PROFIL

engel1

  • 4
  • Rezensionen
  • 17
  • Mal wurden Ihre Rezensionen als "hilfreich" bewertet
  • 6
  • Bewertungen

Kennt man eine Geschichte, kennt man die leider alle

Gesamt
1 out of 5 stars
Sprecher
3 out of 5 stars
Geschichte
1 out of 5 stars

Rezensiert am: 06.10.2019

Irgendwie sind diese Art Hörbücher alle sehr ähnlich.

Die Männer sind stets der Auffassung, dass die von ihnen begehrte Frau, dessen Eigentum ist. Sexuell beherrschen, dominieren und quälen die Männer die Frauen, gegen deren Willen, anschließend werden diese Frauen den Männern hörig. Die sadistischen Männer sind stets sehr reich, oft haben die mit Drogen und / oder Waffen zu tun. Werden als Kinder von ihren Vätern dazu getrieben in jungen Lebensjahren zu töten. Sie scheinen nicht bindungsfähig zu sein, bis sie sich in ihr begehrtes weibliches Opfer verlieben.

Stets werden die Hauptdarsteller entführt und entkommen wieder. Bei der Flucht gehts immer, um Folter , Waffenarsenale und massenhaft Tote. Ziemlich eintönige Geschichtshandlungen.

Am Ende der Geschichte können die Verfolgten mit ihrer Geliebten (Frau) und deren Kinder in Frieden leben. Happyend!

Wahnsinn, so etwas wünschen sich viele Frauen

Gesamt
5 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
5 out of 5 stars

Rezensiert am: 23.07.2016

Selten fesselte mich ein Hörbuch, so wie dieses. Ich hörte es bis spät in die Nacht, und morgens gleich wieder. Mußte unbedingt wissen, wie es weitergeht.

Eine 3 Männer WG, in der sich eine Frau, sofern sie ausgewählt wurde, in jeder Hinsicht wohlfühlen darf. Mit viel Gefühl, Abwechslung und Spannung wird jede weibliche Phantasie befriedigt. Wer es von zart bis hart, und mit mehreren Männern gleichzeitig mag, kommt hier auf seine Kosten und auf den Geschmack.

Teil 5 musste ich mir sofort kaufen und warte schon auf den 6. Teil.

Einfach Klasse!
Wäre auch gerne in so eine WG!

Super Ergänzung zur Trilogie: Verschleppt

Gesamt
4 out of 5 stars
Sprecher
4 out of 5 stars
Geschichte
4 out of 5 stars

Rezensiert am: 08.04.2016

Würden Sie Capture Me - Ergreife Mich [German Edition] noch mal anhören? Warum?

Ja, ich würde mir dieses Hörbuch wieder anhören. Es ist super und interessant gesprochen.

Welches andere Buch würden Sie mit Capture Me - Ergreife Mich [German Edition] vergleichen? Warum?

Ich habe mir die Hörbücher: Keep me, Twist me und Hold me gekauft. Diese Bücher gibt es jetzt als ein Hörbuch mit dem Namen: Verschleppt / Die komplette Trilogie.

Ich habe mich immer gefragt, warum Lukas eine blonde Gefangene in seinem Haus hatte und was aus ihr geworden ist.

In diesem Hörbuch: Capture me ( Ergreife mich) habe ich endlich einige Antwort gefunden. Jetzt ist mir klar, warum Lukas sich Yulia "geschnappt" hat. Das Buch hätte jedoch länger sein können, weil wieder viele Fragen offen geblieben..... z.B. was wird letztendlich aus Yulia???

Welche Szene hat Ihnen am besten gefallen?

Als Lukas zugibt, sich in Yulia verliebt zu haben und warum er von ihr so enttäuscht ist.

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Ja, als Yulia dachte, sie hätte den Tod von Lukas zu verantworten.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Meiner Meinung nach, ist dieses keine eigenständige Geschichte. Besser zu verstehen ist die, wenn man die Trilogie Verschleppt kennt.

Nichts für zarte Seelen

Gesamt
3 out of 5 stars
Sprecher
5 out of 5 stars
Geschichte
3 out of 5 stars

Rezensiert am: 07.07.2015

Würden Sie gern ein anderes Hörbuch von Anna Zaires und/oder Nina Schoene ausprobieren?

Ja

Was werden Sie wohl als nächstes hören?

Keep me

Wie hat Ihnen Nina Schoene als Sprecher gefallen? Warum?

Sie erzählt authentisch, man fühlt sich in die Situationen mit Leib und Seele.

Wenn dieses Hörbuch ein Film wäre, würden Sie ihn sich ansehen wollen?

ja

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Nora wird auf eine Insel entführt und gegen ihren Willen festgehalten. Zunächst geht es um Unterwerfung, Sex, Macht und Verlangen. Später geht es um Waffenhandel, Erpressung, Mord und ungeheuerliche Folter, dieses hat nichts angenehmes, einfach zu viel. Manchmal war es zu brutal und ich musste einzelne Passagen überspringen.