PROFIL

Longhunter

Köln
  • 4
  • Rezensionen
  • 2
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 23
  • Bewertungen
  • Total verhext

  • Ein Scheibenwelt-Roman
  • Autor: Terry Pratchett
  • Sprecher: Annette Frier
  • Spieldauer: 10 Std. und 37 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 298
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 282
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 281

Die gute Fee Desiderata Hohlig stirbt und vermacht ihren Zauberstab der jungen Hexe Magrat Knoblauch. Damit verbunden ist der Auftrag, in die Stadt Gennua zu reisen. Dort soll Magrat verhindern, dass die junge Ella einen Prinzen heiratet. Auf keinen Fall, so Desiderata, soll sich Magrat begleiten lassen von den Hexen-Omas Esme Wetterwachs und Nanny Ogg. Diese beiden jedoch haben einen eigenen Kopf, und bald ziehen drei Besenreiterinnen gen Gennua, der Stadt von Voodoo und Mardi Grass, wo alle Märchen ein Eigenleben führen.

  • 4 out of 5 stars
  • Tolle Geschichte

  • Von Amazon-Kunde Am hilfreichsten 16.01.2017

Eine tolle Geschichte nicht so schön erzählt .

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
2 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.01.2019

Diese Terry Pratchett Geschichte ist toll, aber Annette Frier schafft es nicht das Scheibenwelt Feeling rüber zu bringen. Es fehlt die Magie, welche andere Sprecher mühelos in der Erzählweise transportieren. Bei Frau Frier hat man das Gefühl, dass sie ihren Job macht, aber die Story nicht liebt.
Leider die bisher schlechteste Umsetzung eines Terry Pratchett Romans.

  • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Gesprochen von Rufus Beck

  • Harry Potter 7
  • Autor: J.K. Rowling
  • Sprecher: Rufus Beck
  • Spieldauer: 25 Std. und 39 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 7.327
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 6.845
  • Geschichte
    5 out of 5 stars 6.814

An eine Rückkehr nach Hogwarts ist für Harry nicht zu denken. Er muss alles daransetzen, die fehlenden Horkruxe zu finden, um zu vollenden, was Dumbledore und er begonnen haben. Erst wenn sie zerstört sind, kann Voldemorts Schreckensherrschaft vergehen. Mit Ron und Hermine an seiner Seite und einem magischen Zelt im Gepäck begibt sich Harry auf eine gefährliche Reise, quer durch das ganze Land. Als die drei dabei auf die rätselhaften Heiligtümer des Todes stoßen, muss Harry sich entscheiden. Soll er dieser Spur folgen? Doch er ahnt schon jetzt: Welche Wahl er auch trifft - am Ende des Weges wird der Dunkle Lord auf ihn warten.

  • 5 out of 5 stars
  • Packend von der ersten Sekunde an

  • Von PhilG Am hilfreichsten 21.11.2016

Auch nach 20 Jahren HP zauberhaft.

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 29.12.2018

Rufus Beck war lange nicht gerade mein Lieblings-Vorleser. Die Harry Potter Reihe hat dies durchaus geändert.
Einfach brilliant gelesen, gerade den letzten Teil.
Der Abschluss von J.K.Rowlings Zauberer Saga ist für mich persönlich großartig geraten. Die Stunden gingen beim Hören viel zu schnell vorbei. Das Ende ist ein Höhepunkt für sich, einfach genial geschrieben.
Es ist zu schade, dass Frau Rowling die neue Reihe nicht als Bücher, sondern nur als Filme rausbringt. Ich würde zu gerne Newt auf anderem Wege folgen.

  • 12 Strong

  • The Declassified True Story of the Horse Soldiers
  • Autor: Doug Stanton
  • Sprecher: Jack Garrett
  • Spieldauer: 16 Std. und 40 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 10
  • Sprecher
    4 out of 5 stars 8
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 8

12 Strong is the dramatic account of a small band of Special Forces soldiers who secretly entered Afghanistan following 9/11 and rode to war on horses against the Taliban. Outnumbered 40 to one, they pursued the enemy army across the mountainous Afghanistan terrain and, after a series of intense battles, captured the city of Mazar-i-Sharif. The bone-weary American soldiers were welcomed as liberators as they rode into the city. Then the action took a wholly unexpected turn.

  • 3 out of 5 stars
  • Gut erzählt, aber die Realität doch geschönt

  • Von Longhunter Am hilfreichsten 17.03.2018

Gut erzählt, aber die Realität doch geschönt

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
2 out of 5 stars

Rezensiert am: 17.03.2018

Der Autor hat einen guten Schreibstil, der Erzähler war brilliant, aber die wahre Geschichte ist doch sehr amerikanisch glorifiziert.
Sicherlich ist vieles so geschehen und die Special Forces haben einiges geleistet, aber die Arbeit einiger Journalisten gerade bei der letzten Episode im Fort von Qalar i jangi, zeigt dass die Arbeit von CIA und Special Forces zu sehr über die Rolle der Northern Alliance gehoben wurde.
Deswegen kann ich das Buch nur empfehlen, wenn man sichnoch mehr Informationen aus anderen Quellen zu dieser Episode des Afghanistankrieges besorgt.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Star Wars: Ahsoka

  • Autor: E. K. Johnston
  • Sprecher: Ashley Eckstein
  • Spieldauer: 7 Std. und 4 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 281
  • Sprecher
    4.5 out of 5 stars 267
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 266

Fans have long wondered what happened to Ahsoka after she left the Jedi Order near the end of the Clone Wars and before she reappeared as the mysterious Rebel operative Fulcrum in Rebels. Finally her story will begin to be told. Following her experiences with the Jedi and the devastation of Order 66, Ahsoka is unsure she can be part of a larger whole ever again. But her desire to fight the evils of the Empire and protect those who need it will lead her right to Bail Organa - and the Rebel Alliance.

  • 5 out of 5 stars
  • Bitte mehr!!!

  • Von gueschtl Am hilfreichsten 19.10.2016

Eine Lücke etwas gefüllt.

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 05.11.2016

Ahsoka ist für Fans der Serien The Clone Wars und Rebels ein unverzichtbarer Baustein im Erzählstrang von Star Wars. Ashley Eckstein macht einen tollen Job als Erzähler, da macht das Hörbuch wirklich Spaß.
Man darf zwar nicht vergessen das hier ein Jugendbuch gelesen wird, aber die Geschichte ist doch ein wenig flach und gibt zu wenige Einblicke in Ahsokas Leben nach Order 66. Mehr wäre schön gewesen. Trotzdem solide und kaufenswert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich