PROFIL

Kira

  • 1
  • Rezension
  • 43
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 5
  • Bewertungen
  • Die Känguru-Apokryphen

  • Live und ungekürzt
  • Autor: Marc-Uwe Kling
  • Sprecher: Marc-Uwe Kling
  • Spieldauer: 4 Std. und 21 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 14.875
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 13.827
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 13.760

Sensation, Sensation: Archäologen haben in einem Geheimfach in Marc-Uwes Schreibtisch neue Geschichten vom Känguru und seinem Kleinkünstler gefunden! Dies ist nicht die Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzung der "Känguru-Chroniken". Trilogie bleibt Trilogie. Aber ein anständiger Kleinkünstler hat natürlich eine Zugabe vorbereitet. "Die Känguru-Apokryphen" versammeln zum ersten Mal alle weniger bekannten Eskapaden des dynamischen Duos: Episoden, die zwar nicht im allgemein gültigen Hochkanon der "Känguru"-Trilogie vertreten, aber ebenso witzig sind. Geschichten aus Anthologien, Live-Programmen ... und aus besagtem Geheimfach.

  • 5 out of 5 stars
  • Schwedische Forscher bestätigen: Sehr gelungen!

  • Von Grobi-Wan Am hilfreichsten 29.10.2018

Das Känguru enttäuscht nie

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 16.10.2018

Es ist die Fortsetzung der Fortsetzungen. Aber das ist überhaupt nicht schlimm -viel mehr soll Marc-Uwe Kling nie damit aufhören-, denn die Qualität der Geschichten nimmt nicht ab.
Die Hörbuch-Version ist natürlich genauso genial vorgetragen wie immer.
Die Kenner unter den Känguru-Anhängern kennen einige der Geschichten vielleicht bereits aus alten Radio-Fritz-Podcastfolgen. Doch das stört gar nicht, denn an den kleinen Änderungen lässt sich der Wandel der Geschichten ganz gut erkennen.
Bleibt nur zu hoffen, dass es auch eine Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzungen geben wird.

43 von 50 Hörern fanden diese Rezension hilfreich