PROFIL

pf

  • 28
  • Rezensionen
  • 50
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 222
  • Bewertungen
  • Wolfsschwestern

  • Das Erbe der Tudors 1
  • Autor: Philippa Gregory
  • Sprecher: Gabriele Blum
  • Spieldauer: 18 Std. und 1 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 144
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 135
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 135

Ein kurzer Blick in die Augen von Katharina von Aragón genügt, und Margaret Tudor weiß: Auf ewig werden sie verbunden sein - der Aufstieg der einen bedeutet immer das Unglück der anderen. Als Katharina, Königin von England, die Leiche von Margarets Mann, dem schottischen König, als Trophäe vom Schlachtfeld präsentiert, werden sie zu Feindinnen. Und die Liebe scheint nur Margarets Schwester finden zu dürfen: Mary, Königin von Frankreich.

  • 5 out of 5 stars
  • Gregory Fans werden bestimmt nicht enttäuscht

  • Von Andrea Am hilfreichsten 22.01.2018

Abgebrochen....

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.01.2018

leider! Ich bin eigentlich ein grosser Fan von Philippa Gregory und hatte mich gefreut, dass ein neues Buch im Hörformat rauskam. Leider ist es nicht mein Geschmack. Es ist kaum zu ertragen, wie naiv Margaret sich benimmt. Die ganze Zeit geht es nur darum, dass sie nicht hinter ihrer Schwester und Schwägerin steht- wer hat den schönsten Schmuck, wer hat die besten Kleider, etc, etc. Kaum auszuhalten. Gabriele Blum verstärkt durch ihre Art vorzulesen dies auch noch, ob gewollt oder ungewollt kann ich nicht sagen, da sie mir normalerweise als Sprecherin sehr gefällt.
Das Hörbuch ist meiner Ansicht nach eine Zumutung. Wirklich schade.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Die Töchter der Tuchvilla

  • Die Tuchvilla-Saga 2
  • Autor: Anne Jacobs
  • Sprecher: Anna Thalbach
  • Spieldauer: 17 Std. und 55 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.403
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.316
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.317

Eine mächtige Familie. Dramatische Verwicklungen. Ein Haus, das mehr als ein Geheimnis birgt. Augsburg, 1916. Die Tuchvilla, der Wohnsitz der Industriellenfamilie Melzer, ist in ein Lazarett verwandelt worden. Die Töchter des Hauses pflegen gemeinsam mit dem Personal die Verwundeten, während Marie, Paul Melzers junge Frau, die Leitung der Tuchfabrik übernommen hat. Da erreichen sie traurige Nachrichten: Ihr Schwager ist an der Front gefallen, ihr Ehemann in Kriegsgefangenschaft geraten.

  • 4 out of 5 stars
  • Tempo drosseln und es ist ein Hörgenuss

  • Von Judy007 Am hilfreichsten 15.10.2017

Schöne Geschichte

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.11.2017

Mir hat der 2. Teil ebenfalls gut gefallen. Es ist eine schöne Geschichte die zur Zeit des ersten Weltkriegs spielt.
Leider ist die Sprecherin kaum zu ertragen. Sie kann zwar gut in die einzelnen Charaktere wiedergeben, aber überzieht reichlich und unnötig.

  • Der Wind der Erinnerung

  • Autor: Kimberley Wilkins
  • Sprecher: Elena Wilms
  • Spieldauer: 14 Std. und 19 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 679
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 632
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 633

Als Emma das Haus ihrer verstorbenen Großmutter Beattie erbt, hat sie wenig Lust, sich mit Kisten voller Erinnerungsstücke herumzuschlagen. Doch ein myste­riöses Foto lässt sie nicht mehr los. Es zeigt Beattie als junge Frau neben einem Mann, der besitzergreifend die Arme um sie legt. Zwischen den beiden: Ein klei­nes rothaariges Mädchen. Nur, der Mann ist nicht Emmas Großvater - und wer ist das Kind?

  • 5 out of 5 stars
  • Von Ute Fischer Am hilfreichsten 22.07.2015

Wunderschönes Hörbuch

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.11.2015

Am Anfang fand ich es ein bischen zäh, aber einmal reingekommen konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Lohnt sich auf jeden Fall!!!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Natchez Burning

  • Natchez 1
  • Autor: Greg Iles
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 32 Std. und 29 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 3.993
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 3.755
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 3.741

Penn Cage, Bürgermeister von Natchez, Mississippi, hat eigentlich vor, endlich zu heiraten. Da kommt ein Konflikt wieder ans Tageslicht, der seine Stadt seit Jahrzehnten in Atem hält. In den sechziger Jahren hat eine Geheimorganisation von weißen, scheinbar ehrbaren Bürgern Schwarze ermordet oder aus der Stadt vertrieben. Nun ist mit Viola Turner, eine farbige Krankenschwester, die damals floh, zurückgekehrt - und stirbt wenig später.

