PROFIL

Michael

Germany
  • 21
  • Rezensionen
  • 44
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 25
  • Bewertungen
  • Infernal

  • Mississippi 3
  • Autor: Greg Iles
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 17 Std. und 31 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.850
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.444
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.429

Jordan Glass will endlich Urlaub machen von dem aufreibenden Dasein als Kriegsfotograf. Doch schon der erste Besuch eines Kunstmuseums macht diesen Plan zunichte...

  • 5 out of 5 stars
  • Infernalisch gut ;-)

  • Von Euphemia Am hilfreichsten 28.06.2013

Spannend bis zur letzten Zeile

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.03.2019

Ich schreibe selten Rezensionen, aber hier muss ich es tun. Die Geschichte an sich ist schon atemberaubend aber was Herr Teschner daraus macht ist das Non plus Ultra! Danke dafür, Herr Teschner und an alle, die ein sehr gutes Buch hören wollen. ist dieses sehr empfohlen.

  • Die Sklavenkarawane

  • Autor: Karl May
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 16 Std. und 36 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 26
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 25
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 25

Im Sudan unterdrücken gewissenlose Ausbeuter die Dörfer der Eingeborenen, plündern und morden und verkaufen die Bewohner an ebenso gewissenlose Händler. Deutsche Forscher stoßen auf den schlimmsten aller Sklavenräuber, den "Vater des Todes". Gefährliche Abenteuer stehen ihnen bevor.

  • 5 out of 5 stars
  • Endlich wieder Heiko Grauel ....

  • Von Michael Am hilfreichsten 03.11.2018

Endlich wieder Heiko Grauel ....

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.11.2018

Nachdem "Dr. Vitzliputzli" von Herrn Gabor gelesen wurde, was mir persönlich nicht sehr gefallen hat, liest dieses Buch wieder Herr Grauel. Ich fühlte mich direkt wieder angesprochen, gehört Herr Grauel als Sprecher für mich zu Karl May wie Pierre Brice und Lex Barker zu den Karl-May-Filmen der 1960er Jahren. Man merkt, daß sich Herr Grauel im Laufe der vielen Jahre im Vorlesen dieser Bücher sehr weiterentwickelt und verbessert hat. Ich kann mich an Einspielungen von Karl-May-Büchern erinnern, da es schwer für ihn war, Worte wie "Iltschi" oder "Saltillodecke" richtig auszusprechen. Dennoch hat er es immer geschafft, sowohl die in Amerika als auch die in Arabien spielenden Bücher in seiner unnachahmlichen Sprechweise spannend herüberzubringen. Ich hoffe sehr, daß der Karl-May-Verlag keine weiteren Experimente mit anderen Sprechern geplant hat. Vielleicht werden die Bücher, die Herr Sodann gesprochen hat noch einmal mit Herrn Grauel eingespielt.

12 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Professor Vitzliputzli

  • Und andere Erzählungen
  • Autor: Karl May
  • Sprecher: Karlheinz Gabor
  • Spieldauer: 15 Std. und 23 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 12
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 11
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 11

Der Band enthält Humoresken und Kurzgeschichten aus Mays früher Schaffenszeit. Die Titelgeschichte erzählt von einem zerstreuten Professor, der sich ganz der Erforschung der amerikanischen Urvölker ergeben hat. Daran knüpfen sich Erinnerungen an eine Episode aus Old Shatterhands eigenem Leben.

  • 4 out of 5 stars
  • Gabor ist nicht Grauel<br />

  • Von Michael Am hilfreichsten 30.09.2018

Gabor ist nicht Grauel<br />

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.09.2018

Schade! Herr Gabor ist leider nicht so gut, wie Herr Grauel. Die sonore Stimme ist zwar angenehm und es wird flüssig gelesen, aber leider ist er nicht in der Lage Stimmen so unterschiedlich darzustellen, wie es Herr Grauel in den vorhergehenden Hörbüchern geschafft hatte. Die Karl-May-Gesellschaft hat schon mit Herrn Sodan einen Sprecher engagiert, der für mich eine weniger gute Wahl war und sollte Herr Gabor weitere Bücher einlesen, wäre es schade. Herr Gabor hat durch seinen eigenen Verlag Karl-May-Bücher gelesen, die ich aber eben durch Herr Grauel gelesen, erwerben könnte. Er ist und bleibt eben der Beste.

8 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Abenteuer! Die größte Geschichten und Märchen Box für junge Hörer

  • Autor: div.
  • Sprecher: Jürgen Fritsche
  • Spieldauer: 40 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 4
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 4

Eine gewaltige Box mit Abenteuer-Geschichten und Märchen! Ungekürzt mit dabei: "Die Schatzinsel", "Ali Baba und die 40 Räuber", "Sindbad der Seefahrer", "Aladin und die Wunderlampe", "Das Gespenst von Canterville", "Peter und der Wolf", "Peterchens Mondfahrt", "Münchhausen", "Der Karneval der Tiere", "Die Schöne und das Tier" sowie viele spannende Weltmärchen! Mit dabei: Ein pdf-Dokument mit der Trackliste aller Titel!

  • 5 out of 5 stars
  • Alter ist diskutierbar

  • Von Michael Am hilfreichsten 23.08.2018

Alter ist diskutierbar

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.08.2018

Als ich dieses Hörbuch entdeckte, war ich über den Titel ".... für junge Hörer" etwas abgeschreckt, da ich nicht mehr der Jüngste bin. Dann las ich die Inhaltsliste und war das erste Mal euphorisch. Standen da doch Titel von Märchen, die ich als Kind vorgelesen bekam und als ich selber lesen konnte, immer wieder verschlungen hatte. Natürlich kennt man die Protagonisten Alladin, Ali Baba, Sindbad, Holländer-Michel, Glasmännchen, Peter Munk, Said und und und, aber die Inhalte der Märchen sind nur noch Fragmente in der Erinnerung. Einmal mehr war ich überrascht, Märchen ungekürzt hören zu können. Daraus resultiert wohl auch die Dauer von 40 Stunden. Nicht zuletzt war ich über den Preis von 4,95 € überrascht.

Dann hörte ich mir die Hörprobe an und war wieder überrascht.
Herr Fritsche schien seine Aufgabe recht ernst zu nehmen. Eine angenehme Stimme kam aus dem Lautsprecher. Darüber hinaus gelang es dem Sprecher diese Märchen so vorzutragen, daß man es wirklich genießen konnte zuzuhören.

Git, die Regie und der Schnitt sind nicht immer das Beste, aber da kann man drüber hinweghören.

Wer Märchen auch im fortgeschrittenen Alter liebt und sich im Innern ein kindliches Gemüt bewahrt hat, dem ist dieses Hörbuch wärmstens empfohlen.

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Kapitän Kaiman

  • Autor: Karl May
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 15 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 54
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 52
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 52

Kapitän Kaiman heißt der gefährliche Seeräuber, von dessen üblen Machenschaften die Titelerzählung berichtet. In ihr gibt es zudem ein Wiedersehen mit Winnetou und den "Verkehrten Toasts". Die übrigen Geschichten schildern voller Spannung abenteuerliche Episoden aus dem Leben erprobter Westmänner.

  • 5 out of 5 stars
  • Kapitän Kaiman

  • Von Michael Am hilfreichsten 24.04.2018

Kapitän Kaiman

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.04.2018

Ich schreibe nicht oft an dieser Stelle, aber nach länger Zeit ist endlich der Kapitän Kainan erschienen. Ein etwas anderes Buch als die anderen Karl-May-Bände, aber eben so interessant und nicht so bekannt. Heiko Grauel liest wie immer excellent und man kann ihn nun in die Reihe der Karl-May-Experten rechnen. Es ist immer wieder toll ihm zuzuhören. Ein Buch, das man empfehlen kann.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Lakritz in Lappland

  • Ein Audible Original Weihnachts-Hörspiel
  • Autor: Susanne Finken
  • Sprecher: Rufus Beck, Christoph Maria Herbst, Jakob Roden, und andere
  • Spieldauer: 2 Std. und 10 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.297
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 2.112
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 2.117

Bruno ist ein ganz normaler Junge, der mit allem und jedem gut zurechtkommt. Nur eine Sache kann er überhaupt nicht ausstehen: Weihnachten! Das liegt vor allem daran, dass sein Vater Christian, der bei einem Logistikunternehmen arbeitet, in der Jahresendzeit immer wahnsinnig viel zu tun hat und an den Feiertagen mit dem ganzen "Weihnachtszinnober" nichts mehr zu tun haben will. Vor allem die vielen Geschenke sind ihm ein Graus!

  • 4 out of 5 stars
  • Niedlich

  • Von Annette Am hilfreichsten 04.01.2018

Toll wie alle Audible Produktionen

Gesamt
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.01.2018

Ich bin wie jedes Jahr begeistert von der weihnachtlichen Eigenoroduktion von Audible. Hoffentlich kommt mehr.

  • Die Sündenheilerin

  • Die Sündenheilerin 1
  • Autor: Melanie Metzenthin
  • Sprecher: Katrin Zimmermann
  • Spieldauer: 16 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.027
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 966
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 966

Nach einem schweren Schicksalsschlag lebt Lena zurückgezogen im Kloster. Als Dietmar von Birkenfeld die junge Frau auf seine Burg ruft, damit sie seiner kranken Gemahlin hilft, muss Lena ihre Zufluchtsstätte jedoch verlassen. Denn sie hat eine seltene Gabe: Sie erspürt die tiefen seelischen Leiden der Menschen und vermag sie auf wundersame Weise zu heilen. Während ihres Aufenthalts auf Burg Birkenfeld begegnet Lena noch anderen Gästen.

  • 4 out of 5 stars
  • Super - wenn die Sprecherin nicht wäre...

  • Von Nicole Am hilfreichsten 14.10.2014

Eine Sünde, die nicht geheilt werden kann!

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.06.2017

Ich schreibe selten Rezensionen auf schlechte Vorlerer (innen), aber hiervor kann ich nur warnen! Ich frage mich allen Ernstes ob man Bücher vorlesen muss, wenn man derartig lispelt. Ich habe versucht, das zu überhören. Ging ganz gut, etwa 5 Minuten lang, dann merkte ich, wie das Adrenalin in mir hoch stieg und schaltete das Buch einfach ab. Schade um die anscheinend spannende und interessante Geschichte die durch die Stimme von Frau Zimmermann völlig ruiniert wird. Frau Zimmermann hat sicherlich andere gute Qualitäten. Aber bitte nicht mehr Hörbuch lesen - Danke!

  • Das Haupt der Welt

  • Otto der Große 1
  • Autor: Rebecca Gablé
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 30 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 4.325
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 3.966
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.960

"Du hast die Krone bekommen. Also trag sie auch. Und zwar allein." Brandenburg 929: Beim blutigen Sturm durch das deutsche Heer unter König Heinrich I. wird der slawische Fürstensohn Tugomir gefangen genommen. Er und seine Schwester werden nach Magdeburg verschleppt, und bald schon macht sich Tugomir einen Namen als Heiler. Er rettet Heinrichs Sohn Otto das Leben und wird dessen Leibarzt und Lehrer seiner Söhne. Doch noch immer ist er Geisel und Gefangener zwischen zwei Welten.

  • 5 out of 5 stars
  • Genial !

  • Von G. Am hilfreichsten 30.01.2017

Ein harter Brocken

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.05.2017

Auch wenn ich den ersten Teil noch nicht beendet habe, immerhin ist er 30 Stunden lang, bin ich fasziniert von der komplexen Handlung. Anscheinend hat Frau Gablé fantastisch recherchiert und die Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes meisterhaft umgesetzt. Sobald ich mich zurückgezogen habe, um zu hören, tauche ich ein in eine Welt mehr als 1000 Jahre zurück. Es ist spannend zu hören, wie schon damals Intrigen gesponnen und umgesetzt wurden. Insofern hat sich der Mensch in der Jetztzeit nicht viel verändert, lediglich verfeinert. Unglaublich, wenn man bedenkt, daß in der vorliegenden Zeit gegen Pest und andere Geißeln, wie Hunger und immer wieder Kriege gekämpft werden mußte. Alles in allem ein hörenswerte Buch, daß durch den Vortrag von Herrn Bierstedt die fünf Sterne in allem Kategorien voll verdient. Allen, die wissen wollen, warum wir heute so Leben, wie wir existieren sehr zu empfehlen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das Teekomplott. Ein Ostfrieslandkrimi

  • Büttner und Hasenkrug ermitteln 2
  • Autor: Elke Bergsma
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 8 Std. und 21 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 1.216
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.152
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.147

Das beschauliche ostfriesische Dorf Canhusen wird durch eine Mordserie aufgeschreckt. Kommissar David Büttner und sein Assistent Sebastian Hasenkrug stehen vor einem Rätsel: Warum mussten die Opfer sterben? Und was hat es mit den Teebeuteln auf sich, die bei jedem der Opfer gefunden wurden? Haben diese Morde womöglich etwas mit dem Tod zweier junger Männer zu tun, die in der Nachkriegszeit auf mysteriöse Weise ums Leben kamen?

  • 5 out of 5 stars
  • Ostfriesland ist überall ...

  • Von eva christine Am hilfreichsten 17.08.2014

Spannender Küstenkrimi mit Geschichtshintergrund.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 13.05.2017

Das war das erste Buch, das ich von Frau Bergsma gehört habe und bin begeistert von der Story. Wirklich spannend aufgebaut und von Herrn Holdorf herrlich im norddeutschen Slang vorgetragen. Die Story geht weit zurück in die Geschichte und hat mich an die alten Stahlnetzfilme von Jürgen Roland, wie z.B. "Das Haus an der Srör" erinnert. Frau Bergsma findet während der gesamten Handlung immer wieder einen Bogen von der Zeit nach dem zweiten Weltkrieg in die Jetzt Zeit und Herr Holdorf mit seinem wunderbaren Vorlesestil läßt einen völlig in das Buch eintauchen. Bergsma/Holdorf = tolle Symbiose. Ist nicht das letzte Buch, aus dieser Reihe, das ich mir anhören werde.

  • Im Sudan

  • Im Lande des Mahdi 3
  • Autor: Karl May
  • Sprecher: Heiko Grauel
  • Spieldauer: 13 Std. und 25 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 72
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 69
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 67

Im Sudan endet die Verfolgung der Sklavenhändler. Ihrer unmenschlichen Grausamkeit gegenüber kann der Reis Effendina keine Gnade walten lassen. Nach einer im wilden Kurdistan spielenden Episode mit Hadschi Halef Omar bildet - nun wieder in Innerafrika - die "letzte Sklavenjagd" den Ausklang.

  • 5 out of 5 stars
  • Hello Grauel wird immer besser

  • Von Michael Am hilfreichsten 27.04.2017

Hello Grauel wird immer besser

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.04.2017

Karl May ist eben Karl May. Aber was Herr Grauel daraus macht, ist nach etlichen Büchern, die er bisher vertont hat, wirklich Spitze. Ich verfolge die Karl May Vertonungen seit Jahren und bin mehr und mehr begeistert über die Leistung, die Herr Grauel abliefert.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich