PROFIL

Dany

  • 10
  • Rezensionen
  • 4
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 29
  • Bewertungen

Tolles Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.07.2019

Ich kannte die Sumpfloch- Saga überhaupt nicht und hab mich von der Inhaltsangabe in die Welt von Sumpfloch verzaubern lassen.
Ich ärgere mich das ich vorher nicht Bücher gelesen habe aber das kann ich ja noch nachholen.

Der Sprecherin höre ich sehr gerne zu.
Bin begeistert von Ihr.


Lieblings Disney Film

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 02.07.2019

Ich liebe Arielle- die kleine Meerjungfrau. Es ist mein absoluter Lieblingsfilm und daher musste das Hörbuch auch her.

Drachen, Elfen und Zwerge

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.03.2019

Ich habe das Buch gelesen und nun auch schon 2 mal das Hörbuch dazu gehört.
Ich liebe Geschichten mit Drachen, Elfen und Zwergen...

Zusammenfassung:
Eragon, ein fünfzehnjähriger Junge, lebt mit seinem Onkel und seinem Cousin friedlich in einem kleinen Dorf, das in der Fantasy-Welt des Buches in den Bergen von Alagaesia gelegen ist.
Vom Geschichtenerzähler des Dorfes, dem alten Brom, erfährt der Junge, der durch die Ankunft des Drachens seiner Familie beraubt wurde, er sei der letzte Drachenreiter und es ist nun seine Bestimmung, das Gebiet Alegaesia vor Galbatorix zu retten.
Es ist hart, die Menschen sind arm, aber Eragon ist zufrieden, denn die Welt ist friedlich. Eines Tages findet der Junge auf der Jagd einen geheimnisvollen blauen Stein. Der Fund erfreut ihn sehr, hofft er doch, ihn gegen Essbares eintauschen zu können. Doch dann entpuppt der Stein sich als Drachenei und ein Drachenjunges entschlüpft – Saphira erblickt das Licht der Welt und Eragons Leben gerät völlig aus der Bahn.
Und schon heften sich die mächtigen und gefährlichen Ra`Zac an die Fersen von Eragon, Saphira und Brom. Es beginnt eine wilde Flucht, mit dem Ziel, zu den Varden zu gelangen, die als Rebellen bekannt sind, und seit Jahren versuchen einen Aufstand gegen Galbatorix anzuzetteln....

Eine spannende Reise beginnt.
Für jeden Fan eine absolute Empfehlung.

Spannende Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.11.2018

Ich habe das Hörbuch förmlich verschlungen...
Es ist eine sehr schöne Geschichte.

Auch die Sprecherin gefiel mir sehr.
Daher finde Ich es sehr schade, dass die einzelnen Hörbücher max. 2 Stunden gehen.

Enttäuscht vom Ende

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.05.2018

Nachdem man gefühlt 1,5 Bücher warten muss bis Sage, Luca endlich die Wahrheit über sich erzählt, war ich vom Ende dann doch etwas enttäuscht. Die Story zwischen Sage und Luca zieht sich wie Kaugummi... Doch dann steht Alan vor Lucas Tür und Sage bleibt nichts anderes übrig als Luca die Wahrheit über ihren Stiefvater zu erzählen. Die beiden nehmen den nächsten Flieger zu ihrer Mom um ihr alles bezüglich Alan zu erzählen und ihre kleine Schwester zu beschützen.
Nun bricht das Kartenhaus von Alan zusammen!!!
Dann springt die Story auf 2 Jahre später...
Es wird noch ein bisschen über die beiden erzählt, es wird eine Party gefeiert wo auch noch Details über ihren Stiefvater erwähnt werden.

Da die Story zwischen Luca und Sage so lange hin und her geht bin ich etwas enttäuscht über den plötzlichen Zeitsprung. Es hätte nicht bis ins kleinste beschrieben sein müssen.
Daher kann ich dem ganzen keine 5 Sterne geben, da das Ende für mich zu abgehakt ist. Aber sonst würde ich es immer wieder hören...

Herzzerreißende Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.04.2018

Sage studiert in Nevada Psychologie.
Weit genug weg von Alan fängt ein neuer Lebensabschnitt für sie an. Sie besucht die Vorlesungen und stellt in ihrer Freizeit Schmuck her. Um nebenbei ein bisschen Geld zu verdienen Arbeitet Sie in der Bibliothek und verkauft ihren Schmuck. Da Sage nicht genug Geld hat um sich eine Wohnung zu mieten, schläft sie in ihrem VW. Bis April ihr anbietet bei Ihr und Ihrem Bruder auf dem Sofa zu schlafen.
Als sie merkt wer Luca ist, gerät ihre Welt ganz durcheinander. Um Weihnachten nicht nach Hause zu müssen erfindet Sage, dass Sie mit Luca Weihnachten verbringt. Der sie aber später fragt und Sage mit zu seinen Eltern nimmt. Es könnte alles so schön sein, wenn nicht das Telefonat mit Alan wäre.
Er setzt Sage unter Druck, sie solle sofort in den nächsten Flieger steigen oder er würde sie persönlich holen.
Plötzlich wird Sage von der Vergangenheit eingeholt und aus Angst Alan könnte sie holen packt sie ihre Sachen.
Ohne Luca die Wahrheit zu sagen macht sie sich auf den Weg nach Hause... Obwohl es ihr das Herz zerreißt.

Es geht spannend weiter....

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.02.2018

Die Kupferkatze fährt zurück nach Hause und gerät in Schwierigkeiten. Kann sie sich da alleine wieder raus holen?
Sebastian ist los und sucht den Drachen... Doch warum ist er mit dem Drachen und der Brut verbunden?
Auch der Lord ist los gezogen um den letzten Zauberer zu finden um die Sprache zu lernen um seine Kräfte zu kontrollieren...

Spannung steigt...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.02.2018

Im zweiten Teil kommt licht ins dunkle und so langsam versteht man worum es überhaupt geht. Fand den zweiten deutlich besser als den ersten.

Durcheinander

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.01.2018

Also der erste Teil ist sehr verwirrend, viele Charaktere und ein wildes hin und her...
Trotzdem hab ich ersten Teil mit Spannung verfolgt. Ich bin gespannt wie es weiter geht!!!

Shadow Dragon: Die falsche Prinzessin Titelbild

Drachen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.01.2018

Sehr schöne Geschichte. Ich bin gespannt wie es weiter geht.
Die Idee mit der Kriegern finde ich sehr gut. Hab schon lange nach so etwas gesucht.