PROFIL

blom70

  • 2
  • Rezensionen
  • 17
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 11
  • Bewertungen
  • Die 7 Wege zur Effektivität

  • Prinzipien für persönlichen und beruflichen Erfolg
  • Autor: Stephen R. Covey
  • Sprecher: Sonngard Dressler, Heiko Grauel
  • Spieldauer: 12 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.757
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.750
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.717

Bringen Sie Ihr Berufs- und Privatleben in Balance - mit Stephen R. Covey: Der Management-Klassiker "Die 7 Wege zur Effektivität" gilt seit 1989 als Meilenstein der Selbstorganisation. Stephen R. Covey verrät mit anschaulichen Beispielen, wie Sie privat und beruflich zum Erfolg gelangen.

  • 5 out of 5 stars
  • Aufregend, anregend, keinesfalls langatmig!

  • Von Editha Am hilfreichsten 03.10.2013

Verblüffend aktuell

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.01.2009

Das Original ist vor mehr als 20 Jahren herausgekommen - eine unendlich lange Zeit für dieses Genre - und es wirkt noch immer taufrisch. Wer sich nicht scheut, sich gründlich mit dem Stoff - und in der Folge mit sich selbst - auseinanderzusetzen, kann durch dieses Hörbuch zum wirklich Wesentlichen seines Lebens vorstossen.
Einziger technischer Mangel: die geringe Zahl an (darum sehr grossen) Tracks macht das Blättern sehr mühsam.

8 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Psychologie des Geldes

  • Autor: Ruediger Dahlke
  • Sprecher: Ruediger Dahlke
  • Spieldauer: 1 Std. und 9 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 45
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 34
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 33

Geführte Meditationen und Übungen: Welche Macht hat das Geld wirklich? Nach welchen Gesetzen funktioniert Reichtum?

  • 1 out of 5 stars
  • Einschläferndes Gesäusel

  • Von blom70 Am hilfreichsten 28.11.2008

Einschläferndes Gesäusel

Gesamt
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.11.2008

Der Beim Lesen mitreissende Text von R. Dahlke wir in dieser Hörbuch-Aufnahme zu einer sehr entspannenden Meditationsübung à la autogenes Training umgewandelt, einschläfernd monoton langsam gesprochen, unterlegt mit entsprchenden Gong- und Glocken-Dauerklängen. Die Ironie des Textes - auch und gerade der tatsächlichen Meditationsübungen im Buch - ist untergegangen. Die Kürzungen erscheinen als nervige und kaum noch nachvollziehbare Brüche und Unterbrüche. Die Abschnitte, bei denen es um harte Selbsreflexion geht, wirken über dem Klangteppich nur noch lächerlich. Die Interpretation ist völlig verfehlt, total am Inhalt vorbei. Nich kaufen.

9 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich