PROFIL

Wahlberlinerin

  • 7
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 11
  • Bewertungen

Schade

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.09.2019

Ich habe die "Spitzenkerle" und einige andere Sachen von Frieda Lamberti geliebt. Man konnte sie so schön nebenbei hören, sich amüsieren und freute sich auf den nächsten Teil. Also her mit der Marmeladen-Reihe.
Aber bitte was ist das? Die Sprecherin geht ja gar nicht. Meine Enkeltochter, 10 Jahre, liest besser und betonter.

Demnächst werde ich peinlich genau darauf achten, dass ich nicht noch einmal diese Sprecherin erwische, auch wenn die Geschichte mich noch so reizt.

Bitte nicht ...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.09.2019

... noch einmal diese Sprecherin. Keine Betonung oder an den falschen Stellen, das macht das Hören leider zu einer nervenaufreibenden Angelegenheit. Schade um die kurzweilige Geschichte.

Ich mag ...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.09.2019

... die Geschichten von Frieda Lamberti. Jedoch werde ich in Zukunft darauf achten, dass sie nicht von Marina Zimmermann gesprochen werden. Entschuldigung, aber das geht gar nicht. Sie liest wie eine Grundschülerin und ich konnte es wirklich nur schwer ertragen. Schade ...

Naja

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.06.2016

Man muss Atze Schröder schon sehr mögen, um sich das ganze Buch anzuhören. Die Geschichte ist stellenweise schon sehr überzogen und das Ende nach 10 Minuten vorhersehbar. Was solls, bin gut dabei eingeschlafen.

1 Person fand das hilfreich

Zweiter Versuch

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 10.04.2016

Vor Monaten habe ich schon einmal versucht mir dieses Buch anzuhören. Nach ca. einer halben Stunde habe ich es aufgegeben, weil ich es einfach nur schlimm fand.
Vor zwei Tagen fand ich es nun wieder und startete einen erneuten Versuch. Also ich muss sagen, es ist schon eine Herausforderung. Ich habe schon viele Hörbücher gehört, von leichter Unterhaltung bis zum spannenden Krimi war alles dabei. Heute jedoch gebe ich auf und bei Kapitel 26 ist endgültig Schluss.
Ich mag Martin Rütter sehr und habe ihn schon in einer Show gesehen. Es war herrlich und komisch, das Buch ist weder noch. Die Stimme nervt und die Geschichte ist weder spannend noch komisch.

Zum Glück ist alles Geschmackssache und so wird auch dieses Hörbuch seine Fans finden. Ich jedenfalls gehöre nicht dazu und werde es nun aus meiner Bibliothek verbannen, damit ich nicht noch einmal ausversehen anschalte.

Zauberhaft

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2013

Eine sehr schöne Geschichte ohne zu beschönigen. Frau Kürthy hat so sehr treffend beschrieben, was jede Mutter kennt. Die anfängliche Zeit des Bangens, ob auch alles gut geht, dann der Fortschritt des Bauchumfanges bis hin zur manchmal schonungslos ehrlichen Realität der verschiedenen "Phasen", die man mit einem kleinen Wurm durchlebt, Reaktionen des Umfeldes und gut gemeinten Ratschlägen. Mir hat es richtig gut gefallen und ich kann es ohne Einschränkung empfehlen, auch wenn man gerade keine Mutter wird.

4 Leute fanden das hilfreich

Geschmackssacke

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.04.2013

... und meinen Geschmack hat die Geschichte nicht getroffen. Leider habe ich mich auch von den vielen guten Bewertungen verleiten lassen. Heute frage ich mich, woher kommen sie und habe nur ich einen schlechten Geschmack? 13 Stunden sind echt zuviel, es zieht sich und verfängt sich in Belanglosigkeiten und unglaubwürdigen Geschichten. Die letzten zwei Stunden schenke ich mir jetzt und kann das Buch nicht weiterempfehlen. Der Vorleser gefällt mir, er spricht ruhig und einfühlsam, das wars dann aber auch schon. Schade!