PROFIL

Anja

  • 13
  • Rezensionen
  • 16
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 48
  • Bewertungen
  • Miteinander reden 1: Störungen und Klärungen

  • Die Psychologie der Kommunikation
  • Autor: Friedemann Schulz von Thun
  • Sprecher: Andreas Neumann, Christian Baumann, Gabriele Gerlach
  • Spieldauer: 4 Std. und 52 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 481
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 434
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 431

Friedemann Schulz von Thun zeigt, welche Erkenntnisse die Kommunikationspsychologie bietet, damit wir persönlich und sachlich besser miteinander klarkommen. "Miteinander reden: 1" erklärt, wie zwischenmenschliche Kommunikation abläuft. Was sind die typischen Probleme? Und wie können wir sie beheben?

  • 5 out of 5 stars
  • Hörenswert!

  • Von Reinhard Sinzinger Am hilfreichsten 24.04.2014

Ein Klassiker der TZI

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.02.2019

Das Hörbuch präsentiert in kurzer und prägnanter Form Grundlagen der themenzentrierten Interaktion und Kommunikationspsychologie. Schulz von Thun ist hörenswert! Am meisten gefällt mir die konstruktive und wertschätzende Erklärung der Inhalte.

  • Vor dem Denken: Wie das Unbewusste uns steuert

  • Autor: John Bargh
  • Sprecher: Elmar Börger
  • Spieldauer: 14 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 222
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 201
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 201

Hat der Mensch einen freien Willen? Was bedeutet Bauchgefühl? Warum steckt in den Köpfen kleiner Mädchen bereits die Überzeugung, sie könnten kein Mathe? Und wieso werden Konservative nach einer Grippeimpfung liberaler? Der renommierte Sozialpsychologe John A. Bargh definiert das Unbewusste: ein permanent aktiver Arbeitsmodus unseres Geistes, der neben dem Bewusstsein existiert, mit ihm interagiert und uns hilft zu überleben.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr interessant

  • Von Ute Am hilfreichsten 14.07.2018

Mehr erwartet...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.02.2019

Der Autor gibt eine gute Zusammenfassung der letzte und praktische Teil ist etwas dürftig. Da habe ich mehr erwartet.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Rückkehr der Engel

  • Angelussaga 1
  • Autor: Marah Woolf
  • Sprecher: Ann Vielhaben
  • Spieldauer: 9 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.083
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.003
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.003

"Ich kann dir nicht helfen", flüstere ich. Wenn die Männer uns entdecken, werden sie mich töten und den Engel bei lebendigem Leib rupfen. Stöhnend dreht er sich auf die Seite und im Licht des Mondes erkenne ich sein Gesicht. Es ist Cassiel. Der Engel, der mir in der Arena bereits zweimal das Leben gerettet hat. Quer über seine nackte Brust verläuft ein tiefer Schnitt. Glas knirscht unter seinem Körper. Am Kopf muss ihn ein Stein getroffen haben, denn die linke Gesichtshälfte ist blutverschmiert und auch sein Haar ist rot gefärbt.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Geschichte

  • Von Stefanie Weber Am hilfreichsten 13.10.2018

Leider total versaut

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.12.2018

Wie man ein so gutes Motiv (Engel, die wieder ins Paradies wollen und die Menschen dafür brauchen) auch noch versauen kann, ist mir schleierhaft. Der Aufmacher war vielversprechend, leider hat die Autorin nichts draus gemacht. Stattdessen rumgeheule, Selbstmitleid, Selbstabwertung durch die Protagonistin, Gefühlsduselei, Vorwürfe, Verurteilung der Handlung anderer, wie da die Protagonistin gleichzeitig Gladiatorenkämpfe überlebt, ist mir schleierhaft. Sie müsste da doch schon mehr "guts" (Nerven) haben. Ich musste es dann leider abschalten. Kein existenter Spannungsbogen, es ist nicht klar, wohin sich die Geschichte bewegt, es plätschert nur so dahin. Vermutlich ist sie eine der Auserwählten und soll dann irgendwas machen, aber nunja, dass kann ich mir ja auch ohne dieses schreckliche Buch ausdenken.

Geld- und Zeitverschwendung und für junge Mädchen nicht zu empfehlen (aufgrund des emotionalen Stils der Protagonistin).

Die Sprecherin sollte vielleicht nochmal Stimmtraining nehmen, denn genauso, wie die Geschichte inhaltlich dahinplätschert, plätschert auch die Erzählung an sich. Monotonie vom Feinsten und keinerlei stimmliche Variabilität bei z.B Jungenstimmen. (Dass man da ein wenig die Tonlage wechselt, sollte klar sein).

Fazit: mein letztes Buch von Marah Wolf. Schade um die Zeit.

1 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Ernährungskompass

  • Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung
  • Autor: Bas Kast
  • Sprecher: Herbert Schäfer
  • Spieldauer: 9 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 4.093
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.778
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.716

Der Bestseller im Diät-Dschungel: Was ist gesund, was ist schädlich, wie ernähren wir uns richtig?Wissenschaftsjournalist Bas Kast bricht, gerade 40-jährig, zusammen. Hat er mit Junkfood seine Gesundheit ruiniert? Eine Ernährungsumstellung soll helfen. Doch was ist wirklich gesund? Kast geht auf eine Entdeckungsreise in die aktuelle Alters- und Ernährungsforschung: Was essen besonders langlebige Völker? Wie nimmt man effizient ab? Lassen sich Altersleiden vermeiden? Kann man sich gezielt "jung essen"? Welche Nahrungsmittel halten wir für gesund, obwohl sie uns sogar schaden?

  • 5 out of 5 stars
  • Es war ein Genuss.....!

  • Von Steffen Harter Am hilfreichsten 24.09.2018

Gute Informationen- wissenschaftlich umstritten

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.11.2018

Der Autor gibt eine Vielzahl von Studien wieder, betrachtet sie jedoch für meinen Geschmack zu einseitig und nicht wissenschaftlich genug. Es wäre schön, zum Hörbuch auch das Quellenverzeichnis zu bekommen. Ganz ok. Hilfreich? Eher weniger

6 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Wie man die Zeit anhält

  • Autor: Matt Haig
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 9 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.824
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.552
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.539

Die erste Regel lautet: Du darfst dich niemals verlieben. Niemals. Tom Hazard ist Geschichtslehrer, ein introvertierter Mann, der ein zurückgezogenes Leben führt. Und er hat ein Geheimnis: Er sieht aus wie 40, ist aber in Wirklichkeit über 400 Jahre alt. Er hat die Elisabethanische Ära in England, die Expeditionen von Captain Cook in der Südsee, Paris der zwanziger Jahre erlebt und alle paar Jahre eine neue Identität angenommen. Aber eines war er immer: einsam.

  • 5 out of 5 stars
  • Bis jetzt das schönste Buch des Jahres

  • Von Florian Am hilfreichsten 24.05.2018

Naja

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.09.2018

Die Geschichte braucht sehr lange, um in Fahrt zu kommen. Es gibt zwar ein paar tiefsinnige Gedanken, aber es hätte auch gereicht, nur die letzten 2 h zu hören. Alles davor ist geplänkel. Herr Herbst spricht wie immer super.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die rote Königin

  • Die Farben des Blutes 1
  • Autor: Victoria Aveyard
  • Sprecher: Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 13 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.559
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.386
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.380

In der Welt, in der Mare Barrow lebt, wird alles von der Farbe des Blutes bestimmt: Es gibt Menschen mit rotem und solche mit silbernem Blut. Mares Familie gehört zu den niederen Reds, deren Aufgabe es ist, der Silver-Elite zu dienen - denn die besitzen übernatürliche Kräfte, auf die sich ihre Herrschaft gründet. Um einem Freund zu helfen, schleust Mare sich als Dienstmädchen in die Sommerresidenz des Königs ein. Und dort geschieht etwas Unerwartetes: Als sie bei einem Fest in Gefahr gerät, zeigt sich vor den Augen des versammelten Silver-Adels, dass auch sie eine besondere Fähigkeit besitzt - obwohl ihr Blut rot ist!

  • 5 out of 5 stars
  • Super Hörbuch kann ich nur weiterempfehlen!

  • Von Birgit Am hilfreichsten 15.07.2015

Zeitverschwendung

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.01.2018

1) Das Buch ist gedanklich wenig überarbeitet, was sich in einer langwierigen Ausdrucksweise zeigt. Man hätte das Buch sicher um 1/3 kürzen können, wenn nicht immer zu jeder Gelegenheit betont würde, wie schlecht alles für die "Roten" ist. Zudem werden die Protagonisten häufig nur durch Mutmaßungen über die Charaktereigenschaften und Motive der Hauptdarstellerin beschrieben. Man kann also wenig mitdenken, da die Charaktere selbst nicht ihren Handlungen und Beweggründen vorgestellt werden. Das macht die Story ingesamt sehr monoton.
2) das Buch ist für mich zu depressiv-sadistisch im Grundtenor und deshalb gar nicht zu empfehlen. Darüber hinaus lässt es viele Wendungen offen bzw. erklärt die Hintergründe nicht. Es ist einfach logisch schlecht gemacht. Kann es nicht empfehlen und überhaupt nicht vergleichbar mit anderen sehr guten Fantasyromanen, wie z.B Onyx oder Engel der Nacht.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Stop Negative Thinking! Negative Gedanken stoppen mit Hypnose

  • Autor: Kim Fleckenstein
  • Sprecher: Kim Fleckenstein
  • Spieldauer: 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 154
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 135
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 130

Fällt es Ihnen immer schwerer, Dinge positiv zu sehen. Sie glauben oft, dass etwas sowieso nicht klappt, dass Sie etwas nicht so gut können wie andere oder dass Sie nicht gut genug sind. Sie machen sich oft Sorgen, grübeln viel und sind verunsichert - auch darüber, was andere von Ihnen denken könnten. Dabei möchten Sie doch viel lieber positiv denken und gelassen auch mit schwierigen Situationen umgehen können. Das Hypnoseprogramm "Negative Gedanken stoppen" kann Ihnen dabei helfen, dem negativen Gedankenstrudel zu entkommen.

  • 3 out of 5 stars
  • Fehlerhaft

  • Von Irene Taylor Am hilfreichsten 18.07.2015

Negative Wörter und der Arm wird leicht

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.03.2017

Schade, dass die Meditation so schlecht gemacht ist, das Thema finde ich spannend und wichtig.
Die Autorin benutzt negative Wörter, wie "nicht" oder "Opfer", die vom Gehirn nicht positiv besetzt sind und entsprechend verarbeitetet werden. Das Gehirn versteht "nicht" nicht.
Zudem ist die Entspannungsphase am Anfang schwierig, da die Sprecherin suggeriert: "Der Arm wir leicht". Für mich als langjährige AT Praktizierende verwirrend, denn dort arbeiten wir mit "der Arm wird schwer".
Schade. Vielleicht gibt es ja mal eine überarbeitete Fassung.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Verliebt in einen Vampir

  • Argeneau 1
  • Autor: Lynsay Sands
  • Sprecher: Christiane Marx
  • Spieldauer: 10 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 712
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 663
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 662

Nach einer Nachtschicht in der Pathologie erwacht Rachel Garrett in fremder Umgebung und noch dazu vollkommen nackt! Ihr erster Gedanke ist, so schnell wie möglich das Weite zu suchen. Doch da sieht sie den Mann ihrer Träume aus einem Sarg steigen, und der Blick seiner silbernen Augen lässt sie nicht mehr los. Dreihundert Jahre lang war der Vampir Etienne Argeneau Junggeselle. Die Entscheidung, die hübsche Rachel in eine Vampirin zu verwandeln, wird sein Leben verändern - auf immer und ewig.

  • 4 out of 5 stars
  • Endlich lange erwartet....

  • Von Stricklady Am hilfreichsten 23.02.2015

Pervers

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.03.2015

Am Anfang fand ich die Geschichte noch spannend: "Sie" wird tödlich verletzt und dann gegen ihren Willen von ihrer gutaussehenden "Leiche" zum Vamp gemacht. Entsprechend will sie es erst nicht wahrhaben und meint, sie würde träumen. Nach und nach gewöhnt sie sich daran. Er und seine Familie kümmern sich um sie und er muss gleichzeitig noch ihren "Mörder" finden. Dabei verlieben sie sich ineinander.

Aber im Verlauf kommt der eigentliche Charakter der Story sehr gut zutage, die Storyline tritt in den Hintergrund: zeitweise dreht sich die ganze Geschichte nur noch um sehr heiße Stunden zwischen dem Frischling und ihrem Mentor/Liebhaber, erzählt in sehr plastischer Weise. Als sie gegen ihn dann auch noch im Garten gewalttätig wird und es sehr genoss, habe ich abgeschaltet. Zwar habe ich wieder angeschaltet und mich durchgequält, aber nach dieser Szene konnte ich die Geschichte nicht mehr fürwahr nehmen. Ich fand sie dann nur noch stumpf und künstlich. Sowas ohne Vorwarnung in der Beschreiben dem Hörer zu präsentieren, finde ich, geht echt gar nicht. Das sollte besser gekennzeichnet werden.

Entprechend genervt bin ich über die verschenkte Zeit und das rausgeschmissene Geld. Aber wers' härter mag, bitte. Ich werde jedenfalls nichts mehr auf Rezensionen oder Kommentierungen aus Zeitschriften, dargestellt auf Audible, geben.

Die Sprecherin finde ich für erotische Situationen sehr geeignet und arbeitet sonst auch sehr gut die unterschiedlichen Charaktere heraus. Eher langweilig wirkt sie aber bei den langen Erzähler-Monologen. Die aufgrund des Erzählstils sehr häufig vorkommen.

4 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Dead Beautiful
    Deine Seele in mir
    
        Autor:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Yvonne Woon
    
    


    
    
        Sprecher:
        












    





    





    
        
            
            
                
            
        
        Simona Pahl
    
    


    
    Spieldauer: 13 Std. und 16 Min.
    214 Bewertungen
    Gesamt 4,1
  • Dead Beautiful

  • Deine Seele in mir
  • Autor: Yvonne Woon
  • Sprecher: Simona Pahl
  • Spieldauer: 13 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 214
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 110
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 110

Sie ist SEINE LIEBE. Er ist IHR TOD. Die 16-jährige René Winters hat sich nie mit dem Tod befasst - bis zu dem Tag, als ihre Eltern gewaltsam...

  • 5 out of 5 stars
  • Eine Geschichte mit Seele...

  • Von Julia Am hilfreichsten 03.05.2012

Nun also noch jene Gruppe mystischer Gestalten

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.03.2015

Was hat Ihnen am allerbesten an Dead Beautiful gefallen?

Nachdem ich mich an die Geschichte und die sehr detaillierten und langwierigen Erzählungen am Anfang überstanden hatte (wobei die einschläfernde Stimme der Erzählerin nicht zum Erhalt der Aufmerksamkeit und Spannung beitrug, sodass ich nach drei Stunden auf 1.25x Widergabegeschwindigkeit erhöht habe) entwickelt sich der Plot in einer sehr spannenden aber nach wie vor sehr detaillierten Weise.
Manche Entwicklungen sind vorhersehbar, einfach weil Kleinigkeiten, die von der Protagonistin vorher erlebt wurden, erst im letzten Moment wiederaufgegriffen werden.

Insgesamt handelt es bei der Geschichte um eine der Standart Fanatasy-Romanzen, á la: Hauptcharakter erlebt eine Veränderung im Leben; kommt als Neue/Neuer in eine andere soziale Gruppe oder erlebt einen Ortswechsel; trifft Liebe seines/ihres Lebens mit der sinnliche Stunden mit bisher unbekannten tiefgreifenden Gefühlen der Lust und der Verliebtheit erlebt werden; entdeckt nach näherem Hinsehen dabei an der Person oder in der neuen sozialen Gruppe Unstimmigkeiten; taucht tiefer in diese neue Welt ein, indem wegen neugierig in dem Leben anderer herumgewühlt wird, und schließlich werden; findet unglaubliche Antworten, die der Hauptcharakter sich vorher nie zu erträumen gewagt hatte; muss sich vom Schock akklimatisieren; es hat schwere Auswirkungen auf die Krise; sie wird weiter hereingezogen und schließlich kommt es zur Wende der Geschichte mit der meist positiven Lösung mit Happy End, natürlich über mehrere Bücher, damit der Leser oder die Leserin dabei bleibt.
Auch diese Geschichte folgt diesem Potpurri aus Verwicklungen der unschiedlichen Charaktere, eine heiße allererste Liebe ist auch dabei und ich bin sicher, in den nächsten Büchern wird es auch ein Happy End geben. Diese Geschichte folgt somit dem Standartplot und ist für Zwischendurch sehr zu empfehlen, auch weil ich hier einfach mal eine andere Art mystischer Kreaturen (mit denen ich nicht gerechnet hätte) herangezogen wird. Rätselspaß bis zum Schluss, um welche es sich hierbei handelt garantiert!
Schön fand ich übrigens, dass René mit ihrem Erwachsenen zusammenarbeiten, meist erleben die Charaktere ihre Abenteuer meist und leider im Alleingang.

Würden Sie Dead Beautiful Ihren Freunden empfehlen? Warum oder warum nicht?

Ich würde es empfehlen, es ist ein nettes Buch über die Menschlichkeit mit einem Dilemma am Ende.

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Simona Pahl versuchen?

Jeder hat eine zweite (aber letzte) Chance verdient. Die Sprecherin hat sich im Verlauf der Geschichte gesteigert, aber es einem am Anfang nicht leicht gemacht.

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Den Tod der Eltern und die Erkenntnis über das Dilemma.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Es ist für mich ganz klar ein Jugendbuch.

  • Er ist wieder da

  • Autor: Timur Vermes
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 6 Std. und 51 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 19.241
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 15.481
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 15.404

Adolf Hitler: Mit Charme, Scheitel und Youtube. Er ist wieder da: Adolf Hitler höchstpersönlich. Der Führer ist im globalisierten Deutschland des 21. Jahrhunderts auferstanden und versucht 2011 erneut, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Aber wie erobert ein seit 70 Jahren verstorbener Diktator aus Berlin die Welt zurück? Klar, als Medienstar. Der Führer, der vergeblich seinen Bunker, seine Armee und eine Erklärung sucht, startet eine beachtliche Karriere als Adolf-Hitler-Imitator.

  • 5 out of 5 stars
  • ... die 53. Rezension ...

  • Von Fandorin Am hilfreichsten 13.12.2012

langweilige Monologe

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.02.2015

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Ich habe das Hörbuch nur mit Mühe zu Ende gehört. Den langatmigen Monologen von Hitler zuzuhören, war mir nur dank des großartigen Sprechers möglich. Ab und zu fanden sich in der Geschichte ein paar witzige Wendungen, warum dies eine Satire sein soll, ist mir jedoch nicht ganz klar. Eine Satire soll doch Handlungen einer bestimmten Person oder Begebenheit soweit pervertieren, dass sie zum Spott wird. Mit langatmigen Monologen über angeblich frühere Begebenheiten Hitlers und seinem Vergleich zu heute erreicht man das auf jeden Fall nicht. Zum einen, weil die Pervertierung fehlt, zum anderen weil man als Hörer/Leser nicht überprüfen kann, ob Hitler es auch tatsächlich so gesagt hätte. Der Spott wird dadurch nicht erkennbar.Mir wäre es lieber gewesen, man hätte die Handlungen Hitlers in der Neuzeit weiter ins Lächerliche gezogen, das ist aus meiner Sicht ein passabler Ansatz um Spott zu verstehen. Denn nicht jeder kann ein Hitler-Kenner sein.

Hat Sie Er ist wieder da nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

nein

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

keine

Welche Figur würden Sie in Er ist wieder da weglassen?

Hitler

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Man muss sich schon mit der Person "Hitler" beschäftigt haben, um dieses Buch zu hören. Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, dass ich nicht genug über ihn weiß, um diese Monologe ertragen zu können.