PROFIL

Thomas Winter

Österreich
  • 1
  • Rezension
  • 16
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 1
  • Bewertung
  • Silent Control

  • PRISM ist der Anfang. Silent Control das Ziel.
  • Autor: Thore D. Hansen
  • Sprecher: Matthias Lühn
  • Spieldauer: 13 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 294
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 267
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 267

Die Krise des globalen Wirtschaftssystems spitzt sich unerträglich zu. Die Mächtigen der Welt sind in Sorge um ihre Pfründe. Um die etablierten Machtstrukturen zu schützen soll das Internet in bislang ungekannten Ausmaß überwacht und manipuliert werden. Doch den Verschwörern geht es um noch viel mehr: Neu entwickelte Hightech-Waffen sollen Gedankenkontrolle über die gesamte Weltbevölkerung ermöglichen.

  • 5 out of 5 stars
  • Hammer aktuell Dank des NSA Skandals

  • Von Thomas Winter Am hilfreichsten 23.08.2013

Hammer aktuell Dank des NSA Skandals

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.08.2013

Es ist kaum zu glauben das dieser Thriller bereits im November erschienen ist, nimmt er doch den ganzen Skandal rund um die Abhörprogramme der NSA und des britischen Geheimdienstes vorweg und denkt einmal konsequent zu Ende wohin dieser Datenmissbrauch führen könnte. Auch das Schicksal der Hauptfigur Torben Arnström berührt und mag einen daran erinnern was einem Edward Snowden nun drohen mag. Sehr gut gelesen und absolut empfehlenswert.
Ein Buch mit einem unglaublichen Potenzial und Brandaktuell. Der Zukunftsthriller von Thore D. Hansen beschreibt ein erschreckendes, aber nun real greifbares Szenario der totalen Kontrolle, das beängstigend ist, voller Tempo und Spannung.

Hansens Thriller macht uns deutlich, dass wir längst von vielen der beschriebenen Maßnahmen gegen unsere Freiheit betroffen sind. Man fragt sich was der Staat alles mit unseren Daten anfangen kann. Der Thriller ist menschlich so natürlich wie möglich beschrieben und somit wirken die Figuren absolut authentisch. Wir kennen sie doch alle die Nerds von nebenan, die vielleicht auf die große Chance warten den Geheimdiensten eins auszuwischen. Torben Anström, der liebevolle Nerd, fesselt mit seiner glaubwürdigen Art, das man sich mit ihm anfreunden möchte. Ich denke einen Thriller so punktgenau zu landen ist schon selten und Hansen hat einen Zukunftsthriller hingelegt in dem mehr Wahrheit steckt wie man es vor dem Skandal hätte vermuten können.

16 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich