PROFIL

Sylvie

  • 6
  • Rezensionen
  • 3
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 13
  • Bewertungen
  • Auris

  • Autor: Sebastian Fitzek, Vincent Kliesch, Helge May, und andere
  • Sprecher: Simon Jäger, Svenja Jung, Oliver Masucci, und andere
  • Spieldauer: 6 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.060
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.854
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.854

Matthias Hegel ist forensischer Phonetiker und der beste Audio-Profiler Deutschlands. Er ist imstande, nur anhand von Tönen, Geräuschen, Dialekten und Stimmfarben ein psychologisches und optisches Profil von Menschen zu erstellen. Dank ihm sitzen einige der gefährlichsten Straftäter im Gefängnis. Erpresser, Geiselnehmer, Attentäter, von denen die Ermittler oftmals nur kurze Audiomitschnitte hatten. Hegel ist faszinierend, charismatisch, schwer durchschaubar. Und: Er sitzt in Einzelhaft. Vor einem Jahr hat er eine obdachlose Frau bestialisch ermordet.

  • 3 out of 5 stars
  • Die kreischende Jula...

  • Von Melanie Am hilfreichsten 12.05.2019

Spannung garantiert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.05.2019

Auris war in der Tat eines der spannendsten Hörbücher die ich bislang hörte.
Die Story genial, Der Sprecher passend.
Das einzige woran ich mich etwas gewöhnen musste ist die Stimme von "Jula" ich kann das Buch sehr weiterempfehlen und würde es selbst auch nochmal kaufen.

  • Westwall

  • Autor: Benedikt Gollhardt
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 13 Std.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 142
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 135
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 136

Nach einer gemeinsamen Nacht entdeckt die junge Polizeischülerin Julia, dass ihre Affäre Nick ein riesiges Hakenkreuz-Tattoo auf dem Rücken trägt. Als sie ihrem Vater, einem ausgestiegenen Anarchisten, davon erzählt, beschwört dieser Julia, sich von Nick fernzuhalten. Doch Julia will die Wahrheit wissen: Ist Nick Mitglied einer rechtsradikalen Gruppe und auf sie angesetzt worden? Sie beginnt, auf eigene Faust zu ermitteln und folgt einer Spur, die sie tief in die menschenleeren Wälder der Eifel führt - zum Westwall, einem alten Verteidigungssystem aus dem Zweiten Weltkrieg.

  • 4 out of 5 stars
  • Sprecher

  • Von Thomas Weiss Am hilfreichsten 07.04.2019

Fesselnd, emotional und heftig

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.03.2019

Die Geschichte von Julia und ihrem heftigen und bewegten Leben welches mehr als traumatisierend ist, hat mir gut gefallen. Manches war mir zu brutal deshalb einen Punkt Abzug.
Der Sprecher hat das alles wirklich gut zum Ausdruck gebracht und ich hatte das Hörbuch in 3 Tagen fertig. Ja ich kann es weiter empfehlen und würde es wieder kaufen.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Todesreigen

  • Sneijder & Nemez 4
  • Autor: Andreas Gruber
  • Sprecher: Achim Buch
  • Spieldauer: 15 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 10.149
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 9.557
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 9.529

Die Rückkehr von Nemez und Sneijder! Nachdem eine Reihe von Kollegen auf brutale Art Selbstmord begangen hat, wird Sabine Nemez - Kommissarin beim BKA - misstrauisch. Vieles weist auf eine jahrzehntealte Verschwörung und deren von Rache getriebenes Opfer hin. Sabine bittet ihren ehemaligen Kollegen, den suspendierten Profiler Maarten S. Sneijder, um Hilfe. Doch der verweigert die Zusammenarbeit, mit der Warnung, die Finger von dem Fall zu lassen.

  • 5 out of 5 stars
  • BOAH!

  • Von erphschwester Am hilfreichsten 20.08.2017

Spannung pur

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.03.2019

Andreas Gruber versteht es nahezu perfekt, die Spannung langsam aufzubauen. Eine Klasse Story. Vom Vorleser Achim Buch bin ich mindestens genauso begeistert. Er switcht zwischen den Landesdialekten perfekt hin und her und vermag es den Hörer in Spannung zu versetzen. Gruber und Buch gehören für Snijder und Nemez zusammen wie kaum ein anderer.

  • Die letzte Spur

  • Autor: Charlotte Link
  • Sprecher: Britta Steffenhagen
  • Spieldauer: 17 Std. und 42 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.158
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.999
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.992

Elaine Dawson ist vom Pech verfolgt. Als sie nach Gibraltar zur Hochzeit einer Freundin reisen will, werden sämtliche Flüge in Heathrow wegen Nebels gestrichen. Anstatt in der Abflughalle zu warten, nimmt sie das Angebot eines Fremden an, in seiner Wohnung zu übernachten - und wird von diesem Moment an nie wieder gesehen. Fünf Jahre später rollt die Journalistin Rosanna Hamilton den Fall neu auf. Plötzlich gibt es Hinweise, dass Elaine noch lebt.

  • 5 out of 5 stars
  • Auch dieses Buch von Charlotte Link war wieder gut

  • Von Tempelvogel Am hilfreichsten 25.08.2015

Bewegende Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 15.02.2019

Eine bewegende einfühlsame Geschichte mit einer Prise Spannung an den richtigen Stellen. Die Sprecherin hat dies zu einem guten Gesamtbild abgerundet.

  • Die schwedischen Gummistiefel

  • Autor: Henning Mankell
  • Sprecher: Axel Milberg
  • Spieldauer: 13 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 577
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 539
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 540

Henning Mankells letzter Roman: Zeit des Abschieds. In jener Herbstnacht wecken Fredrik Welin lodernde Flammen. Nichts von seinem alten, abgelegenen Haus auf der Schäreninsel, nichts von seinem bisherigen Leben ist zu retten. Die Polizei mutmaßt Brandstiftung. Und plötzlich sieht sich Welin nicht nur mit dem Verdacht des Versicherungsbetrugs konfrontiert, er muss sich auch der Frage stellen, ob es mit beinahe siebzig Jahren überhaupt noch möglich ist, neu anzufangen.

  • 2 out of 5 stars
  • Etwas zu betrüblich...

  • Von Udolix Am hilfreichsten 21.09.2016

Langatmig dennoch hörenswert

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.12.2018

Wenn man sich an den Sprecher gewöhnt hat, ist es eine irgendwie teils drollige und auch spannende Story, man kann sich die Schären und das Leben dort gut vorstellen.

  • Und am Morgen waren sie tot

  • Jan-Römer-Krimi 2
  • Autor: Linus Geschke
  • Sprecher: Nils Nelleßen
  • Spieldauer: 10 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 591
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 554
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 551

Oktober 1997: Zwei junge Pärchen zelten im deutsch-belgischen Grenzgebiet. Zwei Tage später wird eines der Paare tot im Wald gefunden, das andere bleibt verschwunden. Gegenwart: Der Kölner Reporter Jan Römer berichtet in der Rubrik "Ungelöste Kriminalfälle" über die Morde. Was geschah in jener Nacht in den Ardennen? Fiel das zweite Paar demselben Täter zum Opfer, oder brachten sie selbst ihre Freunde um und tauchten nach der Tat unter? Gemeinsam mit seiner besten Freundin Mütze beginnt Jan Römer zu ermitteln - und sticht in ein Wespennest.

  • 5 out of 5 stars
  • Guter Krimi!

  • Von Jörg Am hilfreichsten 17.07.2018

Spannung bis zum Ende

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 11.11.2018

Ein wirklich toller Krimi, der Spannung bis zum Ende verspricht. Von einem mindestens genauso guten Vorleser.