  • 5 out of 5 stars
  • Packendes Südstaatenepos...keine Sekunde zu lang..

  • Von Shanondoah Am hilfreichsten 03.03.2015

Bin zwiegespalten

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 24.03.2015

Eigendlich gefallen mir die Bücher von Greg Iles immer sehr gut, nur bei Natchez Burning war ich ein bischen enttäuscht. Die Geschichte ist sehr gut aufgebaut, interessant - zeitweilig ein wenig langatmig- aber gut. BIS auf das Ende. Ich möchte nichts vorweg nehmen, aber für mich gab es keinen Wow Effekt und kein wirkliches Ende. Sorry

  • Attack: Unsichtbarer Feind

  • Pendergast 13
  • Autor: Douglas Preston, Lincoln Child
  • Sprecher: Detlef Bierstedt
  • Spieldauer: 13 Std. und 54 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.197
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.099
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.099

Pendergasts Schützling Corrie Swanson untersucht in der ehemaligen Silberminenstadt Roaring Forks die exhumierten Leichen von elf Minenarbeitern. Laut einem Tagebucheintrag von Arthur Conan Doyle soll ein Killer-Grizzly die Männer aufgefressen haben. Eine einzigartige Studienarbeit für die Kriminologiestudentin! Doch in dem heute exklusiven Skiort boykottiert man Corries Recherchen mit allen Mitteln. Als sie schließlich im Gefängnis landet, eilt Pendergast ihr zur Hilfe.

  • 4 out of 5 stars
  • Pendergast trifft Sherlock Holmes

  • Von Flyboy01 Am hilfreichsten 20.01.2014

Endlich mal wieder ein guter Pendergast

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.03.2014

Mir hat das Buch von Anfang bis Ende sehr gefallen. Die Geschichte ist spannend aufgebaut und es wird nie langweilig. Die letzten Bücher von Preston & Child waren eher mittelmässig. Bei diesem Buch stimmt mal wieder alles.
Kann ich nur empfehlen.

  • Amokspiel

  • Das ungekürzte Hörspiel
  • Autor: Sebastian Fitzek, Johanna Steiner
  • Sprecher: Vera Teltz, Timmo Niesner, Simon Jäger
  • Spieldauer: 7 Std. und 6 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 5.133
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 4.545
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 4.522

Ein Selbstmord und eine Geiselnahme - Sebastian Fitzeks "Amokspiel": Die hochgelobte Kriminalpsychologin Ira Samin bereitet sich gerade auf ihren sorgfältig geplanten Selbstmord vor, als sie zu einer Geiselnahme gerufen wird. Ein Psychopath spielt in einem Berliner Radiosender ein makaberes Spiel mit dem Tod. Ira ist schnell vor Ort und ein Drama mit höchst unsicherem Ausgang nimmt seinen Lauf.

  • 5 out of 5 stars
  • Unterhaltung auf hohem Niveau

  • Von Heiko Am hilfreichsten 28.06.2013

ging so

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.07.2013

Ich fand das Buch nicht schlecht. Das Ende ist überraschend gut, aber mich haben die Hintergrundgeräusche gestört. So fesselnd, wie es die anderen Hörer beschreiben ist es nicht. Es gibt Besseres von Fitzek. Sorry.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Lavendelgarten

  • Autor: Lucinda Riley
  • Sprecher: Simone Kabst
  • Spieldauer: 13 Std. und 9 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.210
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.011
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.004

Jahrelang hat Emilie de la Martinières darum gekämpft, sich eine Existenz jenseits ihrer aristokratischen Herkunft aufzubauen. Doch als ihre glamouröse, unnahbare Mutter Valérie stirbt, lastet das Erbe der Familie allein auf Emilies Schultern. Sie kehrt zurück an den Ort ihrer Kindheit, ein herrschaftliches Château in der Provence.

  • 4 out of 5 stars
  • Irrungen und Wirrungen einer Familie

  • Von Beate Am hilfreichsten 16.08.2014

Schöne Geschichte

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.07.2013

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. 2 Geschichten, die sich zu einer zusammenfügen mit unerwarteten Wendungen, die das Buch nie langweilig machen. Genau das Richtige für zwischendurch! Nicht anspruchsvoll aber sehr unterhaltsam.
Wem "Das verlorene Labyrinth" und "Die achte Karte" von Kate Mosse gefallen hat, wird dieses Buch ebenfalls mögen.

  • Mein Leben nach der Todeszelle

  • Autor: Damien Echols
  • Sprecher: David Nathan
  • Spieldauer: 11 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 386
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 279
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 276

Die ebenso schockierende wie bewegende Geschichte eines Mannes, der 18 Jahre in der Todeszelle saß: Im Jahr 1993 wurden Damien Echols, Jason Baldwin und Jessie Misskelley Jr. - bald bekannt unter dem Namen "The West Memphis Three" - für schuldig befunden, drei achtjährige Jungen ermordet zu haben. Baldwin und Misskelley erhielten lebenslange Haftstrafen, Echols wurde zum Tode verurteilt.

  • 5 out of 5 stars
  • Unfassbar

  • Von pf Am hilfreichsten 22.06.2013

Unfassbar

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 22.06.2013

Dieses Buch hätte eigentlich 6 Sterne verdient- noch einen für den Sprecher.
Eine unglaubliche Geschichte, sehr interessant und gut erzählt. Eine wahre Begebenheit, die einen nachdenklich stimmt. Der deutsche Titel ist ein bisschen verwirrend, da Damien Echols die meiste Zeit über die Zeit seiner Jugend und die in der Todeszelle spricht, sein Leben nach der Freilassung wird kaum behandelt.
Es ist schockierend wie das amerikanische Rechtssystem funktioniert, die Willkür der Justiz, die Machtlosigkeit der unschuldig Verurteilten und die Grausamkeit der Menschen, die in den Gefängnissen arbeiten aber auch die Vorurteile, die die meisten hatten.
Was mich aber noch mehr schockiert hat als alles andere, ist die Perversität der Menschen, die in den Gefängnissen arbeiten. Aus reiner Lust am Quälen, wird ihnen Tag für Tag dieses “Bedürfnis” gewährt, ohne das sie dafür bestraft oder zur Rechenschaft gezogen werden. Da fragt man sich, wie diese Menschen außerhalb der Gefängnismauern sind! Diese dürften eigentlich gar nicht frei herumlaufen.
Wer noch zögert sich dieses Buch zu kaufen, dem kann ich nur empfehlen sich vorher die Berichte und Interviews mit und über Damien Echols im Internet anzuschauen!

8 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Er ist wieder da

  • Autor: Timur Vermes
  • Sprecher: Christoph Maria Herbst
  • Spieldauer: 6 Std. und 51 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 19.102
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 15.344
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 15.267

Adolf Hitler: Mit Charme, Scheitel und Youtube. Er ist wieder da: Adolf Hitler höchstpersönlich. Der Führer ist im globalisierten Deutschland des 21. Jahrhunderts auferstanden und versucht 2011 erneut, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Aber wie erobert ein seit 70 Jahren verstorbener Diktator aus Berlin die Welt zurück? Klar, als Medienstar. Der Führer, der vergeblich seinen Bunker, seine Armee und eine Erklärung sucht, startet eine beachtliche Karriere als Adolf-Hitler-Imitator.

  • 5 out of 5 stars
  • ... die 53. Rezension ...

  • Von Fandorin Am hilfreichsten 13.12.2012

Herrlich komisch

Gesamt
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.02.2013

Genial lustig. Dieses Hörbuch muss man einfach gehört haben. Es ist gut recherchiert, toll vorgelesen und wirklich hochkarätig. Eine Satire, die Spass macht.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Aurora

  • Autor: Robert Harris
  • Sprecher: Karlheinz Tafel
  • Spieldauer: 14 Std. und 57 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 418
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 279
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 280

Als der britische Historiker Kelso Einzelheiten über ein bislang unbekanntes Notizbuch Stalins zugespielt bekommt, wittert er eine Sensation. Kurze Zeit später wird der Informant ermordet, und es beginnt eine lebensgefährliche Jagd, die Kelso quer durch Russland führt.

  • 5 out of 5 stars
  • Ganz großes Kopf-Kino

  • Von Flyboy01 Am hilfreichsten 02.07.2012

Na ja

Gesamt
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.02.2013

Leider habe ich mich von den Rezesionen verleiten lassen. Ich komme einfach nicht richtig hinein. Mir ist es ein bischen zu langatmig und langweilig und es fehlt die Spannung. Schade, da ich eigentlich Politthriller sehr mag.

6 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich