NIE Am hilfreichsten 04.04.2019

Wieder ein spannender Pia Korittki

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.04.2019

toll gelesen von Anne Moll und spannende Unterhaltung. Diesmal keine totale Aufklärung aller Ereignisse,
vielleicht in einer Fortsetzung?
Ich warte darauf.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein König für Deutschland

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Ulrich Noethen
  • Spieldauer: 6 Std. und 57 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 870
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 561
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 565

Vincent Wayne Merrit ist ein Computergenie. Er entwickelt ein Programm, das Wahlcomputer manipulieren kann...

  • 4 out of 5 stars
  • Einziges Problem: Die Kürzung

  • Von Bernd Am hilfreichsten 27.01.2017

Am liebsten hätte ich 10 Sterne vergeben

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.03.2019

Die Geschichte könnte, oder hätte so geschehen können.
Ein humorvoller Spiegel, der uns als Gesellschaft vorgehalten wird und zwar ohne erhobenen Zeigefinger.
Allein die Aussage der Erhöhung des Bruttoinlandsprodukts und wohin die Investitionen verschwunden sind oder die dringend benötigte Reform der Bildungspolitik, Respekt Herr Eschbach !
Das Wahlen eigentlich schon immer auf die eine oder andere Art einer Manipulation ausgesetzt sind, der Wunsch nach Anerkennung und Schein.
Sehr gut versteckt in der Anspielung auf „Königs“ ,heutzutage kommt noch Prominent sein dazu.
Hervorragend gelesen von Ulrich Noethen, absolute Hörempfehlung auch für Jugendliche.

  • Schwarzes Wasser

  • Die Nordsee-Morde 3
  • Autor: Isa Maron
  • Sprecher: Elena Wilms
  • Spieldauer: 11 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 109
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 104
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 102

Im Garten einer Stadtvilla in Amsterdam wird ein grausiger Fund gemacht: ein menschlicher Schädel. Der Körper der Leiche fehlt. Das Haus befindet sich in direkter Nachbarschaft des Elternhauses von Kyra Slagter. Die junge Kriminalistikstudentin ist höchst alamiert. Liegt ihre spurlos verschwundene Schwester womöglich auf dem Grundstück begraben? Während die Polizei versucht, die Identität des Leichnams zu ermitteln, werden immer weitere Schädel freigelegt - insgesamt zehn.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr spannende Buchserie

  • Von MissLokisdottir Am hilfreichsten 26.06.2017

Nicht nachlassende Spannung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.03.2019

realistisch und spannend gemacht.
Frau Wilms spricht diesen Krimi hervorragend, den vierten Band werde ich mir zum Lesen kaufen müssen,
da er noch nicht als Hörbuch zur Verfügung steht. Die drei Bände hatte ich von Freitag bis Sonntag durch und den ganzen Tag gehört einfach zu spannend.

  • Das letzte Plädoyer

  • Autor: Jeffrey Archer
  • Sprecher: Maximilian Laprell
  • Spieldauer: 18 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.422
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.301
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.288

Hätte Danny Cartwright seiner Freundin Beth den Heiratsantrag nur einen Tag früher oder später gemacht, wäre er nicht verhaftet und wegen Mordes an seinem besten Freund angeklagt worden. Vor Gericht steht die Aussage des unschuldigen Mechanikers aus dem Londoner East End gegen die Aussagen von vier Gentlemen. Schnell wird klar, dass Dannys Version der Geschichte die Geschworenen nicht überzeugt: Er wird zu 22 Jahren Haft verurteilt. Die wahren Schuldigen kommen davon. Vorerst - denn alle vier unterschätzen Dannys Entschlossenheit zur Rache: Er kämpft für eine Gerechtigkeit, die die skrupellosen Täter das Fürchten lehren wird.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend und unterhaltsam

  • Von Mina Am hilfreichsten 07.01.2019

So spannend...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.12.2018

realitätsfern - oder nah, finde ich nicht wichtig für ein Buch.
Auf alle Fälle aber wird nicht nur wissenschaftlich bewiesen, Bildung und Benehmen mildert ein Strafmaß,
etwas das meiner Meinung mit diesem Roman mal wieder aufgezeigt wird.
Es war mal wieder ein spannender Roman von Jeffrey Archer, super gesprochen von Maximillian Laprell, der mit seiner Stimme die im Buch beschriebenen Charaktere sehr bildhaft gestaltete.
Absolute Hörempfehlung.
Bei mir war jede Hörunterbrechung fast wie eine Strafe.

16 von 18 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Painkiller

  • Autor: Asle Skredderberget
  • Sprecher: Matthias Koeberlin
  • Spieldauer: 6 Std. und 56 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 26
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 23
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 23

Milo Cavalli ist jung, gutaussehend und trägt selbst im Einsatz maßgeschneiderte Anzüge. Als Spezialist für Wirtschaftsverbrechen hat er es eigentlich nur mit Finanzhaien zu tun. Als jedoch in Rom eine junge Norwegerin erdrosselt wird, schickt die Osloer Polizei ihn zum Tatort - denn als Halbitaliener ist er der perfekte Mann. Das Opfer arbeitete in der Forschungsabteilung eines Pharmakonzerns. Kurz vor ihrem Tod konnte sie eine verschlüsselte Nachricht aus dem Fenster werfen. Diese bringt Milo auf die Spur dunkler Machenschaften im internationalen Pharma- und Finanzgeschäft.

  • 4 out of 5 stars
  • Ordentliche Krimikost

  • Von feinsroeslein Am hilfreichsten 30.01.2019

Norwegischer James Bond

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.12.2018

super gelesen von Matthias Koeberlin, spannend und sehr unterhaltsam. Leider habe ich vom Autor noch kein anderes Buch gefunden. Eigentlich schade.