PROFIL

Name wegen INDECT geändert

  • 1
  • Rezension
  • 10
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 1
  • Bewertung

Ich verstehe das System nicht

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.06.2018

Trotz der schlechten Rezensionen habe ich diesen "Sprachkurs" mangels Alternativen bestellt. Jetzt kann ich die schlechten Rezensionen verstehen.

Nachdem der Bestellung fand ich die angekündigte PDF-Datei auf der Audible-Website in meiner Bibliothek. Weder in der App, noch im Manager, ist die Datei zu finden. Die Datei hat 64 Seiten, von denen die ersten 7 Vorgeplänkel darüber sind, was Polyglot Planet ist. Auf den verbleibenden 57 eher unschön gestalteten Seiten finden sich pro Seite etwa 5 schwedische Sätze und ihre deutschen Übersetzungen. Die Hilfsverben sind fett markiert. Es sind Sätze aus verschiedenen Bereichen. Anfangs finden sich vorwiegend Hauptsätze, im Laufe der Texte kommen vermehrt Nebensätze hinzu. Eine Vorgehensweise zum Lernen findet sich nicht. Also habe ich mal in die Audiodatei gehört.

Diese ist tatsächlich nur 32 Minuten lang und teilt sich auf 6 Kapitel auf. Das erste ist die fast wortgenaue Wiedergabe der ersten sieben Seiten der PDF. Also sind es eigentlich nur 5 Kapitel. In diesen fünf Kapiteln wird der schwedische Text der PDF Satz für Satz langsam und deutlich verständlich vorgetragen. In Kapitel 3 habe ich abgebrochen und mich an diese Rezension gesetzt.

Ohne den Paralleltext würde ich kein Wort verstehen. Es gibt keine Pausen zum Nachsprechen, keinerlei Anweisungen. Der Satzbau wird ebenso wenig erklärt wie die Ausspracheregeln. In einem Wort wird ein a mal als a und mal als o ausgesprochen. Keine Angaben zur Grammatik.

Mir ist nicht klar, wie ich mit diesem "Sprachkurs" effizient schwedisch lerne. Erst recht ist mir ein Rätsel, wie ich nach wenigen Minuten selbst schwedisch sprechen können soll. Ich will nicht ausschließen, dass mein Sprachenlernen verschult und auf Struktur angewiesen ist. Mit dieser Herangehensweise an Sprachvermittlung kann ich jedenfalls nichts anfangen und kann es nicht empfehlen.

10 Leute fanden das hilfreich