PROFIL

Ele

  • 29
  • Rezensionen
  • 27
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 50
  • Bewertungen

I didn't like it

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.06.2020

If / When I were young and a Harry Potter or Fan fiction geek or universe believer, i wouldn't like to read a book about my life. Now that I m older, this feels like a book about my past. I wasn't prepared for a story so real despite the magic in the beginning. I was hopping for something unrealistic sweet to dream about. Guess it s a good book. Just not one to escape real life...

Macht Lust auf mehr

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2019

Spannend , diskret, ehrlich ohne zu viel zu urteilen. Würde es sehr gern im Podcast Format hören ❤️

RARE PLEASURE

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.11.2019

One of very few books I enjoy listening to, even though I really do not care much about the plot. I m not a fan of the authors and their foot note jokes. Never was. However, I do love their fictional characters and the speaker.

Ich habe es wirklich versucht...

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.11.2019

Eine deprimierende, monotone Lesung über Deprimierendes und Banales oder nur Banales aus dem Leben von unterschiedlichen Menschen mit ähnlichen Wurzeln und sehr viel Pech. Null Bemühung, die Figuren unterschiedlich zu sprechen. Auch junge Mädchen haben die Stimme eines Greises. Zudem passiert absolut nichts spannendes, nichts hoffnungsvolles, kein silver lining; nur Pech, Frust, Verzweiflungc und Aufgeben. Ich hoffe, ich kann's zurückgeben. Das HB hat mir wochenlang Lust auf Audible verdorben.

Gemischte Gefühle

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.10.2019

Anfangs fand ich es zu einfach, bis langweilig. Es hörte sich stellenweise stark nach Wikipedia an. Ich hätte nicht gedacht, dass es später so viel spannender wird, allerdings weniger durch die Dramaturgie als durch die Realitätsnähe. Da ich das Buch viel später als seine Erscheinung lese, ist vieles, was damals noch Fiktion war, heute (leider) in der Geschichte der jüngeren Katastrophen zu verzeichnen. Das ist unheimlich und darf ruhig zum Nachdenken anregen und zwar nicht nur den Normalbürger.

Der Sprecher hat eine angenehme Stimme ABER die Dialekte, Akzente und das Nachahmen hätte er sich sparen können! Wenigstens hat der Piero Manzano nicht ständig einen italienschen Akzent...sonst würde man nur noch an Pizza Werbung denken...statt über die Botschaft des Romans

Atemberaubend

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.09.2019

Facettenreich, entspannend, spannend, liebenswert, nachvollziehbar, schön und liebenswert. Hätte ich es im Buchformat, hätte ich es vermutlich nicht ausgehalten und aus Neugiert viel zu früh das Ende gelesen 😅

Eins der besten

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.07.2019

Eins der besten Krimis mit interessanten Figuren, eine nicht oft präsentierten Kulisse, gut vorgelesen (für eine nicht spanierin, ich kaufe dem Autor ab, dass die spanischen Wörter so ausgesprochen werden), nicht wirklich vorhersehbar (ich war sicher ich wusste, wer der Täter ist, und dachte noch, der Sprecher verrät es, aber er hat einfach gut gespielt), spannend, viele Details und dennoch Kompakt (ich musste aufmerksam bleiben oder zurückspulen, weil so viele Infos in einem Satz waren, also keine lahmen Wiederholungen) Segr gut!

Erfrischend anders und sehr gut

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2019

Schließe mich anderen Rezensionen an ein spannendes, unterhaltsames, herterwärmendes, verschiede "Welten" einschliesende Geschichte mit "echten" Menschen, teilweise zum Widererkennen. Einzig die Stimmwahl für Mirl fand ich ein bisschen zu komikartig gewählt auch fand ich es nicht richtig die älteren Damen auch in ihren jungen Jahren gleich zu synchronisieren, immerhin waren sie alle doch sehr schöne junge Damen. So stellt man sich übergewichtige lustige Omas durch das Buch vor. Wer nach 5 kg abnehmen so gut aussieht wie Lorenz sagt, kann gar nicht so viel Übergewicht gehabt haben. Na ja. Und was ist eigentlich mit Seps Geschichte und seiner Beziehung zu Lorenz gewesen. Der Baustein fehlt mir 🤔

Super wie immer

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.10.2018

Ich habe mich sehr über die Fortsetzung gefreut :) ich glaube, dass ist das erste Duo der Autorin, das 2 Romane bekommen hat. Tolle Sprecherin, hat allerdings ein bisschen was weggeben, aber die Autorin auch. Der Verlauf war diesmal weniger unvorhersehbar als in anderen Werken der Autorin oder ich habe inzwischen ein geübte Ohr
😏 und mir kam vor, es gab mehr Wiederholungen als sonst. Bei einem so langen Roman vermutlich normal, aber eigentlich nicht notwendig. Wichtige Andeutungen wurden nämlich nicht wiederholt. Das Wiederholte sollte also teils erinnern, teils zu sehr ins Gewicht fallen? Wie auch immer. Gern gehört :)

Das Buch macht alles nur schlimmer

Gesamt
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.09.2018

Finger weg!
In den ersten Kapitel wird der Zugehörer beinah hypnotisiert, sich schwach und hilflos zu fühlen. Noch nie was vom positiven Denken gehört? Veraltete Schule: die Eltern sind schuld, und ihre Eltern, und ihre Eltern... Neverending story. Zum Schluss sollte man Tipps kriegen, wie man aus der nun selbstverschuldeten Hypnose rauskommen kann, aber diese Tipps könnte auch ein objektiver Gesprächspartner geben: z. B. Reden Sie darüber. Tut mir leid. Das Buch ist ein Witz. Wenn ich pro Kapitel/"Schritt" eine Sitzung zahlen müsste, wäre ich mit 70 ein Wrack und die Therapeutin reich.

1 Person fand das hilfreich