PROFIL

PS1987

  • 8
  • Rezensionen
  • 1
  • Mal wurde Ihre Rezension als "hilfreich" bewertet
  • 9
  • Bewertungen
  • Ausgelöscht

  • Smoky Barrett 4
  • Autor: Cody McFadyen
  • Sprecher: Franziska Pigulla
  • Spieldauer: 7 Std. und 7 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.418
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 897
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 892

Während Smoky Barrett und die anderen Gäste auf das Brautpaar am Altar blicken, hält ein Lieferwagen vor der Kirche und eine Frau wird hinausgestoßen. Ihr Kopf ist kahl geschoren, ihre Haut ist blutig. Die Frau wurde vor sieben Jahren entführt. Weitere Frauen werden aufgefunden, die seit Jahren verschwunden waren. Sie alle können nicht mehr sprechen, denn ihnen wurden zentrale Nervenbahnen im Gehirn durchtrennt...

  • 5 out of 5 stars
  • wieder eine tolle Smokey Barrett

  • Von barbarafi Am hilfreichsten 04.04.2010

Megafesselnd

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.11.2018

Die Smoky- Teile habe ich hintereinander weggehört...nicht das letzte Mal!
Spannend, überraschend, fesselnd!
Absolute Hörempfehlung!

  • Die Blutlinie

  • Smoky Barrett 1
  • Autor: Cody McFadyen
  • Sprecher: Franziska Pigulla
  • Spieldauer: 7 Std. und 7 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.608
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.863
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.855

Das Leben der FBI-Agentin Smoky Barrett scheint völlig zerstört zu sein: Der grausame Doppelmord an ihrem Mann und ihrer Tochter hat die ehemals beste und erfolgreichste Agentin derart geprägt, dass an die Fortsetzung ihrer Polizeikarriere nicht zu denken ist. Alles ändert sich an dem Tag, da eine von Smokys besten Freundinnen getötet wird. Doch dieser Mord ist erst der Beginn einer Serie von grausamen Bluttaten, die eine ganze Nation erschüttern wird. Der Täter betont immer wieder, dass es nur einen Menschen gibt, der ihm das Handwerk legen könne: Smoky Barrett.

Der Autor:
Cody McFadyen, geboren 1968, unternahm als junger Mann mehrere Weltreisen und arbeitete danach in den unterschiedlichsten Branchen. Der Autor ist verheiratet, Vater einer Tochter und lebt mit seiner Familie in Kalifornien. Die Blutlinie ist sein erster Roman. Weitere Romane mit der Protagonistin Smoky Barrett werden folgen.

  • 5 out of 5 stars
  • Nix für schwache Nerven

  • Von Lydia Steffenhagen Am hilfreichsten 14.05.2009

Fesselnd

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.10.2018

Ich kenne die Bücher und bin sehr beeindruckt von der Hörbuch-Umsetzung!
Die Story weist unfassbar gelungene Wendungen auf, die Sprecherin ist sehr talentiert und absolut passend!
1+mit * :-)

  • Gespräche mit Gott 2

  • Gesellschaft und Bewusstseinswandel
  • Autor: Neale Donald Walsch
  • Sprecher: Pascal Breuer, Henk Flemming, Claudia Jacobacci
  • Spieldauer: 9 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 182
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 161
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 160

Endlich folgt der zweite Band des Bestsellers Gespräche mit Gott als Hörbuch! Der grandiose Dialog mit Gott wird fortgesetzt. Kreiste er im ersten Band noch um Fragen des individuellen Schicksals, so handelt das Gespräch jetzt vor allem von unserer Beziehung zu unseren Mitmenschen und zum Planeten Erde. In der Auseinandersetzung mit dem Autor nimmt dieser menschliche und humorvolle, aber auch strenge und konsequente Gott u. a. zu den Themen Zeit, Sexualität, Gefälle zwischen Arm und Reich und globalem Bewusstsein Stellung.

  • 5 out of 5 stars
  • What if God was one of us ...

  • Von Annette Am hilfreichsten 26.03.2018

Aufrüttelnd

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.06.2018

Auch der zweite Teil überzeugt mit ehrlichen, tiefgreifenden und nachvollziehbaren Wahrheiten, diesmal in Politik und Weltzusammenhang.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gespräche mit Gott 1

  • Ein ungewöhnlicher Dialog
  • Autor: Neale Donald Walsch
  • Sprecher: Joachim Aich, Marie-Anne Baum, Rainer Bärensprung
  • Spieldauer: 8 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 420
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 379
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 380

Stellen Sie sich vor, Sie könnten Gott alle erdenklichen Fragen über das Leben hier auf Erden stellen - Fragen über die Liebe, den Tod, über Gut und Böse. Und stellen Sie sich vor, dass Gott Ihnen auf jede Ihrer Fragen klar und verständlich antwortet... Es ist ein Dialog der besonderen Art, der in diesem ersten Band der Bestseller-Trilogie vor allem um Probleme und Fragen des individuellen Schicksals kreist. Walschs Gespräche mit Gott sind inzwischen einem Millionenpublikum bekannt.

  • 3 out of 5 stars
  • Buch toll, Sprecher schrecklich

  • Von Jaw Am hilfreichsten 02.04.2018

Locker wachrüttelnd!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.05.2018

Dieses Buch ist absolut hörenswert! Ich habe es aufgesogen und setze bereits einiges um! Wundervoll

Die Zwerge Titelbild
  • Die Zwerge

  • Die Zwerge 1
  • Autor: Markus Heitz
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 14 Std. und 4 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.750
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.946
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.946

Sie sind die schlagkräftigsten Helden aus Tolkiens 'Herr der Ringe': Zwerge sind klein, bärtig, und das Axtschwingen scheint Ihnen in die Wiege gelegt. Doch wie lebt, denkt und kämpft ein Zwerg wirklich? Dies ist die rasante Geschichte des tapferen Tungdil, der im Kampf gegen Orks, Oger und dunkle Elfen beweist, dass auch die Kleinen Großes leisten können...

  • 2 out of 5 stars
  • Grauenhaft Verstümmelt

  • Von Sebulba Am hilfreichsten 22.02.2015

Top Fantasy<br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 04.07.2017

Markus Heitz macht mich über Umwege durch nur ein Hörbuch zu einem begeisterten Fantasy-Hörer! Großartig!

  • Herr aller Dinge

  • Autor: Andreas Eschbach
  • Sprecher: Sascha Rotermund
  • Spieldauer: 23 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 11.438
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 8.542
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 8.540

Als Kinder begegnen sie sich das erste Mal: Charlotte, die Tochter des französischen Botschafters, und Hiroshi, der Sohn einer Hausangestellten. Von Anfang an trennt sie der soziale Unterschied. Doch Hiroshi hat eine Idee, wie er den Unterschied zwischen Arm und Reich aus der Welt tilgen könnte. Als er und Charlotte sich wiederbegegnen, sieht er dies als Zeichen, dass sie miteinander verbunden sind.

  • 5 out of 5 stars
  • Chapeau, Herr Eschbach!

  • Von doktorFaustus Am hilfreichsten 15.10.2011

Interessanter Kern, spannend verpackt

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.07.2015

Auf welchen Platz würden Sie Herr aller Dinge auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Ich bin mit Hörbüchern noch zu unerfahren, als dass ich eine Bestenliste erstellen könnte, in der mehr als fünf Titel vorkommen ;-) Aber das Hörbuch ist von Anfang an sehr ansprechend gewesen. Die lange Spieldauer schlägt sich nicht als langatmig oder schleppend nieder. Ich habe es an acht oder neun Tagen gehört, wenn ich mich richtig erinnere.
Der Kern der Geschichte hat mich sehr gepackt. Da ist ein Genie, welches das Problem der Menschheit- Armut, damit verbunden Hunger, Leid und Klassengesellschaft- lösen möchte, indem er Maschinen baut, die sich immer wieder neu verbinden können, je nachdem, was gerade gebraucht wird. Dazu replizieren sie sich selbst. Der Ausgang der Geschichte kam selbst nach der Spiellänge recht plötzlich, wie ich finde.
Vor allem transportiert das Buch eine Sache: Folge deinem Herzen, gehe den "leichten" Weg, lass dich nicht aufhalten!
Ich werde mir das Buch sicher nochmal anhören, ich fand es wirklich sehr gelungen! Empfehlung!!

