PROFIL

Tanja Dawidziuk

  • 11
  • Rezensionen
  • 9
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 18
  • Bewertungen
  • Tod eines Charmeurs

  • Bunburry - Ein Idyll zum Sterben 4
  • Autor: Helena Marchmont
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 2 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 252
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 235
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 235

Frische Luft, herrliche Natur und weit weg von London! Das denkt sich Alfie McAlister, als er das Cottage seiner Tante in den Cotswolds erbt. Und packt kurzerhand die Gelegenheit beim Schopfe, um der Hauptstadt für einige Zeit den Rücken zu kehren. Kaum im malerischen Bunburry angekommen, trifft er auf Liz und Marge, zwei alte Ladys, die es faustdick hinter den Ohren haben und ihn direkt in ihr großes Herz schließen. Doch schon bald stellt Alfie fest: Auch wenn es hier verführerisch nach dem besten Fudge der Cotswolds duftet - Verbrechen gibt selbst in der schönsten Idylle.

  • 4 out of 5 stars
  • Endlich erschienen

  • Von Saarpirat Am hilfreichsten 18.06.2019

Schade

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.07.2019

Leider hat dieser Teil nicht viel mit den voran gegangenen zutun. Mir war es zuwenig um das Black Feder. Ich war entäuscht

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Seeluft macht glücklich

  • Autor: Janne Mommsen
  • Sprecher: Tim Gössler
  • Spieldauer: 6 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 212
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 201
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 201

Jasmin ist Mitte dreißig und lebt in Köln. Freunde wissen, dass sie früher mal ein glücklicher Mensch war, aber in letzter Zeit ist sie nicht gerade eine rheinische Frohnatur. Nach einem Wasserrohrbruch beschließt sie, nach Föhr zu reisen, das sie aus Teenagerzeiten kennt. Damals war sie unsterblich in einen Insulaner verliebt. Vielleicht lebt dieser Sönke ja noch dort.

  • 3 out of 5 stars
  • Ungeschnittenes Hörbuch

  • Von Amazon Customer Am hilfreichsten 28.05.2019

Typisch Janne Mommsen 😃

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.05.2019

Anfänglich etwas langatmig findet man schnell gefallen an dem Roman und es macht Freude die Geschichten der zwei Protagonisten zu verfolgen.
Einzig was mich gestört hat sind die leider nicht aus der Aufnahme geschnittenen „verleser“ des ansonsten einprägsamen Sprechers.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Friesenkunst: Ostfriesen-Krimi

  • Autor: Stefan Wollschläger
  • Sprecher: Frank Hilsamer, Kirsten Schuhmann
  • Spieldauer: 8 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 122
  • Sprecher
    2.5 out of 5 stars 113
  • Geschichte
    3.5 out of 5 stars 115

Bei einer Meerbude wird die Leiche eines Malers aus Bensersiel entdeckt. Das Einzige, was er bei sich hat, ist eine Eintrittskarte der Kunsthalle Emden. Hauptkommissarin Diederike Dirks verfolgt mehrere Spuren, aber je tiefer sie gräbt, desto unklarer wird das Motiv für den sehr professionell ausgeführten Mord. Etwas Ablenkung findet sie bei ihrer alten Schulfreundin Iba Gerdes, die sich nach der Trennung von ihrem untreuen Ehemann eine Auszeit in Dornum nimmt. Allerdings bleibt Iba nicht lange Single.

  • 4 out of 5 stars
  • Grottiger Sprecher

  • Von Eselsohr Am hilfreichsten 16.05.2017

Schade um den angenehmen Krimi!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.05.2017

Ich traue mich fast nicht etwas über den Krimi ansich zu schreiben, beeinträchtigt doch die mangelnde Intonation und teilweise Überartikulation des Sprechers das Hörbuch sehr. Es fehlt an der lebendigen Wiedergabe und wenn der Autor schon schreibt das ein Charakter aufgeregt ist, der Sprecher jedoch in monotoner Weise weiterspricht, verdirbt das ein ganzen Buch.
Die Charaktere sind sympathisch, die Umgebung klingt einladend - wenn das friesischen Temperament wieder mal wegen des Sprechers nicht rauskommt, bzw wirken kann.
Der Autor hat sich mit seinem Sprecher leider keinen gefallen getan - ich hoffe das der nächste Hörbuchkrimi einen anderen Leser findet.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Zersetzt

  • True-Crime-Thriller 2
  • Autor: Michael Tsokos, Andreas Gößling
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 12 Std. und 13 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.470
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.330
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.324

BKA-Rechtsmediziner Dr. Fred Abel arbeitet unter Hochdruck an einem großen Fall: Ein winziger Einstich in der Kniekehle eines Toten verrät ihm, dass einer der gefährlichsten Killer der letzten Zeit weiterhin sein Unwesen treibt. Doch bevor Abel ihn stoppen kann, wird er in heikler Mission in den osteuropäischen Pseudostaat Transnistrien geschickt. Dort soll er zwei Mordopfer identifizieren, die in Kalkfässern gelagert wurden und fast vollständig zersetzt sind.

  • 5 out of 5 stars
  • Unglaublich!

  • Von Silvia Dolski Am hilfreichsten 05.04.2016

Irritierend

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.05.2016

Ich habe mich gleich 2x vergewissert ob ich auch die richtige Reihenfolge beim hören gewählt habe. Mir gefällt "das Pferd von hinten aufzäumen" nicht wirklich.
Was hingegen ganz meinen Geschmack trifft ist die med. Komplexität in der der Fachmann schreibt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Tausendschön

  • Fredrika Bergman 2
  • Autor: Kristina Ohlsson
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 12 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 835
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 671
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 668

Ein junges Mädchen wird am Mittsommerabend überfallen und vergewaltigt. Fünfzehn Jahre später stirbt ein Mann bei einem Unfall mit Fahrerflucht, doch niemand scheint ihn zu vermissen. Zeitgleich begehen ein Pfarrer und seine Frau Selbstmord. Oder hat es nur den Anschein?

  • 5 out of 5 stars
  • großartig schwedisch

  • Von reusch Am hilfreichsten 24.09.2012

Spannend

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.03.2016

Spannend, doch tw überschaubar. Manche Zusammenhänge werden zwar im laufe der Geschichte etwas vetwirrt, sind aber doch dem aufgeweckten und "Ohlsson erfahrenen Leser "schon früh klar.

  • 24/7 für Pilsum

  • Jan de Fries 2
  • Autor: Dirk Trost
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 13 Std. und 50 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 621
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 579
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 579

Als der ehemalige Strafverteidiger Jan de Fries mitten in der Nacht von seinem Kumpel Uz zu Hilfe gerufen wird, ahnt er schon, dass etwas ganz und gar nicht stimmt in der Krummhörn. In Pilsum angekommen, stürzt er im düsteren Gewölbekeller eines exklusiven Clubs in eine bizarre Szenerie: Ein halbnackter Mann hängt gefesselt kopfüber von der Decke, in seiner Stirn klafft ein hässliches Loch. Der Besitzerin des Clubs springt Jan spontan zu Hilfe, als die Kriminalbeamten Hahn und Mackensen die junge Frau unter Mordverdacht festnehmen wollen. Seine Ermittlungen treiben Jan in eine Reihe brutaler und zutiefst beunruhigender Ereignisse und er wird auf dramatische Weise mit seinen ureigenen Ängsten konfrontiert. In einer fahlen Vollmondnacht schließlich muss er zu den Greetsieler Zwillingsmühlen.

  • 5 out of 5 stars
  • Super das Erwartete trifft das Unerwartete!

  • Von Petra Am hilfreichsten 21.02.2016

In Erwartung auf Teil 3!

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.03.2016

Auch im zweiten Teil hab ich wieder mit gelitten, vermutet und gelacht. Ich liebe die genauen Ortsangaben, Sprache und Temperament im Leben und Umfeld des Jan de Fries wie es Autor und Sprecher weiter geben!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Liebeskünste

  • Shadows of Love 4
  • Autor: Cara Bach
  • Sprecher: Karen Kasche
  • Spieldauer: 3 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 269
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 258
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 259

Die Kunst-Studentin Gina Theiß erbt die Galerie ihres verstorbenen Onkels in München und erhält gleich den ersten großen Auftrag: Sie soll zwei Gemälde des Malers Roman Hagen verkaufen. Schon bald kommen sich die junge Frau und der berühmte Künstler näher. Doch Gina wittert eine Nebenbuhlerin und vermutet, selbst nur eine Affäre des Künstlers zu sein. Ihre schlimmsten Befürchtungen scheinen sich zu bewahrheiten, als während eines gemeinsamen Restaurantbesuchs plötzlich eine andere Frau auftaucht und behauptet, Romans Partnerin und von ihm schwanger zu sein. Hat Roman mit Gina nur gespielt?

  • 4 out of 5 stars
  • Trivialität vom Feinsten

  • Von Beate Am hilfreichsten 17.07.2015

Entpricht nicht meiner Vorstellung....

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.02.2016

....für diese Rubrik. An Erotik findet man in den meisten Krimis mehr. Die Sprecherin hat für meine Ohren keine Stimme für dieses Gendre.

0 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Granat für Greetsiel

  • Jan de Fries 1
  • Autor: Dirk Trost
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 13 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 807
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 748
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 746

Als der ehemalige Anwalt Jan de Fries mit seinen Freunden Uz und Onno zum Krabbenfischen auf die Nordsee hinausfährt, ahnt er nicht, dass er nur wenige Stunden später in die leeren Augenhöhlen einer toten Frau starren wird. Für die zuständigen Kriminalbeamten Hahn und Mackensen steht von Anfang an fest, dass die Tote bei einem Segelunfall ums Leben gekommen ist. Jan und die Schwester der Toten, Eva Ehrlich, hingegen sind überzeugt davon, dass es sich um Mord handelt.

  • 3 out of 5 stars
  • Ostfriesischer 007

  • Von annelein Am hilfreichsten 08.03.2018

Spannendes Buch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 28.02.2016

Hat mir gut gefalken, besonders als ortskundiger und trotzdem in der Ferne lebender, Orte undSprache mitzuverfolgen. Ich freu mich schon auf das nächste Buch!

  • Die Betrogene

  • Autor: Charlotte Link
  • Sprecher: Claudia Michelsen
  • Spieldauer: 20 Std. und 46 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.701
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.444
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.428

Es gibt nur einen Menschen, den die Polizistin Kate Linville liebt: ihren Vater. Als dieser grausam ermordet wird, verliert Kate ihren letzten Halt. Da sie dem alkoholkranken Ermittler vor Ort nicht traut, begibt sie sich selbst auf die Spurensuche. Und entlarvt die Vergangenheit ihres Vaters als Trugbild, denn er war nicht der, für den sie ihn hielt.

  • 4 out of 5 stars
  • Ich bin hin- und her gerissen

  • Von honzuki Am hilfreichsten 21.12.2015

Viel zu langatmig!

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.02.2016

Bei aller Liebe, das war mir ne Spur zu langatmig. Viele inhaltliche Wiederholungen und zu viel Nebenhandlung.

Das finale und wirklich abschließende Wort Gottes Titelbild
  • Das finale und wirklich abschließende Wort Gottes

  • Autor: Sebastian Niedlich
  • Sprecher: Matthias Keller
  • Spieldauer: 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3.5 out of 5 stars 2.443
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 2.251
  • Geschichte
    3 out of 5 stars 2.260

Man kann Gott, den Allmächtigen, für vieles verantwortlich machen: für die Berge, die im Weg stehen, wenn man schnell nach Italien fahren will beispielsweise. Oder dass das Schnabeltier merkwürdig aussieht. Für eins kann Gott aber ganz sicher nichts: das merkwürdige Verhalten feierwütiger Christenmenschen zur Weihnachtszeit. Und es bereitet ihm größtes Vergnügen, sich über diese Macken seiner Schäfchen lustig zu machen.

  • 1 out of 5 stars
  • Was hat sich Audible denn dabei gedacht?

  • Von babs Am hilfreichsten 23.12.2015

Amüsantes Intermezzo

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2015

Kurz,knackig und humoristisch ist diese nicht ganz so ernst zunehmende Kurzgeschichte. 30min Bahnfahren mit irritierten Blicken meiner Mitfahrer über mein Dauergrinsen.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich