PROFIL

Ana Ludvik

Graz
  • 61
  • Rezensionen
  • 39
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 169
  • Bewertungen
  • Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert

  • Autor: Joël Dicker
  • Sprecher: Torben Kessler
  • Spieldauer: 20 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.561
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.458
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.460

Ein Skandal erschüttert das friedliche Städtchen Aurora an der amerikanischen Ostküste: 33 Jahre nachdem die zauberhafte Nola dort spurlos verschwand, taucht sie wieder auf. Als Skelett im Garten ihres einstigen Geliebten, des hochangesehenen Schriftstellers Harry Quebert. Als er verhaftet wird, ist der Einzige, der noch zu ihm hält, sein ehemaliger Schüler und Freund Marcus Goldman, inzwischen selbst ein erfolgreicher Autor.

  • 5 out of 5 stars
  • positive Überraschung!

  • Von Jon Snow Am hilfreichsten 21.10.2013

Durchwachsen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.04.2019

Die Länge des Buches lebt von ständigen Wiederholungen. Es ist voll von Klischees, Widersprüchlichkeiten, Unglabwürdigkeiten und Binsenweisheiten, also keine nachhaltige Literatur.
Warum ich es dann zu Ende gehört habe? Ich gebe zu: es gab immer wieder Wendungen, die einen glauben ließen, dass es endlich mal überraschend werden könnte. Leider musste man nach ein Paar gehörten Passagen meistens feststellen, dass es wieder vorhersehbar war. Bis zum Schluss.Allein die Tatsache, dass man sich nach über 30 Jahren an den genauen Wortlaut mancher Charaktere erinnert, ist schon unglaubwürdig.
Der Sprecher wäre an sich nicht schlecht, wenn er unterlassen hätte bei jedem Namen dieses englische „r“ so affektiert zu betonen.

  • Das Verschwinden der Stephanie Mailer

  • Autor: Joël Dicker
  • Sprecher: Torben Kessler
  • Spieldauer: 19 Std. und 53 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 949
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 900
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 896

Es ist der 30. Juli 1994 in Orphea, ein warmer Sommerabend an der amerikanischen Ostküste: An diesem Tag wird der Badeort durch ein schreckliches Verbrechen erschüttert, denn in einem Mehrfachmord sterben der Bürgermeister und seine Familie sowie eine zufällige Passantin. Zwei jungen Polizisten, Jesse Rosenberg und Derek Scott, werden die Ermittlungen übertragen, und sie gehen ihrer Arbeit mit größter Sorgfalt nach, bis ein Schuldiger gefunden ist. Doch zwanzig Jahre später behauptet die Journalistin Stephanie Mailer, dass Rosenberg und Scott sich geirrt haben.

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach Klasse

  • Von Will, Am hilfreichsten 07.04.2019

Kurzweilig

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.04.2019

Trotz der Buchlänge gab es kaum langatmige Passagen. Es war etwas schwierig sich eine Menge Personen zu merken, aber mit der Zeit war man gut im Bilde. Alles in allem ein durchaus empfehlenswertes Buch.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Madame le Commissaire und der tote Liebhaber

  • Isabelle Bonnet 6
  • Autor: Pierre Martin
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 9 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.213
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.151
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.148

Untermalt vom Summen der Zikaden und Lavendelduft gleiten die Tage in Fragolin in der Provence friedlich vorüber. Bis das Undenkbare geschieht und das Städtchen jäh aus dem sanften Sommerschlummer reißt: Eines Morgens findet man den Bürgermeister Thierry - tot, mit durchschnittener Kehle. Zwar waren er und Kommissarin Isabelle Bonnet schon länger kein Paar mehr, dennoch trifft sein Tod Isabelle zutiefst.

  • 3 out of 5 stars
  • Naja...

  • Von Ana Ludvik Am hilfreichsten 16.04.2019

Naja...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.04.2019

Nicht das Spannendste von Madame le Commissaire. Viel Selbstlob, übertrieben dargestellte Unfehlbarkeit.
Wenn Hercule Poirot ab und zu ein französisches Wort einwirft klingt es charmant. Wenn aber Madame die ganzen Speisekarten runter ratscht ist es eher aufdringlich und unnötig, und klingt wie ein Kochkurs der nouvelle Cuisine, obgleich die Sprecherin es sehr angenehm und mit richtigem Akzent vorträgt. Sie ist sowieso ein Lichtblick in diesem eher an den Haaren herbei gezogenem Krimi. Wenn es einem Autor nach ein Paar gelungener Werke nichts Gescheiteres einfällt soll er sich lieber auf den alten Lorbeeren ausruhen. So hinterlässt das letzte Buch leider einen eher schalen Nachgeschmack.....

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Ein dunkles Geschenk

  • Autor: Nora Roberts
  • Sprecher: Tessa Mittelstaedt
  • Spieldauer: 16 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 641
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 581
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 583

Lila Emerson liebt ihren Job als House-Sitterin über alles. Doch als sie eines Tages vom Fenster ihres aktuellen Apartments einen Mord mit anschließendem Suizid beobachtet, verändert sich ihr Leben auf einen Schlag, denn Ashton Archer, der Bruder des potenziellen Mörders, bittet sie um Hilfe. Lila fühlt sich von dem attraktiven Künstler mehr als angezogen, und auch Ash weiß sofort: Die Frau mit den dunklen, tiefen Augen muss er zeichnen!

  • 1 out of 5 stars
  • Unerträglich

  • Von Liliane BS Am hilfreichsten 31.05.2015

Drei Groschen Roman

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.03.2019

Bisher kannte ich Roberts nicht und wollte mal ganz was anderes hören, durch immerhin mehrere positive Kritiken ermutigt. Meine Erwartungen waren mehr als enttäuscht. Ein unermüdlich oberflächliches Geplänkel, bildschöne Menschen die sich allen Gefahren mit übermenschlichen Kräften trotzen. Elend lange (und langweilige) Passagen die vom Pseudowissen über Kunst nur so strotzen. Nach der gewonnener (was sonst?!) Prügelei mit der Bösen ist die größte Sorge der Heldin ihr ruiniertes Prada Kleid, von anderen Markennamen die ständig im Buch erwähnt werden ganz zu schweigen. Kurz und gut: für Liebhaber von Pilcher, Danella und Co. ist dieser etwas erhabeneres drei Groschen Roman wie geschaffen.

  • Piccola Sicilia

  • Autor: Daniel Speck
  • Sprecher: Luise Helm, Michael Rotschopf
  • Spieldauer: 19 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 546
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 518
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 517

"Piccola Sicilia", das italienische Viertel der farbenfrohen Mittelmeerstadt Tunis, 1942. Drei Religionen leben in guter Nachbarschaft zusammen - bis der Krieg das Land erreicht. Im Grand Hotel Majestic trifft der deutsche Fotograf Moritz die italienische Jüdin Yasmina. Doch sie hat nur Augen für Victor, den Pianisten. Als Victors Leben in Gefahr ist, kann nur Moritz ihn retten... Sizilien, heute: Schatztaucher ziehen ein Flugzeugwrack aus dem Meer. Die Berliner Archäologin Nina sucht ihren verschollenen Großvater und trifft eine unbekannte Verwandte, die ihr Leben auf den Kopf stellt.

  • 5 out of 5 stars
  • Tolle Geschichte, wunderbar erzählt

  • Von Frank Am hilfreichsten 14.10.2018

Etwas zäh..,,

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.12.2018

Eigentlich eine schöne
Geschichte, leider zieht sich das letzte Drittel unnötig und etwas nervtötend in die Länge. Und der Gesang der Vorleser macht es auch nicht besser.,Schade

  • Sie weiß von dir

  • Autor: Sarah Pinborough
  • Sprecher: Rike Schmid, Maria Koschny, Simon Jäger
  • Spieldauer: 13 Std. und 24 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 391
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 369
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 368

Als Louise in einer Bar den faszinierenden David kennenlernt und der Abend mit einem leidenschaftlichen Kuss endet, weiß sie noch nichts. Weder, dass David ihr zukünftiger Chef, noch, dass er verheiratet ist. Verheiratet mit einer Frau, die sich bald als ihre beste Freundin bezeichnen und ihr Leben von Grund auf verändern wird. Und die ihr nach und nach auch die dunklen Geheimnisse ihrer Ehe enthüllt. Als Louise zu ahnen beginnt, was Adele in Wahrheit im Schilde führt, ist es schon fast zu spät.

  • 1 out of 5 stars
  • Auf den letzten Metern der allergrößte Mist

  • Von Tanja Michalzik Am hilfreichsten 28.12.2016

So ein Schwachsinn...

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.11.2018

Am Ende wusste man nicht mehr, wer im wessen Körper gerade weilt und wer wen durch die zweite Tür beobachtet...Das Buch wurde leider nicht als science fiction der schwachen Sorte präsentiert und der Hörer daher in die Irre geführt. Schade um die Zeit...

  • Und nebenan warten die Sterne

  • Autor: Lori Nelson Spielman
  • Sprecher: Eva Gosciejewicz
  • Spieldauer: 11 Std. und 2 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 724
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 679
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 677

Erika ist eine sehr erfolgreiche Karrierefrau. Eigentlich wollte sie ihre beiden Töchter nach den Ferien mit dem Auto zurück zur Uni bringen, aber ein wichtiger Termin kommt dazwischen. Kristen und Annie sollen den Zug nehmen, doch nur Kristen steigt ein - und verunglückt tödlich. Erika und Annie fühlen sich beide schuldig an ihrem Tod. Doch anstatt sich gegenseitig Halt zu geben, entfremden sich Mutter und Tochter immer mehr voneinander.

  • 5 out of 5 stars
  • Großartiges Hörvergnügen!!!

  • Von Sarah Am hilfreichsten 30.10.2016

Naja.....

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.10.2018

Zu viel Schmalz, zu viel Kitsch, zu viel Tränen - mit einem Wort -klischeehaft vom Anfang bis zum Ende. Allerdings leichte Kost für zwischendurch und für alle, die sich gerne oberflächlich berieseln lassen......

  • Die Suche

  • Autor: Charlotte Link
  • Sprecher: Claudia Michelsen
  • Spieldauer: 18 Std. und 41 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.742
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 5.334
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.307

Drei verschwundene Mädchen und eine Spur, die weit in die Vergangenheit führt... In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert. Treibt ein Serientäter sein Unwesen? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf Detective Chief Inspector Caleb Hale erhöht. Auch Detective Sergeant Kate Linville von Scotland Yard ist in der Gegend, um ihr ehemaliges Elternhaus zu verkaufen.

  • 5 out of 5 stars
  • Grandios

  • Von Anne Am hilfreichsten 09.10.2018

Spannend bis zum Schluss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.10.2018

Eigentlich war ich vom vorletzten Link Buch enttäuscht und kaufte dieses mit gemischten Gefühlen. Bin froh darüber . Trotz der beträchtlichen Länge spannend bis an das Ende, psychologisch gut aufgebaut und großteils nachvollziehbar. Kann wärmstens empfehlen .

  • Als der Himmel uns gehörte

  • Autor: Charlotte Roth
  • Sprecher: Elisabeth Günther
  • Spieldauer: 19 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 389
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 359
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 355

London 2011. Die junge Läuferin Jennifer will an den Olympischen Spielen teilnehmen. Jetzt aber drohen Panikattacken ihren Traum zu gefährden. Mit ihrem Trainer, dem Iren Gregory, der sie heimlich liebt, reist Jennifer nach Mandeville, auf den Landsitz ihrer Familie. Sie hofft, sich bei ihrer fast hundertjährigen Urgroßmutter Alberta Rat holen zu können. Auch diese hat einmal an einer Olympiade teilgenommen, damals in Berlin, im Jahr 1936.

  • 5 out of 5 stars
  • Gossartig

  • Von Heike Schneider Am hilfreichsten 01.01.2018

Naja....

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.08.2018

Die Geschichte an sich ist sehr schön, allerdings zieht sich die Handlung manchmal unnötig in die Länge und wird langweilig. Naja, 20 Stunden ist ja eine Menge Zeit....

  • Das Dorf der Lügen

  • Martinsfehn-Krimi 1
  • Autor: Barbara Wendelken
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 13 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.058
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.877
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.881

Ein Alptraum für Polizeikommissarin Viktoria Engel: Sie erschießt im Dienst einen Unschuldigen, den 16-jährigen Rouven Kramer. In ihrer Not inszeniert sie die Tat, als hätte sie aus Notwehr gehandelt, doch die Dorfbewohner hegen Zweifel. Als kurze Zeit später eine weitere Leiche auftaucht, bizarr inszeniert wie Rouvens Tod, bricht eine Welle von Misstrauen über das Dorf herein, bis sich niemand mehr vor dem anderen sicher fühlt.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein optimaler Krimi mit Potential , super !

  • Von liebling222 Am hilfreichsten 01.02.2017

Einfach stimmig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.08.2018

Ich kannte die Verfasserin dieses Buches nicht und hab es nur auf Grund der guten Rezensionen gekauft. Und nicht bereut. Das Thema war spannend, die Handlung gut und schlüssig aufgebaut und der Sprecher sehr angenehm anzuhören. Freue mich schon auf Teil 2!