PROFIL

Ele

  • 8
  • Rezensionen
  • 27
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 21
  • Bewertungen
  • Kühn hat zu tun (Martin Kühn 1)

  • Autor: Jan Weiler
  • Sprecher: Jan Weiler
  • Spieldauer: 8 Std. und 27 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 986
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 928
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 929

Martin Kühn ist 44, verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in einer Neubausiedlung nahe München. Er hat sich damit abgefunden, dass er, obwohl ihn alle für brillant halten, bei der Polizei wohl keinen weiteren Karriereschritt mehr machen wird. Dass sein pubertierender Sohn ihm langsam entgleitet. Dass seine rothaarige Nachbarin seine sexuelle Fantasie entfacht, er sich aber niemals trauen würde, fremdzugehen.

  • 5 out of 5 stars
  • erstaunlich

  • Von erphschwester Am hilfreichsten 05.11.2016

Krass.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.04.2015

Zuerst dachte ich, und zwar nicht nur eine halbe Stunde, ich hätte es hier mit einem mäßig spannenden Krimiversuch des ansonsten brillanten Jan Weiler zu tun. Bis mich die depressive Episode des Herrn Kühn immer weiter in diesen Thriller hineinzog, der ganz ohne die ansonsten genreübliche Schnappatmungsschreibe auskommt. Da der Autor das Ganze auch noch sehr gekonnt liest, ist er in meiner Achtung sehr gewachsen: als Schreiber und brillanter gesellschaftlicher Beobachter, der die Realität auch dann noch trifft, wenn er sie nicht humorvoll überspitzt.

18 von 20 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Der Tod greift nicht daneben

  • Autor: Jörg Maurer
  • Sprecher: Jörg Maurer
  • Spieldauer: 8 Std. und 9 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 727
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 675
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 673

Ein Häcksler im Garten ist die letzte Station des Ex-Nobelpreisjuroren Bertil Carlsson. Dabei hatte er sich doch so wohl gefühlt im idyllisch gelegenen Kurort, eine Stütze von Trachten- und Heimatverein. War es ein grausiger Unfall? Oder Mord? Kommissar Jennerwein verhört hartleibige Brauchtumswächter und enttäuschte Nobelpreiskandidaten. Als die Gerichtsmedizin feststellt, dass im Puzzle der Leichenknochen ein Körperteil fehlt, sucht Jennerwein nach ähnlichen Fällen und stößt auf ein schier unfassbares Forschungsprojekt.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Jennerwein eben...

  • Von Funny frisch Am hilfreichsten 04.06.2017

Gewohnt unterhaltsam...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 09.03.2015

... Und liebevoll gelesen.
Wie die anderen Jennerwein-Krimis auch ist dieses Hörbuch wie ein Wochenendurlaub im Kurort mit seinem weißblauen Himmel.

2 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Wolfsschlucht (Kommissar Wallner 6)

  • Autor: Andreas Föhr
  • Sprecher: Michael Schwarzmaier
  • Spieldauer: 9 Std. und 51 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 1.614
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.515
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.505

Kommissar Clemens Wallner ermittelt in gleich zwei mysteriösen Fällen: Ein Bestattungsunternehmer versinkt mitsamt seinem Leichenwagen in der Mangfall, während gleichzeitig eine junge Frau verschwindet. Ihr Wagen wird kurz darauf im Gebirge gefunden - aufgespießt von einem Maibaum.

  • 5 out of 5 stars
  • sehr gut (wie immer)

  • Von Steffen Am hilfreichsten 19.02.2015

Gewohnt gut

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 25.02.2015

Ich mag die Reihe wegen ihrer netten Figuren mit ihrer oberbayrischen Bärbeißigkeit und Schlitzohrigkeit. Sehr unterhaltsam und gesellschaftlich gut gezeichnet.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Wunderlich fährt nach Norden

  • Autor: Marion Brasch
  • Sprecher: Stefan Kaminski
  • Spieldauer: 5 Std. und 58 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 35
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 34
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 35

"Wunderlich war der unglücklichste Mensch, den er kannte." Als Marie ihn verlässt, versinkt er in Selbstmitleid. Doch schon bald schubst ihn eine anonyme SMS zurück ins Leben, und Wunderlich tritt eine Reise an, bei der nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Er entdeckt, was er vergessen wollte, und findet, was er nicht gesucht hat. Eine Liebeserklärung an die sonderbaren Momente des Lebens: eigensinnig, komisch und berührend...

  • 5 out of 5 stars
  • 1+ mit *, Sahne u. Zucker oben drauf Lohnt sich!

  • Von Kink Am hilfreichsten 07.04.2015

Modernes Märchen mit viel Wahrheit

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 30.08.2014

Ich habe das Buch als Blindkauf geladen und bin nicht enttäuscht worden:
Stefan Kaminski liest angenehm ruhig, gibt den Figuren ihren eigenen Charakter ohne Sie stereotyp zu karikieren und bettet die scheinbar Ortlosigkeit Geschichte in eine Landschaft ein.
Die Geschichte nimmt das Motiv des Mannes auf, der auszog das Fürchten zu lernen und wandelt sie in das des Mannes der auszog, sich selbst lieben zu lernen. Und das ohne Kitsch, ohne allzu vertraute Wendungen, dafür mit äußerst liebenswert kauzigen Weggefährten.
Absolut zu empfehlen, nicht nur für Menschen, die sich selbst für die unglücklichsten halten, die sie kennen.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Bruno, Chef de police (Bruno Courrèges 1)

  • Autor: Martin Walker
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 8 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4 out of 5 stars 890
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 496
  • Geschichte
    4 out of 5 stars 498

Bruno Courrèges, einziger Polizist, Gourmet, Sporttrainer und begehrtester Junggeselle von Saint-Denis - wird an den Tatort eines Mordes gerufen. Ein Kriegsveteran ist tot aufgefunden worden, gefesselt und mit einem in die Brust eingeritzten Zeichen. Hinweise fehlen. Die eingeschalteten Polizeibehörden wollen Bruno von den Ermittlungen ausschließen. Doch dieser nutzt seine Ortskenntnisse und Beziehungen, ermittelt auf eigene Faust und deckt die in der Zeit der deutschen Besatzung wurzelnden Ursachen des Verbrechens auf.

  • 3 out of 5 stars
  • Atmosphärischer (fast)Krimi

  • Von Flo Am hilfreichsten 09.04.2011

Wenn der nächste Urlaub noch weit...

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.08.2014

... und die Motivation, sich leckeres Essen zu kochen ganz gering ist, dann kommt Bruno, Chef de police, und rettet auch noch davor.
Und ohne die Engländerinnen, deren Stimmlagen- und Akzentinterpretation durch Johannes anstecken nun gar nicht meinem Geschmack entsprechen, hätte mir das Buch gewiss einige entspannende, fernschweifende und die Sinne anregende Regenstunden beschert.

  • Grand Cru (Bruno Courrèges 2)

  • Autor: Martin Walker
  • Sprecher: Johannes Steck
  • Spieldauer: 9 Std. und 12 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 644
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 345
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 345

In vino veritas? Ja, aber manchmal ist die Wahrheit gut versteckt....

  • 5 out of 5 stars
  • Rundum zum Genießen

  • Von innoteam46 Am hilfreichsten 29.05.2010

Reif fürs ZDF, Sonntag, 20.15 Uhr

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.08.2014

War der erste Band für mich noch ein netter, Krimi gewordener Reiseführer in die französische Provinz, kommt nun, ach, die Liebe ins Spiel. Und das mit solch pilchernder Zuckrigkeit, die augenschwimmenden Altherrenphantasien die Hand reicht, dass mir darüber doch glatt der Fall abhanden gekommen und der ach so nette Bruno unsympathisch geworden ist. Adieu!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Entschuldigen Sie meine Störung

  • Ein Wahnsinnsroman
  • Autor: Jan-Uwe Fitz
  • Sprecher: Jan-Uwe Fitz
  • Spieldauer: 5 Std. und 26 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    3 out of 5 stars 301
  • Sprecher
    3.5 out of 5 stars 269
  • Geschichte
    2.5 out of 5 stars 270

Jan-Uwe Fitz' Erzähler ist völlig gestört, und das muss anders werden. Verfolgen Sie seinen Weg in die Anstalt und wieder zurück - auf ein paar Verfolger mehr kommt es bei einem Paranoiker ohnehin nicht an. Erfahren Sie alles über eine Welt, in der die Irren regieren - auf beiden Seiten. Stimmen Sie ab, wenn es wieder heißt: "Deutschland sucht den Super-Depri"!

  • 5 out of 5 stars
  • Gestört und lustig

  • Von Free Am hilfreichsten 10.04.2014

Hä?

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.08.2014

Sehr spezieller Humor. Für meinen Geschmack zu larmoyant um noch skurril sein zu können.
Vielleicht hätte eine distanziertere Lesung für mich mehr aus dem Buch herausgeholt. So war ich einfach nur enttäuscht.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Das finstere Tal

  • Autor: Thomas Willmann
  • Sprecher: Matthias Brandt
  • Spieldauer: 7 Std. und 48 Min.
  • Gekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 314
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 245
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 244

Die Alpen, Ende des 19. Jahrhunderts, kurz vor Winterbeginn. Ein Fremder kommt in ein einsam gelegenes Hochtal. Er sei Maler und suche Quartier...

  • 5 out of 5 stars
  • Brillianter Schreibstil

  • Von Amazon Kunde Am hilfreichsten 27.12.2011

Fesselnd

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 26.08.2014

Ein fesselnder Spannungsbogen ohne die hyperventilierende Effekthascherei vieler Thriller. Nur Andeutungen erzeugen zunächst eine beklemmende Stimmung, die mich bald vollständig gebannt und in den Sog des sich steigernden Tempos gezogen hat.
Mathias Brandt ist die optimale Besetzung für dieses Buch.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich