PROFIL

sandra

STUTTGART, Deutschland
  • 12
  • Rezensionen
  • 11
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 58
  • Bewertungen
  • Bella Germania

  • Autor: Daniel Speck
  • Sprecher: Marie Bierstedt
  • Spieldauer: 8 Std. und 45 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 235
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 224
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 227

München, 2014: Die Modedesignerin Julia ist kurz vor dem ganz großen Durchbruch. Als plötzlich ein Mann namens Vincent vor ihr steht, der behauptet, er sei ihr Großvater, gerät ihre Welt aus den Fugen. Mailand, 1954: Der junge Vincent fährt von München über den Brenner nach Mailand, um dort für seine Firma zu arbeiten. Er verfällt dem Charme Italiens, und er begegnet Giulietta. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Aber sie ist einem anderen versprochen. Sehnsüchte lassen sich jedoch nicht einfach verdrängen

  • 4 out of 5 stars
  • Bewegende Geschichte mit akustischem Potenzial

  • Von Alexander Riehn Am hilfreichsten 14.06.2018

Leider sehr kitschig

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.01.2019

Ich fand die Geschichte oft kitschig und vorhersehbar. Auch für Sprecherin hat mich nicht abgeholt. Für mich wars wie Rosamunde Pilcher.

  • Drei Freunde, ein Taxi, kein Plan...

  • Aber einmal um die Welt
  • Autor: Paul Archer, Johno Ellison
  • Sprecher: Matthias Ransberger, Felix Auer
  • Spieldauer: 10 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 99
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 87
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 88

"Hey, mein Freund", sagte Paul, "lass uns mit dem Taxi nach Sydney fahren". Und so fing alles an... Drei Freunde, ein Abend im Pub - und eine verrückte Idee: Paul, Johno und Leigh kaufen auf ebay ein altes Londoner Taxi, nennen es Hannah und gehen auf Weltreise. Ihr erstes Ziel ist Australien, was folgt sind 70.000 km, ohne Plan, mit minimalem Budget reisen sie über Autobahnen, Schotterpisten, durch Wüsten und Eis. Übernachten? Das Motto heißt Couchsurfing, denn so lernt man Land und Leute kennen!

  • 5 out of 5 stars
  • Super

  • Von Martina Stark Am hilfreichsten 08.01.2019

Die Geschichte ist ok aber langweilig gesprochen.

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.07.2018

Die Geschichte ist wahrscheinlich gar nicht so schlecht, sie wird aber durch die Sprecher so langweilig rübergebracht, dass ich sie nicht zu Ende hören konnte. Sorry.

  • Wenn's einfach wär, würd's jeder machen

  • Autor: Petra Hülsmann
  • Sprecher: Yara Blümel
  • Spieldauer: 15 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.544
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.428
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.424

Damit hatte die beliebte Musiklehrerin Annika nicht gerechnet: Aus heiterem Himmel wird sie von ihrer Traumschule im Hamburger Elbvorort an eine Albtraumschule im absoluten Problembezirk versetzt. Nicht nur, dass die Schüler dort mehr an YouTube als an Hausaufgaben interessiert sind - die Musical-AG, die Annika gründet, stellt sich auch noch als völlig talentfrei heraus. Aber wenn's einfach wär, würd's schließlich jeder machen. Annika gibt nicht auf und wendet sich hilfesuchend an Tristan, ihre erste große Liebe und inzwischen Regisseur.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr schönes Hörbuch

  • Von Martina L. Am hilfreichsten 04.06.2018

Abgebrochen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.06.2018

Langweilige Geschichte über eine Lehrerin, die sich selbst wegen einer Abordnung bemitleidet und einen Plan bezüglich ihrer Rückkehr ausheckt. Der Plot ist platt und sehr vorhersehbar. Ich habe es nicht zu Ende gehört. Es fehlte einfach die Spannung.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Toter geht's nicht

  • Bröhmann ermittelt 1
  • Autor: Dietrich Faber
  • Sprecher: Dietrich Faber, Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 7 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 129
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 125
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 125

Irgendwann ist Sense! Faschingsumzug im Vogelsberg: Jubel, Trubel, Heiterkeit, und am Ende wird ein Mann erschlagen. Der Tote war verkleidet: als Tod. Kriminalhauptkommissar Henning Bröhmann passt das überhaupt nicht. Er ist nämlich am selben Tag von seiner Frau verlassen worden und muss nun nicht nur einen Mord aufklären, sondern sich auch um Kinder, Haus und Hund Berlusconi kümmern. Wobei nicht ganz klar ist, was mehr schlaucht: die Suche nach dem Täter, der Alltagskampf mit einer schwer pubertierenden Tochter oder die Strafdienste in der Kindertagesstätte "Schlumpfloch".

  • 5 out of 5 stars
  • Witzig und unterhaltsam

  • Von Jane O. Am hilfreichsten 13.05.2018

Schöne Geschichte

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.04.2018

Besonders amüsiert haben mich die Probleme, denen sich Bröhmann allein mit seinen Kindern ausgesetzt sieht, als sich seine Frau eine plötzliche Auszeit nimmt. Und die Charaktere des Kindergartenleiters. Die Wahl des Mörders fand ich nicht so spannend und die Gedanken der Frau zwischendurch haben mich auch genervt. Aber gut, insgesamt eine schöne Geschichte.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Im Spinnennetz der Geheimdienste

  • Warum wurden Olof Palme, Uwe Barschel und William Colby ermordet?
  • Autor: Patrik Baab, Robert E. Harkavy
  • Sprecher: Patrick Zwingmann
  • Spieldauer: 14 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 62
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 61
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 60

Warum starb Uwe Barschel? Geheimdienste wie CIA, FSB, Mossad oder BND sind für uns schlicht eine verbotene Zone, in der nicht nur diskret spioniert, sondern auch die blutige Drecksarbeit streng geheim erledigt wird. Robert E. Harkavy und Patrik Baab werfen mit ihrem Buch ein helles Licht auf die verdeckten Operationen dieser Schattenkrieger. Am Beispiel der bis heute ungeklärten Todesfälle von Olof Palme, Uwe Barschel und William Colby beleuchten sie die Strippenzieher und Hintergründe.

  • 5 out of 5 stars
  • So spannend ist kein Krimi

  • Von Marlena Am hilfreichsten 25.03.2018

Langweilige Aufzählung mit monotoner Stimme

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.04.2018

Dieses Hörbuch ist an Langeweile kaum zu übertreffen. Es werden endlose Fakten aufgezählt, stundenlang. Angeblich wurden Palme, Barschel und Colby ermordet. Von Geheimdiensten. Zu jeder Theorie gibt es glaubhafte Zeugen und Dokumente, die sie belegen sollen. Demnach haben sehr viele Geheimdienste mitgemischt und die besagten Morde wurden somit mehrere Male von ganz verschiedene Personen aus verschiedenen Motiven begangen. Belegbar! Vielleicht hab ich aber auch irgendwann nicht mehr durchgeblickt, denn es ist wirklich sehr langweilig.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Kaiserschmarrndrama

  • Franz Eberhofer 9
  • Autor: Rita Falk
  • Sprecher: Christian Tramitz
  • Spieldauer: 7 Std. und 52 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.566
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.247
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.224

Im Wald von Niederkaltenkirchen wird eine nackte Tote gefunden. Sie war erst kurz zuvor beim Simmerl in den ersten Stock gezogen und hat unter dem Namen "Mona" Stripshows im Internet angeboten. Der Eberhofer steht vor pikanten Ermittlungen, denn zum Kreis der Verdächtigen zählen ein paar ihrer Kunden, darunter der Leopold, der Simmerl und der Flötzinger. Harte Zeiten für den Franz, auch privat: Das Doppelhaus vom Leopold und der Susi wächst in dem Maße wie Franz' Unlust auf das traute Familienglück.

  • 5 out of 5 stars
  • Wann bekommt Tramitz endlich einen Hörbuchoscar?

  • Von kantrigoerl Am hilfreichsten 17.02.2018

Klassischer Eberhofer Fall

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.03.2018

Die Geschichte lebt von den Charakteren und natürlich vom Sprecher. Die Story ist ein bisschen vorhersehbar aber trotzdem unterhaltsam. Immer wieder gern!

  • Dein nächstes großes Ding

  • Gute Ideen aus dem Nichts entwickeln
  • Autor: Matthew Mockridge
  • Sprecher: Moritz Pliquet, Sabina Godec
  • Spieldauer: 8 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 940
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 868
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 861

Ob du deine eigene geniale Geschäftsidee verwirklichen, mit jeder Person im Raum connecten, eine neue App entwickeln oder Surflehrer auf Hawaii werden möchtest - dieses Hörbuch hilft dir, deine Ziele zu entwickeln, und zeigt dir die nächsten Schritte für deinen ganz großen Coup. Es liefert dir zahlreiche Killer-Ideen, um dein nächstes großes Ding in die Tat umzusetzen.

  • 1 out of 5 stars
  • Schade um meine verschwendete Zeit

  • Von Danny Am hilfreichsten 15.06.2018

Zeitverschwendung

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.02.2018

Mit diesem Buch werden Sie Schlank, erfolgreich und alles andere was Sie schon immer sein wollten...
Also ehrlich gesagt, ist das Buch für Teenies, oder Leute die überhaupt keine Ahnung von gar nichts haben. Der Autor beschreibt einfachste Basics, teilt mit dem Hörer seinen Ernährungs- und Trainingsplan.... Es gab wenige interessante Stellen und viele langweilige. Meiner Meinung nach ist es zudem für junge Singlemänner geschrieben. Alle anderen lässt das Buch außen vor, denn laut Autor funktioniert es nur wenn man sich strikt an die Anweisung hält. Für Menschen mit einem Partner oder gar Familie schier unmöglich. Tut mir also leid für all diejenigen, ihr könnt leider nicht erfolgreich werden. Ich habe es irgendwann aufgegeben. Es hat mich überhaupt nicht mitgenommen. Kein Großes Ding.

7 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Männerferien

  • Herbert 3
  • Autor: Friedrich Kalpenstein
  • Sprecher: Robert Frank
  • Spieldauer: 7 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.241
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.145
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.139

Leinen los für turbulente Tage auf hoher See. Herbert bucht mit seiner Freundin Anja eine romantische Kreuzfahrt. Doch es kommt anders als geplant. Da Anja kurzfristig verhindert ist, muss schnell Ersatz her. Wer wäre dafür besser geeignet, als sein bester Kumpel Hans. Der Mann für alle Fälle. Zuerst skeptisch, lässt sich der Naturbursche auf die spießige Reise ein. Beide beziehen eine Innenkabine. Natürlich ohne Fenster.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein gelungenes Hörbuch mit viel Witz!

  • Von Irene P. Am hilfreichsten 02.12.2015

Ganz ok aber nix dolles

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.05.2017

Leider ist die Geschichte nicht besonders lustig und sehr vorhersehbar. Der Sprecher ist aber top.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Say Something

  • Autor: Emma C. Moore
  • Sprecher: Moritz Pliquet, Carolin Sophie Göbel
  • Spieldauer: 6 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 383
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 351
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 349

Die neunzehnjährige Rayne hat Wünsche. Ganz normale Wünsche für ein ganz normales Mädchen. Einmal will sie ihre Haare lila färben, unter dem Sternenhimmel schlafen oder sich ein Schmetterlings-Tattoo stechen lassen. Heimlich sammelt sie diese Wünsche in einem Wunschglas. Aber Rayne ist kein gewöhnliches Mädchen, sie ist ein Star. Mit ihrem Geigenspiel begeistert sie ein Millionenpublikum, doch der Erfolg hat seinen Preis: Ihr dominanter Vater bestimmt über jedes Detail ihres Lebens.

  • 5 out of 5 stars
  • Bittersüsses Hörbuch

  • Von Beate Am hilfreichsten 27.05.2017

Kitschige Schmonzette

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.02.2017

Ich habe zwar noch nie einen gelesen aber so stelle ich mir einen schnulzigen Groschenroman vor.

0 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Frau Schick macht blau

  • Autor: Ellen Jacobi
  • Sprecher: Irina Scholz
  • Spieldauer: 7 Std. und 5 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 32
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 28
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 29

Wie gerne würde Frau Schick einmal gar nichts tun und einfach blau machen. Doch keine Chance. Die rüstige Witwe muss sich gegen die Entmündigung in ihrer Firma wehren, Nellys Hochzeit planen, und dann gibt es auch noch einen katalanischen Esel, der befreit werden will. Da kommt ihr die Nachricht, dass ihr eine Kleingartenanlage im Stadtwald gehört, gerade recht. Ein perfekter Zufluchtsort zum Durchatmen. Wären da nicht die städtischen Abrissbagger - und die Kleingärtnergemeinschaft, die auf ihre Hilfe zählt.

  • 4 out of 5 stars
  • Locker leicht und lustig

  • Von Elvira Am hilfreichsten 11.09.2013

Schlechte Story, langweilige Sprecherin

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.11.2013

Es geht um eine arrogante, reiche Rentnerin und eine langweilige Umweltschutzstory bei der auch noch einige lahme Liebesverwirrungen entstehen. Es sind Aneinanderreihungen von langweiligen Szenen, ich hab oft abgeschaltet. Eine interessante Handlung kommt leider nicht zu stande. Lustig ist es auch an keiner Stelle. Außerdem fehlt ein Ende! Das Buch endet abrupt.

Es gibt bessere Bücher.

0 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich