PROFIL

Sandfrau

  • 17
  • Rezensionen
  • 51
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 19
  • Bewertungen

...kommt leider nicht an die ersten beiden Bücher heran

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.09.2020

... leider kommt dieser 3. Teil nicht an die ersten beiden Bücher heran. Der Beginn ist zu detailliert, die Charaktere (besonders Liam) der Gegenwart irgendwie anders dargestellt als in den ersten Teilen und das Ende leider so konstruiert, schnell und unglaubwürdig, dass ich daher dem gesamten Buch nur drei Sterne geben mag. Alles in allem kommt es an „Karolinas Töchter“ nicht heran... Freue mich trotzdem auf einen hoffentlich 4. Teil

Was für eine Enttäuschung!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.02.2020

Bisher fand ich die Schwestern-Reihe wirklich toll & interessant- auch im Hinblick auf die tlw geschichtlichen Hintergründe (Rio, Norwegen,...). Dieser Teil ist jedoch einfach nur langweilig, total in die Länge gezogen, mit unwichtigen Nebenschauplätzen, die ins Nichts führen etc „gefüllt“ worden. Ganz zu schweigen von dem abartigen Ende!! Am schlimmsten und nahezu unerträglich war allerdings der männliche Sprecher. Ich denke und hoffe, dass ich dem nächsten Teil widerstehen kann

Hörerlebnis pur -

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 20.06.2019

Habe selten so ein tolles Hörbuch gehört, hier stimmt einfach alles: unglaubliche Geschichte (bis ins kleinest Detail durchdacht) gepaart mit einem großartige Sprecher... Ich kannte das andere Hörbuch von Ronald H. Balson bereits (leider war es der 2. Teil der "Taggart/Lockhart-Reihe", da irgendwie erst Teil 2 und dann dieser Teil auf deutsch synchronisiert wurde), was ich auch richtig gut fand, aber dieses hier hat es wegen des genialen Sprechers Frank Arnold noch getoppt. Die teilweise grausamen Geschehnisse wurden durch ihn so sanft & einfühlsam vorgetragen, dass man es ertragen konnte und immer den Wunsch verspürte weiterhören zu wollen. Ich hoffe, er schreibt weiter und es werden noch mehr Romane folgen!

28 Leute fanden das hilfreich

absolut ein Geheimtipp!!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 27.02.2019

Die Autorin kannte ich nicht, aber wegen Luise Helm und der Inhaltsangabe habe ich es gekauft und mich immer wieder während des Hörens darüber gefreut. ... zwischenduch war ich mir - eben auch durch die Sprecherin- nicht sicher, ob evtl doch Jojo Moyes sich ein Pseudonym zugelegt hat und das Buch von ihr ist?? Die Handlung ist spannend und leider nicht erfunden, die Psychen der Personen sind wunderbar ausgearbeitet und besonders und es ist einfach "alles rund". Nur zu empfehlen!

Ein Meisterwerk

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.11.2018

Die (wahre) Geschichte & der Sprecher sind einfach ein Meisterwerk- berührend, authentisch & lehrreich. Habe selten ein Buch gehört, was so einen tiefen Eindruck hinterlassen hat. Nur zu empfehlen!!

Leider enttäuschend

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.11.2018

Nachdem ich gerade zwei andere Buecher von Kristin Hannah gehört habe, hatte ich mich sehr auf dieses Buch gefreut, da die sich Inhaltasangabe auch sehr vielversprechend anhörte... Leider ist es überhaupt nicht zu vergleichen- es fing dermaßen albern an, dass ich erstmal nachgeschaut habe, ob das wirklich dieselbe Autorin ist. Habe mich dann irgendwie doch bis zum Ende durchgequält, aber die Geschichte ist dermaßen an den Haaren herbeigezogen und übertrieben, dass es teilweise schon fast witzig war, obwohl es sicher eher dramatisch sein sollte. Es liegt aber evtl auch daran, dass genau dieses Buch bereits 2008 unter einem anderen Titel (!) erschienen ist, dh die nachfolgenden Bücher sind "gewachsener". Kann es leider -zumindest als Hörbuch- nicht empfehlen

einfach nur langatmig!

Gesamt
2 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.05.2017

Ich liebe lange Hörbücher und habe es mir daher und aufgrund der vielen positiven Bewertungen gekauft- habe selten so ein langatmiges und überhaupt nicht fesselndes Buch gehört. Keiner der Protagonisten hat mich wirklich überzeugt, so ein Durcheinander von Personen und dem ständigen Jetzt und dem Rückblick- anstrengend! Habe mich durchgequält...

Der Sprecher ist großartig, kann es aber dennoch nicht retten

...geht unter die Haut!

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 18.10.2016

In den bisherigen Rezensionen ist eigentlich schon so gut wie alles beschrieben worden- es ist einfach fantastisch und geht unter die Haut und man wird die Geschichte & das Thema nicht so schnell vergessen können...

Ich frage mich bei den Büchern, die Luise Helm liest immer, ob es nicht sogar ihre Stimme ist, die diese Bücher so wertvoll machen- sie ist die absolut beste Sprecherin, die es gibt

Hörbuch zum Abgewöhnen!

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
1 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 21.09.2016

Leider habe ich vor dem Kauf nur die guten Bewertungen gelesen und mich auf dieses Hörbuch für eine lange Autofahrt gefreut- nach 2,5 Stunden habe ich jedoch aufgehört & aufgegeben diesem Buch noch eine Chance zu geben:

die Geschichte ist konfus, die Charaktere irgendwie nicht zu fassen, es baute sich nicht die kleinste Spannung auf- trotz der intensiven & guten Stimme von Nina Kunzendorf... alles in allem verwirrend.

Kenne zu viele wirklich gute Hörbücher, die einen wirklich fesseln, als mir hiermit die Zeit zu vergeuden. Absolut gar keine Empfehlung!

PS: ... vor dem Kauf unbedingt die Hörprobe machen, da kann man schon erahnen, was auf einen zukommt

1 Person fand das hilfreich

...mittelmäßig

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 19.08.2016

Weiß nicht, fand es nur mittelmäßig. Hatte Schwierigkeiten wirklich in die Geschichte reinzukommen: am Anfang sehr langatmig- ich war oft kurz davor aufzugeben.

Eine Spannung kam für mich bis zum Ende nicht auf- habe es immer nur so nebenbei gehört und war eigentlich froh, als es dem Ende zuging.

Man hat wieder einiges über die damaligen Zeiten erfahren, aber die Geschichte ging mir persönlich einfach nicht tief genug und ich konnte zudem bis zum Schluß nicht mit der Hauptperson "warm werden".

1 Person fand das hilfreich