PROFIL

Fred

  • 57
  • Rezensionen
  • 5
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 58
  • Bewertungen
  • No Man's Land

  • Puller 4
  • Autor: David Baldacci
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 12 Std. und 17 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.072
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.014
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.010

Dreißig Jahre ist es her, dass John Pullers Mutter spurlos verschwand. Der Fall wurde nie aufgeklärt. Doch nun tritt plötzlich ein früherer Nachbar der Familie mit einer ungeheuerlichen Behauptung auf: Puller senior hätte damals seine eigene Frau ermordet. Tatsächlich zeigt sich, dass der Beschuldigte in der fraglichen Nacht nicht im Militäreinsatz war, wie stets behauptet, sondern heimlich in die Familienwohnung nach Fort Monroe zurückgekommen ist. Fatal daran: Puller senior ist seit Längerem dement und kann nichts zu seiner Verteidigung vorbringen. Also liegt es an Spezialagent John Puller junior, den Familiennamen reinzuwaschen.

  • 5 out of 5 stars
  • fesselnde Geschichte und ein super Sprecher

  • Von Susanne Am hilfreichsten 24.08.2018

Der Titel verspricht gar nichts,

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.01.2019

dafür ist die Handlung gut. "Gut", aber nicht "sehr gut". Spannung, ja, aber mit einem rechtzeitig erahnbaren Ende. Zumindest wegen des noch immer "offenen Verhältnisses" zu Knox darf man wohl auf eine Fortsetzung hoffen.

  • Escape

  • John Puller 3
  • Autor: David Baldacci
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 14 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.888
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.793
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.796

Noch nie ist es einem Gefangenen gelungen, aus Amerikas bestgesichertem Militärgefängnis auszubrechen. Bis jetzt. Der Flüchtling: Robert Puller, Hochverräter und nun meistgesuchter Verbrecher Amerikas. Sein Bruder John ist der beste Spezialagent der Militärpolizei - und wird auf den Fall angesetzt. Widerstrebend nimmt er die Fährte auf, noch immer kann er nicht an die Schuld seines Bruders glauben. Aber bald merkt er, dass er Robert finden muss - damit ihn nicht viel gefährlichere Gegner finden.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend bis zum Schluss

  • Von Polly Am hilfreichsten 26.12.2015

macht neugierig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.12.2018

auf mehr! Nach der "Entwicklung" in der Story sind Fortsetzungen quasi "ein Muss". Der nächste Teil ist schon heruntergeladen.

  • Am Limit

  • John Puller 2
  • Autor: David Baldacci
  • Sprecher: Dietmar Wunder
  • Spieldauer: 11 Std. und 59 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.860
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.745
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.740

John Puller ist der beste Ermittler der Militärpolizei. Sein neuer Fall trifft ihn persönlich: Seine geliebte Tante deutet in einem Brief dubiose Machenschaften in ihrem Heimatort an. Sofort macht sich Puller auf den Weg zu ihr nach Paradise, Florida - und findet sie leblos auf, ertrunken. Anders als die Polizei vor Ort mag Puller nicht an einen Unfall glauben. Und tatsächlich häufen sich bald die Hinweise auf ein Verbrechen von gigantischen Ausmaßen.

  • 5 out of 5 stars
  • Mehr John Puller....

  • Von Renate Bittner Am hilfreichsten 27.04.2015

ein würdiger

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.11.2018

Nachfolger /"Kollege" von Will Ruby. Sicher, die Personengruppen ähneln einander stark, das tut der Spannung aber keinen Abbruch. Wer Ruby möchte, wird Puller lieben.

  • Reflexion

  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 5 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.305
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.245
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.240

Eine SMS, reflektiert in der Scheibe im ICE. Als Charles Mischke im Zug von Köln nach Frankfurt die Kurznachricht einer geheimnisvollen Frau mitliest, wird er selbst zur Zielscheibe eines skrupellosen Auftragskillers. Was zu Beginn noch wie ein schlechter Scherz wirkt, wird schnell brutale Realität. Selbst Charles' Freundin Annika gerät ins Visier der Killer - und er handelt gegen jegliche Vernunft. Mit Charles' Entscheidung, das Rätsel der SMS zu lösen, eskaliert die Situation vollends...

  • 2 out of 5 stars
  • High Noon in Leipzsch

  • Von Kassandra Am hilfreichsten 17.02.2017

Anfangsverdacht: banal

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.09.2018

aber "denkste!
Was etwas schwer als Krimi vorstellbar beginnt, entwickelt sich zu einer -ja, in der Realität selten vorkommenden- Geschichte, die man durchaus hören kann uns sollte. Klar, das Autoren-/Sprecherteam sind nicht unbekannt und -aus meiner Sicht- eine verlässliche Größe.

  • Erbarmen - Carl Mørck

  • Sonderdezernat Q, Fall 1
  • Autor: Jussi Adler-Olsen, Oliver Versch
  • Sprecher: Justus von Dohnányi, Denis Moschitto, Carolin Kebekus, und andere
  • Spieldauer: 11 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.712
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.563
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.551

Carl Mørck (Justus von Dohnányi), Kommissar der Kopenhagener Mordkommission, wird in das Sonderdezernat Q beordert, das sich mit der Klärung alter ungelöster Fälle beschäftigen soll. Damit ist er aus dem Weg und funkt nicht in laufende Ermittlungen - so die Idee seiner Vorgesetzten. Auch Mørck ist das durchaus recht, er hofft auf einen ruhigen Posten. Doch alles kommt ganz anders. Mørcks neuer Mitarbeiter Hafez el-Assad (Denis Moschitto), der eigentlich als Putzhilfe eingestellt worden ist, macht ihn auf einen Fall aufmerksam - vor fünf Jahren ist eine junge Politkerin, Merete Lynggaards (Carolin Kebekus), spurlos verschwunden.

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr gut. Empfehlenswert. Wann gehts weiter?

  • Von Stefan Am hilfreichsten 09.08.2018

Das Ende ist schon spannend,

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.09.2018

aber der Weg bis dahin seeeehr lang. Ich fand die Geschichte teilweise mit "Nebenschauplätzen" überfrachtet, daher schlicht langweilig. Die Sprecher gaben sich alle Mühe, auch wenn der relevante Text unter den wirklichkeitsnahen Nebengeräuschen (ich höre das im Auto vom Handy) teils unterging. Aber selbst bei störungsfreier Wiedergabe ... "packend" ist anders.

  • Noah

  • Autor: Sebastian Fitzek
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 15 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.479
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 5.110
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.105

Sind sieben Milliarden Menschen zu viel? - Sebastian Fitzek: "Noah". Stellen Sie sich vor: Sie wachen auf und wissen nicht, wo Sie sich befinden. Sie wissen nur: Jemand versucht, Sie umzubringen. Sebastian Fitzeks "Noah" erzählt von einem Mann, der ein Geheimnis hat, das er selbst nicht kennt. Wird er sich erinnern, bevor es zu spät ist?

  • 5 out of 5 stars
  • Noah ... der andere Fitzek

  • Von Alexandra Am hilfreichsten 25.12.2013

schlechtes Gewissen

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.07.2018

garantiert, wenn man die -allerdings manchmal etwas sehr "erfunden" wirkende - Handlung durchdenkt. Das Nachwort des Autors sollte man nicht auslassen. Warum nicht die volle Zahl Sterne? Weil ich eben auch nicht besser bin als die meisten anderen Menschen und "einfache" Unterhaltung bevorzuge? Vielleicht. Noah hören und für sich selbst entscheiden, dann hat auch der Autor sein Ziel erreicht.

  • Splitter

  • Autor: Sebastian Fitzek
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 9 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 4.187
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.180
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.178

Passiert das alles nur in deinem Kopf? Sebastian Fitzek ist Thriller-Fans von jeher ein Begriff. In "Splitter" entführt Sprecher Simon Jäger den Hörer in einen verstörenden Strudel aus Geheimnissen, in dem nichts ist, wie es scheint. Atemlos folgen wir in diesem Hörbuch den Wendungen, die das Leben des Protagonisten Marc Lucas nimmt, bis zum bitteren Ende...

  • 5 out of 5 stars
  • Wieder ein Meisterwerk

  • Von Ralf Brinkhaus Am hilfreichsten 16.08.2009

Spannung bis zum letzten Moment

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.06.2018

im wahrsten Sinne des Wortes. Wieder ein tolles Buch von S. F., kaum eine Chance,das Ende zu erahnen. Auch "alte Bekannte", wie der Kriminaler Stoja und Prof. Haberland sind dabei. Ein schauriges Vergnügen, das Buch zu hören!

  • Das Paket

  • Autor: Sebastian Fitzek
  • Sprecher: Simon Jäger
  • Spieldauer: 7 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 12.714
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 11.849
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 11.824

Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den "Friseur" nennt - weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der "Friseur" könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen.

  • 5 out of 5 stars
  • Back to the roots

  • Von Jens Conradi Am hilfreichsten 29.10.2016

und wieder lauert...

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.04.2018

eine monstermäßige Überraschung in der Geschichte. S. F. versteht es abermals, alles so aussehen zu lassen, wie es eben nicht ist. Plötzlich und unerwartet und unvorhersehbar, für meinen Geschmack etwas zu viele unerwartete Wendungen.

  • Die Klaviatur des Todes

  • Deutschlands bekanntester Rechtsmediziner klärt auf
  • Autor: Michael Tsokos
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 4 Std. und 51 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 330
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 301
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 303

Das Geschäft von Michael Tsokos ist der Tod. Der Rechtsmediziner wird immer dann von den Ermittlungsbehörden um Hilfe gebeten...

  • 5 out of 5 stars
  • Sehr empfehlenswert!

  • Von Tinna87 Am hilfreichsten 13.08.2017

Spannung anderer Art

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.03.2018

wer den "typischen" Kriminalfall erwartet, braucht Geduld. Die "Klaviatur" rückt eher in den Bereich des Lehrbuch, sollte man vorher berücksichtigen. Das letzte Kapitel ist aus meiner persönlichen Sicht von bestimmten Personengruppen fernzuhalten, auch wenn es letztlich wohl Allgemeinwissen darstellt

  • Des Teufels Gebetbuch

  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 18 Std. und 16 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.604
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 5.334
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 5.326

Jeder kennt sie, ob Poker, Mau-Mau, Bridge, Skat, ob Wilder Westen, ob James Bond, ob im Kinderzimmer: Spielkarten. In "Das Gebetbuch des Teufels" geht es um ein ganz besonderes, uraltes Kartenspiel, bei dem bestimmte Kartenfolgen unheimliche Dinge auslösen können. Dieses Deck wurde mehrmals verändert, restauriert, die Grundsubstanz ist jedoch erhalten geblieben. Aber: Das Kartenspiel wurde über die ganze Welt verteilt.

  • 5 out of 5 stars
  • Kartenspiele, Fantasy, History, - der neue Heitz

  • Von Asaviel Am hilfreichsten 06.04.2017

Spagat

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2018

zwischen der Zeit vor rund 250 Jahren und heute, zugleich zwischen realen Themen und Fantasie. Ganz anders als "Totenblick & Co.", unbedingt hörenswert.