PROFIL

S. Schmidt

  • 2
  • Rezensionen
  • 0
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 209
  • Bewertungen
  • Im Reich der Pubertiere

  • Autor: Jan Weiler
  • Sprecher: Jan Weiler
  • Spieldauer: 1 Std. und 42 Min.
  • Originalaufnahme
  • Gesamt
    4.5 out of 5 stars 538
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 487
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 486

"Das Leben ist hart wie Butter." Inzwischen hat es der Vater nicht mehr nur mit einem weiblichen, sondern auch mit einem männlichen Exemplar der Gattung Pubertier zu tun. Zu einigen Einsichten ist er bereits gekommen: Pubertiere bewohnen am liebsten schlecht belüftete Räume, in denen sich Müllberge türmen.

  • 5 out of 5 stars
  • Ein Ohrenschmaus

  • Von MiA Am hilfreichsten 24.02.2017

Gigantisch gut! Unbedingt reinhören! <br />

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 14.06.2018

Unglaublich, wie treffent so manche Situation bei uns daheim beschrieben wird.
Das Buch hilft einem durch diese tierische Zeit!

  • Schattenblender

  • Die Licht-Saga 4
  • Autor: Brent Weeks
  • Sprecher: Bodo Primus
  • Spieldauer: 20 Std. und 28 Min.
  • Ungekürztes
  • Gesamt
    5 out of 5 stars 2.009
  • Sprecher
    5 out of 5 stars 1.913
  • Geschichte
    4.5 out of 5 stars 1.903

Gavin Guile, der Schwarze Prisma, hat seine Macht verloren, und die Sieben Satrapien zerfallen im blutigen Bürgerkrieg. Während die Fürsten um die Vorherrschaft streiten und die Rebellen immer mehr Macht an sich reißen, versucht der junge Kip, Gavins Sohn, das Chaos, das um ihn herum tobt, zu überwinden. Doch sein intriganter Großvater entlässt ihn nicht aus seinen Krallen. Der einzige, der den Frieden wiederherstellen könnte, ist sein Vater Gavin. Doch der ist nach dem Verlust seiner Magie spurlos verschwunden.

  • 5 out of 5 stars
  • Noch ein Band

  • Von Jan Am hilfreichsten 19.11.2015

... tolle Saga, aber nicht fertig erzählt...

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 03.01.2016

Kommt da noch etwas? Wäre schon toll, wenn die Schcksale von den Hauptcharaktären aufgelöst würden.