PROFIL

mtm

  • 7
  • Rezensionen
  • 6
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 25
  • Bewertungen
  • In der Finsternis

  • Colomba Caselli 1
  • Autor: Sandrone Dazieri
  • Sprecher: Jürgen Holdorf
  • Spieldauer: 18 Std. und 32 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 294
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 271
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 273

Dante Torre besitzt eine besondere Gabe. Er kann Menschen lesen. Elf Jahre war er eingesperrt und darauf angewiesen, die kleinste Regung seines Entführers zu deuten. Als Jahre nach seiner Befreiung ein kleiner Junge verschwindet, ist Dante Torre sicher, dass der gleiche Täter zugeschlagen hat. Doch dieser gilt längst als tot. Nur Colomba Caselli glaubt Dante. Sie ist jung, gerade vom Dienst suspendiert und hat nichts zu verlieren. Dantes Spürsinn bringt sie auf eine Fährte: Jahrelang sind unzählige Kinder entführt worden - mit dem Ziel, ihre Erinnerung auszulöschen und sie zu neuen Menschen zu machen.

  • 4 out of 5 stars
  • Tolle Story!

  • Von Wotans wilde Jagd Am hilfreichsten 24.05.2015

Sehr guter Thriller

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.09.2018

Es ist schwer gute Thriller zu finden, die aus der Masse herausstechen.
Bei vielen Bestseller-Autoren, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, warum sie diesen Status erlangt haben.

Dieser Titel ist irgendwie anders. Er ist tatsächlich spannend und ich habe mich bis zur ersten Auflösung (es gibt letztlich 2) gefragt, wie die ganzen losen Fäden zusammenpassen. Auch wenn sich diese Auflösung nicht direkt aus der Handlung ergibt, sondern in einem Vortrag geschieht,macht es so trotzdem Sinn und man kann dem Autor diese "Vereinfachung" verzeihen.
Die Geschichte könnte man als Räuberpistole, oder gar Verschwörungstheorie abtun, wenn der Hintergrund nicht doch traurigerweise wahr wäre. Und Sie macht einem noch einmal bewusst, dass die Vorkommnisse nicht auf ein Land beschränkt waren, sondern letztlich eine weltweite Dimension hatten. Wen das Interessiert, der kann sich gleich auf Literatur anderer Autoren stürzen und/oder diverse Verfilmungen anschauen.

Die Hauptcharaktere haben manchmal einen Anflug von Übermenschlichkeit bzw. Heldenhaftigkeit. Da fragt man sich vielleicht schon, ob das jetzt wirklich so möglich gewesen wäre? Aber der Autor schafft es, es nicht zu sehr zu übertreiben und das ganze in Richtung Action abdriften zu lassen.
Die Charaktere machen zum Teil eine Entwicklung durch, manche bleiben sich die ganze Geschichte über "selbst treu". Am Ehesten könnte man die Entwicklung des männlichen Hauptcharakters anzweifeln. Ich persönlich bin mir hier immer noch nicht sicher, wie ich dazu stehen soll.

Der Sprecher hat mich anfangs am Meisten gestört. Er ließt relativ monoton und unaufgeregt.
Im Verlauf habe ich das aber zu schätzen gelernt. Das Zuhören hat mich nicht ermüdet, oder irgendwann genervt. Das Hörbuch davor ( Blutrausch - Er muss töten) war für mich zum Beispiel das totale Gegenteil.

Fazit: Spannend, fesselnd und eine Perle im Einheitsbrei.

  • Blutrausch - Er muss töten

  • Hunter und Garcia Thriller 9
  • Autor: Chris Carter
  • Sprecher: Uve Teschner
  • Spieldauer: 12 Std. und 38 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.413
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.288
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.277

"Seit 37 Jahren bei der Truppe, und das einzige, was ich vergessen möchte, ist das, was in diesem Zimmer ist." Ein Polizist vom LAPD warnt die Sonderermittler Robert Hunter und Carlos Garcia vor dem schockierenden Anblick. Die beiden Detectives sind auf Morde spezialisiert, bei denen der Täter mit extremer Brutalität vorgegangen ist. Selbst für Hunter und Garcia, ausgebildete Kriminologen und Psychologen, sprengt der neue Fall alle Grenzen des Verbrechens. Sie jagen einen Serienkiller, der die Welt einlädt, seine Galerie der Toten zu besichtigen.

  • 5 out of 5 stars
  • Das Beste Buch dieser Serie

  • Von Anonymer Hörer Am hilfreichsten 01.09.2018

Reißerischer Titel - Schwache Geschichte

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.09.2018

Der Titel:
Leider besteht schon sei einigen Jahren der Versuch Krimis und Thrillern, durch Titel der Superlative des Grauens, den Leserinnen und Lesern anzupreisen.

Im Original heißt das Buch "Gallery of the dead", was den Inhalt tatsächlich wiederspiegelt, im Gegensatz zum deutschen Titel.

Hier ist je nach Erwartungshaltung Enttäuschung vorprogrammiert.

Die Geschichte:

Von der Idee her gut, in der Umsetzung leider sehr schwach. Es geht weder um Blutrausch, noch um den Zwang zu töten. Auch die englische Zusammenfassung von der Homepage des Autors; "To some, murder is much more than just killing
It's an art form.", geht am Inhalt des Buches vorbei, zumindest an der deutschen Übersetzung.
Die Geschichte wäre schnell erzählt, wenn der Autor es nicht verstünde, einen Spannungsbogen sehr lange aufzubauen, dann aber leider abrupt, durch mehr oder weniger konstruierte Ereignisse, Zusammenhänge und Rückblenden, zu zerstören. Ein wahrer Coitus interruptus des Lesens und das gleich mehrfach.
Für meinen Geschmack war das Buch auch nicht sonderlich grausam, brutal oder eklig. Der Autor versucht zwar, wie viele Krimi- und Thriller-Autoren, hier ein besonderes Maß an diesen Attributen darzustellen, aber das gelingt nicht wirklich.

Die Charaktere:

Ich Empfand alle als klischeehaft und lieblos gezeichnet. Einfach nichts besonderes, dass ein Interesse bei mir geweckt hätte, mehr über diese Menschen zu erfahren.

Der Sprecher:

Hat leider allen, außer 4 Personen, eine affektiert und zickige Sprechweise gegeben, die oft überhaupt nicht in die Situation, den Kontext und den Text als solches gepasst hat. Das hat mich an dem Buch am Meisten genervt. Als Kontrast dazu, gibt es dann noch übertrieben cool und suverän bei Hunter und einer weiteren Person.

Fazit:

Keine Ahnung, warum das Buch so gut bewertet wird. Das hat es definitiv nicht verdient. Da gibt es bessere, mit weniger enthusiastischen Bewertungen. Letztlich banale Thrillerkost, mit einer konstruierten Geschichte und wie sich Lieschen Müller eben einen Serienmörder vorstellt. Dazu schlecht gelesen. Mein erstes und letztes Hörbuch aus dieser Reihe.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Im Schatten das Licht

  • Autor: Jojo Moyes
  • Sprecher: Luise Helm
  • Spieldauer: 15 Std. und 34 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 2.918
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.743
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.735

Sarah und ihren Großvater Henri verbindet die Liebe zu Pferden. Einst war Henri Dressurreiter, bis das Schicksal seine Karriere beendete. Täglich trainiert er Sarah und ihr Pferd, doch als Henri einen Schlaganfall erleidet, bleibt seine Enkelin allein zurück. Natasha und ihren Mann Mac verbindet nur noch wenig. Die Ehe des einstigen Traumpaars ist gescheitert, doch bis das gemeinsame Haus verkauft ist, müssen sie sich arrangieren.

  • 2 out of 5 stars
  • der Anfang...

  • Von Veronika Am hilfreichsten 25.04.2017

Großartig absolut hörenswert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.05.2017

Tolle Story, super Sprecherin wieder ein super Hörbuch von Jojo Moyes. Ich kann auch alle anderen nur empfehlen.

  • Der Nostradamus-Coup

  • John Finch 3
  • Autor: Gerd Schilddorfer
  • Sprecher: Wolfgang Wagner
  • Spieldauer: 20 Std. und 30 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.493
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.405
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 1.402

Die Prophezeiungen des Nostradamus sind auch heute noch kryptisch. Als dem raubeinigen Piloten John Finch ein Notizbuch mit verschlüsselten Texten und der Fotografie eines Gemäldes in die Hände fällt, ahnt er nicht, dass es ihn auf die Spur genau dieser Prophezeiungen führt. Und dass sie ein Geheimnis bergen, das so spektakulär und atemberaubend ist, dass John sich bald auf einer gefährlichen Verfolgungsjagd quer durch Afrika und Europa befindet.

  • 5 out of 5 stars
  • Spannend

  • Von biba Am hilfreichsten 22.02.2017

Absolut hörenswert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2017

Großartiger Autor, spannende durchdachte und gut erzählte Geschichte und einer der besten deutschsprachigen Sprecher (der auch weibliche Stimmen gut spricht). Ein super Hörbuch für Fans von Dan Brown o.ä.

  • Das Seehaus

  • Autor: Kate Morton
  • Sprecher: Esther Schweins
  • Spieldauer: 7 Std. und 43 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 393
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 364
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 364

Cornwall 1933: Die sechzehnjährige Alice Edevane fiebert dem Mittsommernachtsfest auf dem herrschaftlichen Landgut ihrer Familie entgegen - und ahnt nichts von dem Unglück, das sich ereignen wird. Siebzig Jahre später stößt Sadie auf das alte, verfallene Haus am See. Als sie den Spuren des in jener Nacht scheinbar verschwundenen Jungen nachgeht, gerät sie tief in die Vergangenheit der Familie Edevane, zu einer verbotenen Liebe und tiefer Schuld.

  • 3 out of 5 stars
  • Das Seehaus

  • Von Lavazza Am hilfreichsten 18.05.2016

absoluter hörgenuss

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 12.03.2016

gute geschichte, spannend super erzählt und gelesen interessante wendungen und charaktere absolut zu empfehlen!
ich brauche sonst wochen für ein hörbuch dieser länge das seehaus habe ich an zwei tagen gehört! ein gelungener neuer kate morton :)

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben

  • Das Hörbuch - Live 1
  • Autor: Torsten Sträter
  • Sprecher: Torsten Sträter
  • Spieldauer: 3 Std. und 22 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 3.097
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 2.851
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 2.834

Unter dem Motto "Sträter hat den ganzen Tag Zeit" gibt's nun endlich die lange Live-Lesung von "Selbstbeherrschung umständehalber abzugeben" - aufgezeichnet an einem einzigen verregneten Sonntag im August. Ein Kraftakt. Aber in lässig.

  • 5 out of 5 stars
  • einfach nur. ...

  • Von Holger Am hilfreichsten 10.03.2016

Sau geil, wie immer!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.11.2015

Ich habe schon lange nicht mehr so lachen müssen. Einfach nur lachen und schmunzel und gut iss.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Heiß

  • John Finch 2
  • Autor: Gerd Schilddorfer
  • Sprecher: Wolfgang Wagner
  • Spieldauer: 21 Std. und 33 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.268
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 1.200
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.193

Ein alter, weiser Künstler im Hindukusch, grausam ermordet. Eine schöne Archäologin, niedergestochen in Alexandria. Ein Berliner Nachtwächter mit durchgeschnittener Kehle. Die Spuren führen zu einem sagenumwobenen Grab in der Sahara, seit Jahrhunderten bewacht von Skorpionen, dessen Geheimnis so kostbar ist, dass Menschenleben wenig zählen...

  • 5 out of 5 stars
  • Einfach spannend

  • Von biba Am hilfreichsten 01.02.2015

Absolut empfehlenswert

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2015

spannend, schlüssig, Suchtgefahr und ein herausragender Sprecher. Eines der besten Bücher/Hörbücher das ich seit langem gehört habe! (genauso wie der erste Teil Falsch)

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich