PROFIL

Amazon Kunde

  • 4
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 4
  • Bewertungen
  • Muttertag

  • Bodenstein & Kirchhoff 9
  • Autor: Nele Neuhaus
  • Sprecher: Oliver Siebeck
  • Spieldauer: 19 Std. und 47 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.919
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.665
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.649

Sie hatten ein Geheimnis. Sie mussten sterben. An einem Sonntag. Im Wohnhaus einer stillgelegten Fabrik wird eine Leiche gefunden. Es handelt sich um den ehemaligen Betreiber des Werks, Theodor Reifenrath, wie Kriminalhauptkommissarin Pia Sander feststellt. In einem Hundezwinger machen sie und ihr Chef Oliver von Bodenstein eine grausige Entdeckung: Neben einem fast verhungerten Hund liegen menschliche Knochen verstreut und die Spurensicherung fördert immer mehr schreckliche Details zutage. Reifenrath lebte sehr zurückgezogen, seit sich zwanzig Jahre zuvor seine Frau Rita das Leben nahm.

  • 2 out of 5 stars
  • Langatmig

  • Von Rainer Schmidt Am hilfreichsten 27.12.2018

Ein Krimi wie er sein soll...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.02.2019

Äußert Spannend geschrieben, gut gesprochen! Jedoch teilweise verliert sich die Geschichte in Details. Gerade der herangezogen Profiler hört sich gerne referieren. Manchmal denkt man als Zuhörer- warum sehen die Ermittler die einfachsten Zusammenhänge nicht? Auch zum Ende wundert man sich, das nicht sofort der Zugriff erfolgt?
Aber alles in allem so spannend, dass ich die letzten Stunden nur noch gehört habe!

  • Die Suche

  • Autor: Charlotte Link
  • Sprecher: Claudia Michelsen
  • Spieldauer: 18 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.653
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 4.338
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.320

Drei verschwundene Mädchen und eine Spur, die weit in die Vergangenheit führt... In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Treibt ein Serientäter sein Unwesen? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht. Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen.

  • 5 out of 5 stars
  • Grandios

  • Von Anne Am hilfreichsten 09.10.2018

Nicht mehr aufhören können....

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 31.12.2018

Hören und hören- mit rätseln und dabei die Hauptcharaktere so gut kennen lernen, dass man meint mit Ihnen reden zu wollen. Wie sehr ist mir Kate vertraut geworden! Wie sehr hat mich dieser Krimi gefesselt!
Bitte hören oder lesen!

  • Beim Leben deines Bruders

  • Autor: Peter May
  • Sprecher: David Nathan, Hans-Peter Hallwachs
  • Spieldauer: 7 Std. und 6 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 39
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 36
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 34

Kommissar Fin Macleod hat den Polizistenjob eigentlich an den Nagel gehängt. Doch gerade als er auf seine schottische Heimatinsel Lewis zurückkehrt, wird im Hochmoor der Insel eine übel zugerichtete Jungenleiche gefunden. Bald zeigt sich, dass der Mord fast 50 Jahre zurückliegt. Macleod übernimmt die Ermittlungen und stößt auf den Bruder des Toten, der augenscheinlich in den Mordfall verwickelt ist. Der alte Tormod ist allerdings kein glaubhafter Zeuge: Er leidet an Demenz.

  • 4 out of 5 stars
  • Guter Krimi

  • Von melly1970 Am hilfreichsten 02.06.2014

Ein spannendes Hörbuch so lebendig gesprochen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.11.2018

Wer Schottland und Krimis liebt, muss es hören.
Sehr gute Sprecher, eine Geschichte die einen in den Bann zieht.
Nebenbei habe ich gelernt wie sich Demenz Kranke fühlen müssen, wenn sich langsam die Dämmerung des Vergessens herab senkt.

  • Am Arsch vorbei geht auch ein Weg

  • Wie sich dein Leben verbessert, wenn du dich endlich locker machst
  • Autor: Alexandra Reinwarth
  • Sprecher: Alexandra Reinwarth
  • Spieldauer: 4 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 3.794
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 3.469
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 3.456

Es gibt Momente im Leben, in denen einem klar wird, dass man etwas ändern muss. Der Moment, als Alexandra Reinwarth ihre nervige Freundin Kathrin mit einem herzlichen "Fick Dich" zum Teufel schickte, war so einer. Das Leben war schöner ohne sie - und wie viel schöner könnte es erst sein, wenn man generell damit aufhörte, Dinge zu tun, die man nicht will, mit Leuten die man nicht mag, um zu bekommen, was man nicht braucht!

  • 1 out of 5 stars
  • Uninteressant

  • Von Martina Am hilfreichsten 22.04.2017

Profaner Titel- tiefe Wirkung

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.10.2018

Erst dachte ich- na ja- schlimm muss man es ja nicht ausdrücken?! Jedoch hat Alexandra mit ihrer schönen Stimme mich neugierig gemacht. Schnell stellte ich fest, das mir viele Dinge noch nicht am Po vorbei gehen- und das es mir deutlich besser ging, wenn ich es mit vielen Situationen aufnehme, die Alexandra so schön beschreibt.
Jetzt möchte ich „everybody’s Darling“ sein! Harte Übung da Nein zu sagen wo ich vorher gerne- Weil ich ja so lieb sein will- ja gesagt habe und dadurch mich geärgert habe. Und dann noch der Alltag! Jeder Tag stellt neue Fallen auf in denen man dran bleiben muss!

Fazit: ein sehr gut erzählter Ratgeber der einen nicht wie ein solcher rübergebracht wird und einem - nicht am Arsch vorbei gehen sollte!
Danke, Alexandra!