PROFIL

Uwe Michael Schirmer

  • 14
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 54
  • Bewertungen

Deutlich hörbare Atemgeräusche

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.04.2018

beeinträchtigen leoder das Hörvergnügen und lenken vom Inhalt ab. Das ist wurklich schade, weil die Stimme des Sprechers sonst wirklich gut ist.

Schwächen in der Umsetzung

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.02.2018

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

Weniger Pausenmusik zwischen den Abschnitten. Die Musik nervt relativ schnell, weil sie oft wiederholt wird und teilweise viel Zeit in Anspruch nimmt (es gibt Übergänge mit 20 Sekunden Musik). Das nervt schnell und trübt den Gesamteindruck erheblich.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das Hörbuch enthält hauptsächlich Dialoge. Der Erzähler kommt nur sehr spärlich vor. Dadurch gehen einige Feinheiten des Humors der Scheibenwelt verloren.

1 Person fand das hilfreich

Überinterpretierte teilweise nervige Stimmen

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.09.2017

Ich bin normalerweise sehr tolerant, was den Sprecher angeht. Aber wie hier teilweise die Stimmen interpretiert wurden ist schrecklich. Speziell in Kapitel 60 bis 65 die wie Knabenchor gesungene Stimme von Deep Thoughts ist so unpassend und so schwer zu ertragen, dass ich mich zwingen müsste zu Ende zu hören. Auch die Interpretationen und Stimmen von Trillian und Zaphod sind schwer zu ertragen. Schade, denn das Buch ist natürlich gut und der Sprecher ist auch nicht schlecht, wenn er einfach nur liest.

Leider kaum Neues

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.06.2017

Die zweite Geschichte von der Unsinkbaren kannte ich bereits von Einestages (Spiegel). Die sarkastische Grundstimmung ist zunächst interessant, nervt aber auf Dauer.

Einige Lektionen zu Startups

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.06.2017

Wie hat Ihnen Eric Ries als Sprecher gefallen? Warum?

Er liest sein Buch gut und glaubhaft.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Gute Hörbuch Version von Lean Startup. Der Autor bringt seine Inhalte glaubhaft rüber und man merkt, wie wichtig ihm das Thema ist.

Sehr spannende Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.06.2017

Welche Figur hat Richard Barenberg Ihrer Meinung nach am besten interpretiert?

Juliana Frink

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Geschichte ist gut. Das Orakel kommt für meinen Geschmack etwas zu häufig vor und ist insgesamt zu präsent und das Ende ist etwas abgedreht.

Sehr interessant und lehrreich

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.06.2017

Welchen drei Worte würden für Sie Turn the Ship Around! treffend charakterisieren?

Agile Management Lektionen.

Hätten Sie das Hörbuch am liebsten in einem Rutsch durchgehört?

Ja.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das Buch ist für alle interessant, die sich mit Führung und Führungskultur beschäftigen. Es bietet neue Blickwinkel auf das Thema.

2 Leute fanden das hilfreich

Leider schlecht umgesetzt

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.06.2017

Würden Sie dieses Buch einem Freund empfehlen? Warum oder warum nicht?

Nein.

Würden Sie The Innovator's Dilemma Ihren Freunden empfehlen? Warum oder warum nicht?

Nein. Es werden Stellenweise Tabellen vorgelesen. Es ist schwer hier zu folgen. Der Sprecher ist nicht gut. Teilweise macht er lange Pause, wo er scheinbar überlegt, wie es weiter geht. Die Tonqualität ist schlecht,

Wie hätte das Hörbuch besser vorgetragen werden können?

Ja.

Könnten Sie sich The Innovator's Dilemma als Film oder TV-Serie vorstellen? Welche Stars sollten unbedingt mitspielen?

Nein.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Finger weg. Es ist so lieblos umgesetzt, dass man sich nur schwer auf den Inhalt konzentrieren kann. Tabellen werden stupide vorgelesen.

1 Person fand das hilfreich

Schöne Geschichte mit lehrreichem Ende

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.06.2017

Die Geschichte hat eine angemessene Länge. Der Sprecher ist angenehm zu hören. Die Geschichte ist gut geschrieben.

Lehrreiche und zugleich spannende Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.05.2017

Was hat Ihnen am allerbesten an The Phoenix Project gefallen?

Das Buch stellt einige wichtige Probleme mit IT und Operations gut dar.

Welches andere Buch würden Sie mit The Phoenix Project vergleichen? Warum?

5 Dysfunctions of a team. Erzählt auf ähnliche Art und Weise die Probleme, die in einem Team auftreten können. Allerdings werden dort in jedem Kapitel die Lessions Learned aufgezeigt. Im vorliegenden Buch werden die Lehren der einzelnen Kapitel nicht separat dargestellt.

Wie hat Ihnen Chris Ruen als Sprecher gefallen? Warum?

Der Sprecher war sehr gut zu verstehen.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Manchmal war die Geschichte etwas arg überzeichnet und patriotisch. Daran merkt man, dass die Geschichte in Amerika spielt.