  • Jedes Kind ist hoch begabt

  • Die angeborenen Talente unserer Kinder und was wir aus ihnen machen
  • Autor: Gerald Hüther, Uli Hauser
  • Sprecher: Philipp Schepmann
  • Spieldauer: 4 Std. und 8 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 736
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 640
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 632

Wer Arzt werden will, muss gut sein in Mathe, nicht in Mitgefühl. Die vorherrschende Auffassung von Begabung und "Intelligenz" ist nicht nur falsch, sondern sehr gefährlich. Eltern und Schulen tun zwar alles, um die Fähigkeiten unserer Kinder zu fördern. Doch weil unser Schul- und Bildungssystem immer noch fast ausschließlich auf Wissensvermittlung und Leistung setzt, bringen wir zwar Einserschüler und -studenten hervor, die dann im Berufsleben aber versagen.

  • 5 out of 5 stars
  • Das Buch bringt es auf den Punkt.

  • Von Brauti Am hilfreichsten 17.06.2016

Pflichtlektüre!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.07.2015

Welchen drei Worte würden für Sie Jedes Kind ist hoch begabt treffend charakterisieren?

Das Hörbuch trifft einen ganz besonderen, vergessenen oder besser gesagt, verdrängten Nerv der sog. Bildungspolitik. Unsere Kinder sind individuell, einzigartig, hochbegabt. Wir alle sind es! Noch heute!
Es geht in dem Hörbuch um Potential, Potentialentfaltung, -förderung. Teils mit den reellen Schulbedingungen verknüpft oder zumindest aufgezeigt, macht dieses Hörbuch Lust darauf, das eigene innere Kind wieder zu finden und seine Träume und Fähigkeiten zu leben, wobei es gleichzeitig Anstöße gibt, wie man Kindern begegnen kann, als sog Erwachsener.
Ein sehr gelungenes Buch, von dessen Art es leider noch wenig gibt. Ein spannendes Feld, womit sich der Autor befasst. Es geht uns alle an und kann unsere Welt nur besser machen!
Absolute Weiterempfehlung, wenn jemanden das Thema interessiert!

  • Boese Tagebücher: Unaussprechlich peinlich

  • Autor: Mirja Boes
  • Sprecher: Mirja Boes
  • Spieldauer: 3 Std. und 24 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 204
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 190
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 190

Mirja Boes hat ihre Tagebücher ausgekramt und offenbart dem Hörer, was damals im zarten Alter von 13 Jahren wirklich geschah und was eigentlich unaussprechlich und unerhört peinlich war und ist. Sie berichtet über Hormonstau, Pickel und Zungenküsse. Über das erste Date mit dem Traumtypen und darüber, wie es ist, sich im Frottee- Pyjama in die erste Reihe internationaler Popstars im Kinderzimmer zu performen. Unaussprechlich und unerhört. Und das Schlimmste: Es hat sich bis heute nicht viel verändert.

  • 5 out of 5 stars
  • Ach Möhre

  • Von Kerstin Am hilfreichsten 13.08.2017

Mehr erwartet

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 01.07.2015

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Mirja Boes und/oder Mirja Boes versuchen?

Ich mag die Mirja vom Humor her eigentlich, aber ihr Hörbuch hat mich sehr enttäuscht. Flaue Geschichte, vorauszusehende Pointe, zeitweise für mich zusätzlich zu ausdehnende, wiederholende Pointierung, bei der ich mir häufiger dachte "ja, ich habs verstanden...und fand es auch gar nicht lustig..."
Ihre Stimme wiederum finde ich nach wie vor gut zu hören.
Für mich ein Reinfall, das Hörbuch :-(