PROFIL

Rffr

  • 4
  • Rezensionen
  • 7
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 16
  • Bewertungen
  • Der Prozess

  • Autor: Franz Kafka
  • Sprecher: Peter Matic
  • Spieldauer: 8 Std. und 15 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 8
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 8
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 8

Josef K. steht vor Gericht. Aber wessen hat er sich schuldig gemacht? Als der junge Bankprokurist am Morgen seines dreißigsten Geburtstags verhaftet wird, ist das der Auftakt zu einem undurchsichtigen Prozess, in dessen Verlauf er immer tiefer in die Mühlen einer surrealen Gerichtsbarkeit gerät. Josef K. verstrickt sich zunehmend in einer aussichtslosen Suche nach dem Sinn der Vorgänge. Alle Versuche, den bürokratischen Apparat zu durchdringen, sind zum Scheitern verurteilt.

  • 5 out of 5 stars
  • Hervorragend gesprochen

  • Von Rffr Am hilfreichsten 07.12.2017

Hervorragend gesprochen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.12.2017

Als ich mir die Hörprobe anhörte, war ich ehrlich gesagt nicht sicher, ob mir der Sprecher gefallen wird. Jetzt bin ich froh, dass ich es trotzdem gehört habe. Peter Matic wird den hohen Herausforderungen, die gerade in den zahlreichen Unterhaltungen im Roman liegen, absolut gerecht. Er schafft eine schöne Prozess-atmosphäre

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ansturm gegen die Grenze

  • Tagebücher von 1910-1922
  • Autor: Franz Kafka
  • Sprecher: Bodo Primus
  • Spieldauer: 3 Std. und 7 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2

"Ich werde das Tagebuch nicht mehr verlassen. Hier werde ich mich festhalten..." schrieb Franz Kafka am 16. Dezember 1910 und formulierte damit das Programm für seine Tagebücher, die weit mehr enthalten als Erinnerungsnotizen ihres Verfassers: In ihnen stehen Briefentwürfe neben Erzählungen, Aphorismen neben Alltagsbeobachtungen und selbstreflexive Passagen neben literarischen Fragmenten.

  • 5 out of 5 stars
  • Kafka auf dem Ohr

  • Von Rffr Am hilfreichsten 07.12.2017

Kafka auf dem Ohr

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.12.2017

sinnvolle, dramatisch gekürzte Fassung der Tagebücher Kafkas 1910-1922. Prima Aufnahme vom NDR von 1983! mit einem überzeugenden Sprecher

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Verschollene

  • Autor: Franz Kafka
  • Sprecher: Peter Simonischek
  • Spieldauer: 10 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 5
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 5

Der in Prag aufgewachsene Karl Rossmann wird im Alter von sechzehn Jahren von seinen Eltern nach Amerika geschickt. Auf seiner unfreiwilligen Reise durch das Land trifft er Heizer, Bankiers und Senatoren, trunkene Maschinenschlosser, Liftboys, einsame Mädchen, Studenten und Laufburschen. Wie ein Blatt im Wind wird der junge Karl durch alle Gesellschaftsklassen Amerikas geweht, immer abwärts geht die Reise.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gutes Hörbuch

  • Von Rffr Am hilfreichsten 22.11.2017

Sehr gutes Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.11.2017

Very kafkaesk!
Sehr gutes Hörbuch. Der Sprecher trifft genau den Ton der Geschichte. Wirklich empfehlenswert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Austerlitz

  • Autor: W. G. Sebald
  • Sprecher: Michael Krüger, W. G. Sebald
  • Spieldauer: 11 Std. und 18 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 22
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 20
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 20

Antwerpen, Hauptbahnhof, Salle des pas perdus im Jahr 1967. Dem Erzähler fällt ein Mann auf, der eingehend die Architektur des Gebäudes betrachtet. Die beiden Herren kommen ins Gespräch und verabreden sich für den nächsten Tag. Aus dem zufälligen Zusammentreffen wird ein über 30 Jahre andauerndes Gespräch an verschiedensten Orten Europas. Zwischen London, Paris und Prag erzählt der Kunsthistoriker Austerlitz seine Geschichte.

  • 3 out of 5 stars
  • Leider nicht wirklich gelungen

  • Von Amazon Kundin Am hilfreichsten 06.06.2018

Eine Geschichte der tausend Geschichten

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.11.2017

Unglaublich detailliert und kenntnisreich beschrieben, hat Sebald hier einen eigenen Kosmos geschaffen. Eine solch großartige Geschichte habe ich bisher nur bei den ganz Großen wie Mann, Vargas Llosa etc. gelesen.

Der Vorleser Krüger muss für seine tolle Leistung besonders hervorgehoben werden. Ohne ihn hätte ich evtl von dem Buch gelassen - und ich hätte Sebald nie oder erst später kennengelernt!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich